Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

02.11.2012, 12:48

Referee Clattenburg weiter im Fokus

Ferguson zieht Chelseas Rassismus-Vorwurf in Zweifel

Die Londoner Polizei ermittelt: Hat der englische FIFA-Schiedsrichter Mark Clattenburg John Obi Mikel vom FC Chelsea rassistisch beleidigt? Diesen Vorwurf lancierten die Blues am vergangenen Sonntag nach dem Topspiel gegen Manchester United (2:3) - jetzt wird er öffentlich angezweifelt: Nachdem bereits Arsenal-Coach Arsene Wenger Chelsea kritisiert hatte, brach jetzt ManUnited-Kollege Sir Alex Ferguson eine Lanze für Clattenburg.

John Obi Mikel und Mark Clattenburg beim Ligaspiel zwischen Chelsea und Manchester United (2:3)
Hat Mark Clattenburg (r.) John Obi Mikel rassistisch beleidigt? Diese Frage beschäftigt nicht nur den FC Chelsea.
© imagoZoomansicht

"Ich glaube nicht, dass Mark Clattenburg solche Äußerungen tätigen würde. Ich weigere mich, das zu glauben", sagte Ferguson am Freitag in Manchester. "Für mich ist das undenkbar im heutigen Klima. Ich glaube das ganz einfach nicht. Ich bin überzeugt: Es ist unmöglich, dass sich ein Schiedsrichter zu so etwas herablassen würde." Niemals in den letzten 15 Jahren hätte ihm ein Spieler berichtet, dass ein Referee ihn angepöbelt hat, betonte Ferguson.

Es war ein flammender Appell für den Ruf der englischen Schiedsrichter - den Chelsea in den vergangenen Tagen zumindest in einem Fall befleckt hatte. Der Champions-League-Sieger reichte am Mittwoch eine offizielle Beschwerde beim englischen Fußball-Verband (FA) ein mit dem Vorwurf, Clattenburg habe sich gegenüber dem nigerianischen Mittelfeldspieler John Obi Mikel "unangemessen" geäußert. "Das ist das Ergebnis einer gründlichen Ermittlung des Vereins", hieß es in Chelseas Statement. Man habe mit zahlreichen Spielern und Angestellten gesprochen.

- Anzeige -

Auch Chelsea rudert zurück

Allerdings ruderten die Blues gleichzeitig zurück: Stand am Sonntag noch die Anschuldigung im Raum, dass Clattenburg außer Mikel auch den Spanier Juan Mata "unangemessen" angeredet habe und es sich in einem Fall um eine rassistische Aussage ("Affe") handele, räumte Chelsea nun ein, dass "nicht genügend Hinweise für eine zweite Beschwerde bezüglich eines weiteren Spielers" vorlägen. Auch der Vorwurf der rassistischen Äußerungen ist in Chelseas Mitteilung nicht explizit zu finden.

Clattenburg, der seit 2004 in der Premier League pfeift und seit 2006 als FIFA-Schiedsrichter geführt wird, bestreitet die Vorwürfe. Nach Medieninformationen sollen neben dem Schiedsrichterverband auch seine Assistenten hinter dem 37-Jährigen stehen, die während der Partie am Sonntag über Mikrofone miteinander kommunizierten.

Ich bevorzuge es, nach dem Spiel mit dem Schiedsrichter zu sprechen - anstatt ohne großen Beweis an die Öffentlichkeit zu gehen.Arsenal-Coach Arsene Wenger

Während die Londoner Polizei den Anschuldigungen aufgrund der Beschwerde der "Society of Black Lawyers" nachgeht, regt sich bei anderen Klubs Widerstand gegen Chelseas Vorgehen. Ferguson zweifelte den Rassismus-Vorwurf offen an, Arsene Wenger wunderte sich zumindest darüber, wie Arsenals Londoner Rivale mit dem Thema bisher umging: "Wenn ich mich nicht korrekt verhalte, bevorzuge ich es, nach dem Spiel oder an einem anderen Tag mit dem Schiedsrichter zu sprechen - anstatt ohne großen Beweis an die Öffentlichkeit zu gehen", sagte Wenger am Donnerstag. "Es kann passieren, dass sich ein Referee danebenbenimmt - ich sage nicht, dass sie Engel sind -, aber es ist immer besser, das intern zu klären."

Ein United-Fan macht sich über Chelsea lustig

Fakt ist stattdessen: In England wird die nächste Rassismus-Debatte geführt nach den hässlichen Episoden um Luis Suarez (Liverpool) und John Terry (Chelsea). Letztere wurde von einem ManUnited-Fan im Ligapokal-Spiel gegen Chelsea (4:5 n.V.) wollwollend aufgegriffen. "Chelsea bietet dem Rassismus die Stirn - seit Sonntag", hieß es auf einem Banner, der auch übers Internet verbreitet wurde.

Dass nach dem Spiel auch noch ein Foto auftauchte, auf dem ein Chelsea-Fan ganz offensichtlich eine affenartige Geste in Richtung des United-Angreifers Danny Welbeck macht, kühlt das Thema vorerst nicht ab. Die Premier League muss sich weiterhin mit einem Problem auseinandersetzen, das sie schon längst überwunden zu haben glaubte.

02.11.12
 

- Anzeige -

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
- Anzeige -
- Anzeige -

Facebook

- Anzeige -

European Sport Magazines Top 11

European Sport Magazines Top 11
Sturridge und fünf Doppelpacks

kicker-Europatabelle

Wo stehen die Bundesliga-Topklubs im internationalen Vergleich?
Die kicker-Europatabelle gibt Auskunft!

kicker-Europatabelle

Golden Shoe

Die vom Verbund "European Sports Magazines" (ESM) erstellte europäische Torjägerliste.

Livescores

Schlagzeilen

UEFA-5-Jahreswertung

UEFA-5-Jahreswertung
Deutschland nun klar vor Italien.

UEFA-5-Jahreswertung

TV Programm

Zeit Sender Sendung
02:30 SKYS2 Beach-Volleyball
 
04:00 SKYS2 Golf: World Golf Championships
 
04:00 SKYBU Fußball: 2. Bundesliga
 
04:00 SDTV Greatest International Teams
 
04:30 SDTV Greatest International Teams
 

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (5): Euuuuuuuuuroooooooooopa-Mei. von: goesgoesnot - 01.08.14, 01:43 - 8 mal gelesen
Re (5): die krasse Woche des Willi Mirko von: delija10 - 01.08.14, 00:42 - 12 mal gelesen
Re (4): HSV - Experiment Optimismus von: delija10 - 01.08.14, 00:25 - 22 mal gelesen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 14/15
- Anzeige -

- Anzeige -