Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

AFC Sunderland

 - 

Manchester United

 
AFC Sunderland

0:1 (0:1)

Manchester United
Seite versenden

AFC Sunderland
Manchester United
1.
15.
30.
45.



46.
60.
75.
90.









Spielinfos

Anstoß: Sa. 30.03.2013 13:45, 31. Spieltag - Barclays Premier League
Stadion: Stadium of Light, Sunderland
AFC Sunderland   Manchester United
16 Platz 1
31 Punkte 77
1,00 Punkte/Spiel 2,57
33:43 Tore 70:31
1,06:1,39 Tore/Spiel 2,33:1,03
BILANZ
2 Siege 20
6 Unentschieden 6
20 Niederlagen 2
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

AFC SunderlandAFC Sunderland - Vereinsnews

Yedlin von Tottenham nach Sunderland
Der AFC Sunderland hat DeAndre Yedlin von Tottenham Hotspur ausgeliehen. Der US-Nationalspieler, der für die Spurs in der Premier League nur einmal zum Einsatz kam, wird von den "Black Cats" für die laufende Spielzeit 2015/16 ausgeliehen. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Giaccherini zieht es in die Serie A
Emanuele Giaccherini schließt sich für ein Jahr auf Leihbasis Serie-A-Aufsteiger Bologna an. Beim FC Sunderland, beim dem Klub der 30-Jährige zuletzt in der Premier League spielte, sammelte der Mittelfeldspieler 43 Einsätze (fünf Tore, fünf Vorlagen). In Italien stand Giaccherini schon in Cesena und bei Juventus Turin unter Vertrag. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Fix: Borini stürmt wieder für Sunderland
Die Rückkehr von Fabio Borini zum AFC Sunderland (siehe Transferticker-Eintrag von 13.15 Uhr) ist perfekt. Bei seinem Leih-Gastspiel bei den "Black Cats" in der vergangenen Saison hatte er sieben Tore in 32 Spielen erzielt. Sunderland überweist zunächst rund elf Millionen Euro an den FC Liverpool. Durch Bonuszahlungen könnte die Summe noch auf knapp 14 Millionen wachsen. Auch Premier-League-Aufsteiger Watford und Serie-A-Klub Inter Mailand hatten sich um die Dienste des 24-Jährigen bemüht. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Borini vor Rückkehr nach Sunderland
Fabio Borini steht nun doch kurz vor der Rückkehr zum FC Sunderland. Der Italiener hatte während der Saison 2013/14 schon acht Monate auf Leihbasis bei den "Black Cats" gespielt, wollte sich danach jedoch beim FC Liverpool durchsetzen. Das gelang dem 24-Jährigen allerdings nicht. Nun rückt ein Wechsel nach Sunderland wieder auf die Agenda. Übereinstimmenden englischen Medienberichten zufolge haben sich beide Klubs bereits auf eine Ablösesumme von knapp zehn Millionen Euro geeinigt. Borini soll heute zum Medizincheck im Nordosten Englands eintreffen. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Korb für Mainz: Sunderland leiht Toivonen aus
Jetzt ist der Wechsel perfekt: Ola Toivonen (29) hat sich dem AFC Sunderland angeschlossen - der ebenfalls interessierte 1. FSV Mainz 05 geht damit leer aus. Sunderland leiht den schwedischen Nationalspieler für eine Saison von Ligue-1-Klub Stade Rennes aus, für den er in eineinhalb Jahren in 46 Ligaspielen 14 Tore markierte. Seinen neuen Trainer kennt er schon: "Ich habe mit Ola bei PSV Eindhoven zusammengearbeitet", sagt Trainer Dick Advocaat. "Er ist ein offensiver Mittelfeldspieler, der Tore schießen kann und gut in der Luft ist - er gibt der Mannschaft ein neues Element." ... [Alle Transfermeldungen]
 
 
 
 
 

Manchester UnitedManchester United - Vereinsnews

Martial bescheiden: Ablöse ist
Seine Ablösesumme setzte den Schlussakkord für eine viel diskutierte Transferperiode: Für satte 50 Millionen Euro wechselte Anthony Martial vom französischen Erstligisten AS Monaco zum englischen Traditionsklub Manchester United. Eine Summe, die selbst den Angreifer überrascht. ... [weiter]
 
Anthony Martial - der teuerste Teenager der Welt
Antony Martial ist der teuerste Teenager der Fußball-Geschichte. Anthony wer? In Deutschland war der 19-Jährige bis vor ein paar Tagen völlig unbekannt. Aber dann kam Manchester United und legte 50 Millionen Euro auf den Tisch. Weitere 30 könnten zusätzlich nach Monaco fließen. Ist Martial wirklich der legitime Nachfolger von Thierry Henry? ... [zum Video]
 
Die Transferposse um David de Gea
Wochenlang zog sich der Wechsel von David de Gea wie ein zäher Kaugummi, am letzten Tag der Transferperiode einigten sich Manchester United und Real Madrid dann auf einmal doch noch über einen Transfer des spanischen Nationaltorhüters nach Madrid. Doch dann platzte der Transfer noch, weil die Unterlagen nicht rechtzeitig vorlagen und er nicht bis Transferschluss angemeldet wurde. Wer ist verantwortlich für die Posse? Die Vereine weisen sich gegenseitig die Schuld zu. Leidtragender ist wohl de Gea, den Louis van Gaal in Manchester zuletzt auf die Tribüne gesetzt hatte. Nationalmannschaftskollege Sergio Ramos rät ihm: "Das Leben geht weiter." ... [zum Video]
 
1,185 Milliarden Euro! Premier League im Transfer-Rausch
1,185 Milliarden Euro - diese gigantische Summe gaben die Klubs der englischen Premier League in der abgelaufenen Transferperiode für Wechsel aus. Diese Bilanz zog die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Deloitte. Damit wurde die Rekordmarke aus dem Vorjahr noch einmal um 48 Millionen Euro gesteigert - und das, obwohl der neue Mega-TV-Vertrag den Premier-League-Klubs erst ab der kommenden Saison irrsinnige Summen beschert. ... [weiter]
 
ManUnited widerspricht Real im Streit um de Gea
Die Posse rund um den gescheiterten Wechsel von David de Gea von Manchester United zu Real Madrid geht weiter. Nachdem die Königlichen am Dienstag den angeblichen Ablauf der Verhandlungen geschildert hatten, folgte die Antwort aus England nur wenige Stunden später. Die Red Devils sind sich keiner Schuld bewusst und widersprechen der Darstellung der Spanier deutlich. ... [weiter]
 
 
 
 
 
05.09.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 30 39 77
 
2 30 29 62
 
3 31 15 57
 
4 30 27 55
 
5 30 26 53
 
6 30 12 51
 
7 31 19 48
 
8 31 0 44
 
9 31 1 40
 
10 30 -3 39
 
11 30 -9 36
 
12 31 -9 34
 
13 31 -9 34
 
14 31 -19 34
 
15 31 -15 33
 
16 31 -10 31
 
17 30 -20 30
 
18 31 -26 30
 
19 31 -23 23
 
20 31 -25 23
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -