Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Nigeria

 - 

Burkina Faso

 
Nigeria

1:0 (1:0)

Burkina Faso
Seite versenden

Nigeria
Burkina Faso
1.
15.
30.
45.



46.
60.
75.
90.











Afrika-Cup, Finale: Burkina Faso verliert 0:1

Mba magisch - Nigeria holt den Titel

Nigeria sicherte sich in einem durchschnittlichen Finale des Afrika-Cups dank eines sehenswerten Treffers von Mba zum dritten Mal nach 1980 und 1994 den Titel. Die "Super Eagles" besiegten im Endpsiel in Johannesburg Außenseiter Burkina Faso mit dem Augsburger Aristide Bancé mit 1:0.

Sunday Mba (li.) markiert das Tor des Tages.
Schuss ins Glück: Sunday Mba (li.) markiert das Tor des Tages.
© picture allianceZoomansicht

Nigerias Trainer Stephen Keshi, der die "Super Eagles" 1994 als Kapitän zum Titel führte, musste auf Torjäger Emenike verzichten. Der 25-Jährige, mit vier Treffern bester Schütze seines Teams, musste aufgrund einer Oberschenkelverletzung passen. Für ihn lief Uche auf. Unverändert im Vergleich zum 3:2 im Elfmeterschießen gegen Ghana lief dagegen Burkina Faso auf. Trainer Paul Put konnte auch auf den Ex-Hamburger Pitroipa zurückgreifen, der nach seiner unberechtigten Gelb-Roten Karte vom afrikanische Fußballverband CAF begnadigt wurde. Im Sturm setzte er auf den Augsburger Bancé, der im Halbfinale eine starke Leistung zeigte und auch für das 1:1 in der regulären Spielzeit sorgte.

- Anzeige -

Burkina Faso stand erstmals im Finale des Afrika-Cups - bislang war Rang vier 1998 im eigenen Land die beste Platzierung. Entsprechend vorsichtig begann der Außenseiter im Soccer City Stadion in Johannesburg. Nigeria übernahm das Kommando und hatte durch einen Kopfball von Ambrose (7.) und einen Schuss von Ideye (10.) nach einem Fehler von Torwart Diakite auch die ersten guten Möglichkeiten. Von Burkina Faso war zunächst nichts zu sehen, bis Bancé mit einem ersten Warnschuss Ansprüche anmeldete (25.). Und in der Folge? Viel Kampf, wenig spielerische Elemente, kaum Torszenen. Bis zur 40. Minute. Da wurde zunächst ein Schuss von Moses abgeblockt, der Ball fiel Mba vor die Füße. Der hob das Leder mit rechts über Koffi und schoss den Ball aus der Luft mit links an Diakite vorbei ins rechte untere Eck - 1:0 für Nigeria. Die Burkiner erhöhten kurz die Schlagzahl, mehr als ein Bancé-Schuss kam dabei nicht heraus.

Nigeria eröffnete den zweiten Durchgang durch einen Drehschuss von Ideye aus spitzem Winkel (49.), suchte in der Folge jedoch nicht entschlossen genug das 2:0. Burkina Faso bemühte sich um den Ausgleich, das Spiel der "Hengste" nach vorne war aber wenig durchdacht und insgesamt harmlos. Daran konnte auch Bancé nichts ändern. So richtig gefährlich wurde es eine gute Viertelstunde vor Schluss, als zunächst Nigerias Musa bedient wurde, aber alleine vor Torwart Diakite wegrutschte. Auf der Gegenseite lenkte Keeper Eneyama mit Mühe einen Schuss von des eingewechselten Ex-Freiburgers und -Kölners Sanou um den Pfosten. Burkina Faso bemühte sich, Nigeria verpasste durch Moses und Ideye das 2:0. Am Ende reichte der Treffer von Mba, um sich den Titel zu sichern.

Video zum Thema
kicker.tv Hintergrund- 11.02., 10:45 Uhr
Super Eagles triumphieren - Nigeria gewinnt Afrika-Cup
Zum dritten Mal nach 1980 und 1994 hat sich Nigeria den Titel beim Afrika-Cup gesichert. Die "Super Eagles" gewannen das Finale gegen Außenseiter Burkina Faso mit 1:0 und beendeten eine lange Durststrecke. Entsprechend groß war der Jubel in der Heimat.
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS
10.02.13
 
- Anzeige -

Aufstellungen, Einwechslungen & Reservebänke

Nigeria
Aufstellung:
Echiejile    
Omeruo
Oboabona    
Onazi    
Mikel    
Mba        
Moses
Ideye    
I. Uche    

Einwechslungen:
54. Musa für I. Uche
67. Oshaniwa     für Echiejile
89. Yobo für Mba

Trainer:
Keshi
Burkina Faso
Aufstellung:
Koffi
Koulibaly    
Rouamba        
D. Koné    

Einwechslungen:
65. W. Sanou für Rouamba
84. Dagano für Koulibaly
90. A.R. Traoré für D. Koné

Trainer:
Put

Tore & Karten

 
Torschützen
1:0
Mba (40.)
Gelbe Karten
Nigeria:
Onazi
(2. Gelbe Karte)
,
Oboabona
(2.)
,
Mikel
(2.)
,
Oshaniwa
(1.)
,
Ideye
(1.)
Burkina Faso:
Rouamba
(1. Gelbe Karte)

Spielinfo

Anstoß:
10.02.2013 19:30 Uhr
Stadion:
Soccer City, Johannesburg
Zuschauer:
80000
Schiedsrichter:
Djamel Haimoudi (Algerien)
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -