Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

FC Everton

 - 

Manchester United

 
FC Everton

1:0 (0:0)

Manchester United
Seite versenden

FC Everton
Manchester United
1.
15.
30.
45.


46.
60.
75.
90.








Spielinfos

Anstoß: Mo. 20.08.2012 21:00, 1. Spieltag - Barclays Premier League
Stadion: Goodison Park, Liverpool
FC Everton   Manchester United
7 Platz 15
3 Punkte 0
3,00 Punkte/Spiel 0,00
1:0 Tore 0:1
1,00:0,00 Tore/Spiel 0,00:1,00
BILANZ
8 Siege 31
7 Unentschieden 7
31 Niederlagen 8
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

FC EvertonFC Everton - Vereinsnews

Chelsea bietet erneut für Stones
Nach dem schlechtesten Saisonstart seit 17 Jahren startet der FC Chelsea den dritten Versuch: Nach abgelehnten Offerten über umgerechnet 28 und 36 Millionen Euro bietet der englische Meister nun laut dem "Guardian" 42 Millionen Euro für Innenverteidiger John Stones (21) vom FC Everton. Allerdings ist auch bei dieser Summe nicht davon auszugehen, dass die "Toffees" ihren Jung-Nationalspieler (vier Länderspiele) ziehen lassen. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Chelsea vor drittem Anlauf in Sachen Stones
Nach 15 Liga-Auftaktsiegen in Folge musste sich Chelsea gegen Swansea am ersten Premier-League-Spieltag mit einem 2:2 begnügen, dabei machte die Blues-Abwehr ein ums andere Mal einen ungewohnt wackeligen Eindruck. Schafft John Stones noch Abhilfe? Zwei Körbe fing sich der Meister im Werben um den Innenverteidiger (21) des FC Everton schon ein. "Unverkäuflich", hieß es bei den Toffees. Ob diese aber auch dem dritten Angebot widerstehen können? Dieses soll laut "Guardian" in Kürze eingehen und rund 42 Millionen Euro betragen. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Chelsea bietet 37 Millionen für Stones - Everton lehnt ab
Der Poker um John Stones (21) geht weiter. Der FC Everton, bei dem der viermalige englische Nationalspieler noch bis 2019 unter Vertrag steht, hat eine zweite, verbesserte Offerte des FC Chelsea abgelehnt. Wie der "Guardian" berichtet, hatten die Blues ihr ursprüngliches 29-Millionen-Euro-Angebot um acht Millionen Euro erhöht. Angeblich will Everton mindestens 30 Millionen Pfund (43 Millionen Euro) für Stones haben, den die "Toffees" 2013 für vier Millionen Euro aus Barnsley geholt hatten. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Stones: Chelsea blitzt mit 29-Millionen-Euro-Angebot ab
Der FC Chelsea will im Werben um Innenverteidiger John Stones (21) nicht locker lassen. Nachdem der FC Everton die erste, angeblich 20 Millionen Pfund (29 Millionen Euro) schwere Offerte für den englischen Jung-Nationalspieler abgelehnt hat, gilt es als wahrscheinlich, dass der amtierende Meister schon bald erhöht. Davon, dass Stones noch bis 2019 gebunden ist und jüngst betonte, "sehr glücklich in Everton" zu sein, wird sich José Mourinho jedenfalls kaum beeindrucken lassen. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Evans bei Manchester United vor dem Absprung
Das Kommen und Gehen bei Manchester United hält weiter an. Nach neun Jahren und 198 Pflichtspielen steht Johnny Evans bei den Red Devils vor dem Absprung. In den Planungen von Trainer Louis van Gaal spielt der Innenverteidiger keine Rolle mehr. Letzte Saison war der 27-Jährige, der für das Anspucken seines Gegenspieler Papiss Cissé für sechs Partien gesperrt wurde, in der Premier League 14-mal zum Einsatz gekommen. Der FC Everton soll bereits sein, etwa 11,5 Millionen Euro für den nordirischen Nationalspieler nach Manchester zu überweisen. ... [Alle Transfermeldungen]
 
 
 
 
 

Manchester UnitedManchester United - Vereinsnews

Wölfe gegen Schweinsteigers ManUnited, Moskau und Eindhoven
Vize-Meister VfL Wolfsburg darf durchaus hoffen: Die "Wölfe" treffen in der Gruppenphase der Champions League auf Eindhoven, Manchester United und ZSKA Moskau. Dies ergab die Auslosung am Donnerstagabend in Monaco. VfL-Manager Klaus Allofs bezeichnete die Aufgaben als "nicht unmöglich". ... [weiter]
 
Rooney-Show in Brügge - ManUnited in der Königsklasse
Durch ein souveränes 4:0 beim FC Brügge zog Manchester United in die Gruppenphase der Champions League ein. Mann des Abends war Wayne Rooney mit drei Tore, Bastian Schweinsteiger bereitete nach seiner Einwechslung den vierten Treffer vor. "Wayne hat eine starke Mentalität", sagte Trainer Louis van Gaal über den zuletzt schwächelnden Torjäger. Die Bayern sind nun ein möglicher Gegner für den englischen Rekordmeister. ... [zum Video]
 
Schweinsteiger: Assist bei Rooneys Gala
Bastian Schweinsteiger kommt sportlich immer besser bei seinem neuen Klub Manchester United zurecht, allein die Startelfnominierung in der Premier League zuletzt beim 0:0 gegen Newcastle hatte dies gezeigt. Dennoch musste sich der Weltmeister von der englischen Presse noch Hohn und Spott gefallen lassen. Damit könnte seit dem 4:0 in der Champions League beim FC Brügge Schluss sein. Schweinsteiger gab bei der Gala von Kollege Wayne Rooney nach dessen schier ewig langer Durststrecke einen überragenden Assist. ... [weiter]
 
Bayer gewinnt Millionenspiel klar - Rooney-Hattrick
Bayer 04 Leverkusen hat sich von dem 0:1 im Stadio Olimpico nicht beirren lassen. Die Werkself gewann das Rückspiel zu Hause souverän mit 3:0 und sicherte sich damit die vielen Millionen, die die Teilnahme an der Champions League mit sich bringt. Dort steht auch Bastian Schweinsteiger mit Manchester United - vor allem dank Memphis Depay und Dreierpacker Wayne Rooney. Furioses schaffte derweil ZSKA Moskau, während Astana Geschichte schrieb. Das in Leverkusen unterlegene Lazio um den verletzten Weltmeister Klose muss sich demnach mit der Europa League begnügen. ... [weiter]
 
Häme für Schweinsteiger - Özil verteidigt den DFB-Kapitän
Die englische Presse ging nach dem Startelf-Debüt von Bastian Schweinsteiger beim 0:0 gegen Newcastle nicht zimperlich mit dem Kapitän der deutschen Nationalmannschaft um. "Nicht schnell oder nicht fit genug, um ein Matchwinner zu sein", lautete der Tenor. Mesut Özil, der auf der Insel bei Arsenal spielt, nimmt Schweinsteiger in Schutz. Der sieht die Dinge ohnehin entspannt. Nicht so Louis van Gaal vor dem Play-off-Rückspiel in Brügge. Der ManUnited-Trainer findet im Gegensatz zur heimischen Presse die Aufgabe "schwer genug". Ob mit oder ohne Schweinsteiger in der Anfangsformation. ... [zum Video]
 
 
 
 
 
29.08.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
  1 2 4 6
 
  2 1 5 3
 
  1 5 3
 
  4 1 3 3
 
  5 1 1 3
 
  6 1 1 3
 
  7 1 1 3
 
  1 1 3
 
  9 1 0 1
 
  10 1 0 1
 
  1 0 1
 
  12 2 -2 1
 
  13 1 -1 0
 
  14 1 -1 0
 
  15 1 -1 0
 
  1 -1 0
 
  17 1 -2 0
 
  18 1 -3 0
 
  19 1 -5 0
 
  1 -5 0
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -