Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
Swansea City

Swansea City

0
:
0

Halbzeitstand
0:0
Manchester City

Manchester City


Spielinfos

Anstoß: Sa. 04.05.2013 16:00, 36. Spieltag - Premier League
Stadion: Liberty Stadium, Swansea
Swansea City   Manchester City
9 Platz 2
46 Punkte 75
1,28 Punkte/Spiel 2,08
46:46 Tore 62:31
1,28:1,28 Tore/Spiel 1,72:0,86
BILANZ
1 Siege 8
2 Unentschieden 2
8 Niederlagen 1
14
12
10
8
6
4
2
2
4
6
8
10
12
14
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Swansea City - Vereinsnews

Torkrise beendet: Lukaku schafft Hattrick in elf Minuten
Furioser Abschluss des Premier-League-Spieltags: Beim 3:0-Erfolg in Sunderland erzielte Everton-Stürmer Lukaku - zuvor seit über 1100 Minuten ohne Klub-Tor - am Montag drei Tore in elf Minuten. Chelsea lieferte in Swansea am Sonntag Fußball mit höchstem Unterhaltungswert. Am Ende dürften die Blues mit dem 2:2 gehadert haben. Denn das Team von Antonio Conte war überlegen, gab die Partie aber für wenige Minuten völlig unnötig aus den Händen. ... [weiter]
 
Mustafi, Özil, Sané: Einst Bundesliga, jetzt Premier League
Mustafi, Özil, Sané: Einst Bundesliga, jetzt Premier League
Mustafi, Özil, Sané: Einst Bundesliga, jetzt Premier League
Mustafi, Özil, Sané: Einst Bundesliga, jetzt Premier League

 
Swans machen Baston-Deal fix
Swansea City hat einen neuen Star: Für rund 18 Millionen Euro brachten die Waliser am Donnerstag den Transfer von Borjan Baston unter Dach und Fach. Der spanische Angreifer stand bis zuletzt bei Atletico Madrid unter Vertrag, machte aber vor allem während seiner Leihe in Eibar mit 18 Ligatoren im vergangenen Jahr auf sich aufmerksam. Die Swans haben in diesem Sommer bereits Fernando Llorente (31) aus Sevilla geholt. Baston aber ist fraglos der Königstransfer, die 18 Millionen Euro sind eine neue Rekordsumme für den Premier-League-Klub. Bei Swansea erhält der Stürmer einen Vierjahresvertrag und die Rückennummer 10. Den obligatorischen Medizincheck hat er am Donnerstag bereits erfolgreich hinter sich gebracht. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Wales-Kapitän Williams wechselt zu Everton
Verteidiger Ashley Williams wechselt in der Premier League von Swansea City zum FC Everton. Das hat sein neuer Verein am Mittwoch bekanntgegeben. Für den 31-jährigen Kapitän der walisischen Nationalmannschaft bezahlt Everton nach Informationen von BBC Sport rund 14 Millionen Euro an Swansea. Williams, der mit Wales bei der EM erst im Halbfinale scheiterte (0:2 gegen Portugal), ist der dritte Neuzugang, seit Ronald Koeman das Traineramt in Everton übernommen hat. Vor Williams hatte der Klub schon Mittelfeldspieler Idrissa Gueye und Torwart Maarten Stekelenburg geholt. Erst am Dienstag hatte Everton seinen Verteidiger John Stones für rund 60 Millionen Euro an Manchester City abgegeben. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Check am Mittwoch? Baston vor Wechsel auf die Insel
Mit dem Transfer von André Ayew (26, Transferticker-Eintrag 09.16 Uhr) hat Swansea City eine ganze Stange Geld eingenommen - aber in der Abteilung Attacke auch hohe Qualität verloren. Fernando Llorente (31) wurde bereits geholt, nun will sich Swansea aber offenbar noch einmal in La Liga bedienen und dafür richtig tief in die Tasche greifen. Atletico-Angreifer Borja Baston (23), der während seiner Leihe in Eibar 18 Ligatore im vergangenen Jahr schoss, ist das ausgemachte Objekt der Begierde. Die "Swans" seien bereit, rund 17,5 Millionen Euro für ihn zu zahlen - das wäre neuer Vereinsrekord. Am Mittwoch soll der Medizincheck über die Bühne gehen. ... [Alle Transfermeldungen]
 
 
 
 
 

Manchester City - Vereinsnews

Rückschlag für Pep: De Bruyne droht längere Pause
Pep Guardiola hat mit Manchester City einen eindrucksvollen Saisonstart hingelegt. Sechs Spiele, sechs Siege - das war in der Premier League zuvor einzig Carlo Ancelotti gelungen (mit Chelsea 2009). In den kommenden Wochen muss der City-Trainer aber wohl auf seinen wichtigsten Spieler verzichten: Kevin De Bruyne droht wegen einer Oberschenkelverletzung eine vierwöchige Pause. ... [weiter]
 
Guardiola und Mourinho treffen sich im Achtelfinale
Erneut steht in Manchester ein Stadtderby und damit ein weiteres Duell zwischen Pep Guardiola und José Mourinho an. Ende Oktober werden sich die beiden Trainer-Rivalen im englischen League Cup gegenüberstehen. Aber die Losfee zog nicht nur die Partie Manchester United gegen Manchester City, sondern auch noch andere Topduelle. ... [weiter]
 
Pep Guardiola ist kein Freund von großer Öffentlichkeit. Umso mehr ist der Katalane über die öffentliche Kritik von Yaya Tourés Berater Dimitri Seluk verärgert. "Seitdem ist Yaya raus", so der Coach von Manchester City. Erst wenn es eine Entschudigung gebe, werde Touré wieder spielen. ... [zum Video]
 
Touré-Streit:
Klappe, die Nächste: Yaya Touré (33) galt nie als Liebling von Pep Guardiola. Deswegen wurde er damals zu Manchester City verkauft, wo der Katalane heute die Geschicke leitet. Nachdem Touré nicht für den Champions-League-Kader nominiert wurde, kritisierte sein Berater Guardiola öffentlich. Der fand darauf eine deutliche Antwort. ... [weiter]
 
Yaya Touré erklärt seinen Rücktritt
Manchester Citys Mittelfeldspieler Yaya Touré zieht das Trikot der Nationalmannschaft der Elfenbeinküste für immer aus. Der 33-Jährige verkündete auf seiner Website diese für ihn nach eigener Aussage sehr schwierige Entscheidung. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 36 42 85
 
2 36 31 75
 
3 36 34 69
 
4 36 31 67
 
5 36 18 66
 
6 36 14 60
 
7 36 25 55
 
8 36 0 48
 
9 36 0 46
 
10 36 -8 43
 
11 36 -10 41
 
12 36 -11 40
 
13 36 -21 40
 
14 36 -11 39
 
15 36 -12 38
 
16 36 -22 38
 
17 36 -23 38
 
18 36 -23 35
 
19 36 -26 28
 
20 36 -28 25