Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Manchester City

 - 

Manchester United

 
Manchester City

2:3 (0:2)

Manchester United
Seite versenden

Manchester City
Manchester United
1.
15.
30.
45.



46.
60.
75.
90.
















Spielinfos

Anstoß: So. 09.12.2012 14:30, 16. Spieltag - Barclays Premier League
Stadion: Etihad Stadium, Manchester
Manchester City   Manchester United
2 Platz 1
33 Punkte 39
2,06 Punkte/Spiel 2,44
30:14 Tore 40:23
1,88:0,88 Tore/Spiel 2,50:1,44
BILANZ
11 Siege 19
6 Unentschieden 6
19 Niederlagen 11
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Manchester CityManchester City - Vereinsnews

1,185 Milliarden Euro! Premier League im Transfer-Rausch
1,185 Milliarden Euro - diese gigantische Summe gaben die Klubs der englischen Premier League in der abgelaufenen Transferperiode für Wechsel aus. Diese Bilanz zog die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Deloitte. Damit wurde die Rekordmarke aus dem Vorjahr noch einmal um 48 Millionen Euro gesteigert - und das, obwohl der neue Mega-TV-Vertrag den Premier-League-Klubs erst ab der kommenden Saison irrsinnige Summen beschert. ... [weiter]
 
Die teuersten Fußballer der Welt
Die teuersten Fußballer der Welt
Die teuersten Fußballer der Welt
Die teuersten Fußballer der Welt

 
Die Rekordtransfers in der Bundesliga
Die Rekordtransfers in der Bundesliga
Die Rekordtransfers in der Bundesliga
Die Rekordtransfers in der Bundesliga

 
Der De-Bruyne-Wechsel - Eine Chronologie
Am 30. August wurde der Wechsel von Kevin De Bruyne vom VfL Wolfsburg zu Manchester City offiziell verkündet. Für rund 75 Millionen Euro unterschrieb der Belgier bis 2021. Doch zuvor überschlugen sich die Ereignisse, es entstand ein regelrechtes Transfertheater um den Jungstar, das sich in die Länge zog. Eine Chronologie der Ereignisse. ... [zum Video]
 
Letzter Akt: Kevin De Bruyne unterschreibt bis 2021
Am vergangenen Mittwoch vermeldete der kicker den Abschied von Kevin De Bruyne aus Wolfsburg. Nun, vier Tage später, ist der Deal perfekt. Der Wechsel des belgischen Nationalspielers vom VfL zu Manchester City ist in allen Facetten über die Bühne gegangen. Er unterschrieb einen Sechsjahres-Vertrag bis 30. Juni 2021. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Manchester UnitedManchester United - Vereinsnews

Die Transferposse um David de Gea
Wochenlang zog sich der Wechsel von David de Gea wie ein zäher Kaugummi, am letzten Tag der Transferperiode einigten sich Manchester United und Real Madrid dann auf einmal doch noch über einen Transfer des spanischen Nationaltorhüters nach Madrid. Doch dann platzte der Transfer noch, weil die Unterlagen nicht rechtzeitig vorlagen und er nicht bis Transferschluss angemeldet wurde. Wer ist verantwortlich für die Posse? Die Vereine weisen sich gegenseitig die Schuld zu. Leidtragender ist wohl de Gea, den Louis van Gaal in Manchester zuletzt auf die Tribüne gesetzt hatte. Nationalmannschaftskollege Sergio Ramos rät ihm: "Das Leben geht weiter." ... [zum Video]
 
1,185 Milliarden Euro! Premier League im Transfer-Rausch
1,185 Milliarden Euro - diese gigantische Summe gaben die Klubs der englischen Premier League in der abgelaufenen Transferperiode für Wechsel aus. Diese Bilanz zog die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Deloitte. Damit wurde die Rekordmarke aus dem Vorjahr noch einmal um 48 Millionen Euro gesteigert - und das, obwohl der neue Mega-TV-Vertrag den Premier-League-Klubs erst ab der kommenden Saison irrsinnige Summen beschert. ... [weiter]
 
ManUnited widerspricht Real im Streit um de Gea
Die Posse rund um den gescheiterten Wechsel von David de Gea von Manchester United zu Real Madrid geht weiter. Nachdem die Königlichen am Dienstag den angeblichen Ablauf der Verhandlungen geschildert hatten, folgte die Antwort aus England nur wenige Stunden später. Die Red Devils sind sich keiner Schuld bewusst und widersprechen der Darstellung der Spanier deutlich. ... [weiter]
 
Posse um de Gea - Teil II
Die Posse um den geplatzten Transfer von David de Gea zu Real Madrid hat ein weiteres Kapitel spendiert bekommen. Nachdem Real die Schuld an dem gescheiterten Wechsel den Engländern zugeschoben hatte, folgte nun die Reaktion aus Manchester. Die "Red Devils" teilten mit, dass wenige Minuten vor Transferschluss wesentliche Vertragsänderungen aus Madrid fehlten, die in Zusammenhang mit dem Wechsel von Keylor Navas standen, der im Tausch für de Gea nach England gehen sollte. Allein das habe den Deal in Gefahr gebracht, doch ManUnited habe alle erforderlichen Unterlagen trotzdem rechtzeitig eingereicht - und das zwei Minuten vor der Deadline. Der Schwarze Peter läge in diesem Fall bei den Königlichen, die laut englischem Rekordmeister ihrerseits die nötigen Unterlagen, die sie von United erhalten haben, zu spät gesendet hätten. Unter dem Strich steht fest: Für Real trägt Manchester die Schuld an der Misere, für Manchester ist es genau umgekehrt. Sicher ist aber, dass David de Gea in der kommenden Saison bei ManUnited bleiben wird. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Die teuersten Fußballer der Welt
Die teuersten Fußballer der Welt
Die teuersten Fußballer der Welt
Die teuersten Fußballer der Welt

 
 
 
 
 
02.09.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 16 17 39
 
2 16 16 33
 
3 16 11 29
 
4 16 7 26
 
5 16 4 26
 
6 16 3 26
 
7 16 10 24
 
8 16 5 23
 
9 16 2 23
 
10 16 2 22
 
11 16 1 22
 
12 16 -7 22
 
13 16 0 20
 
14 16 -5 17
 
15 16 -4 16
 
16 16 -10 15
 
17 16 -11 15
 
18 16 -13 15
 
19 16 -12 9
 
20 16 -16 7
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -