Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Elfenbeinküste

 - 

Äquatorialguinea

 
Elfenbeinküste

3:0 (1:0)

Äquatorialguinea
Seite versenden

Elfenbeinküste
Äquatorialguinea
1.
15.
30.
45.

46.
60.
75.
90.










Spielinfos

Anstoß: Sa. 04.02.2012 20:00, Viertelfinale - Afrika-Cup
Stadion: Nuevo Estadio de Malabo, Malabo
Elfenbeinküste   Äquatorialguinea
BILANZ
1 Siege 0
0 Unentschieden 0
0 Niederlagen 1
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

ElfenbeinküsteElfenbeinküste - Vereinsnews

Gruppe D neutralisiert sich - wieder 1:1
In Gruppe D fand sich beim Afrika Cup in Äquatorialguinea auch nach dem zweiten Spieltag immer noch kein Sieger. Zunächst trennten sich die Elfenbeinküste und Mali mit einem 1:1. In der Folge kam auch Kamerun gegen Guinea nicht über ein 1:1 hinaus. Der letzte Spieltag wird also knifflig, alle vier Partien endeten bisher mit dem gleichen Ergebnis. ... [weiter]
 
Elfenbeinküste und Kamerun starten mit Unentschieden
Der Afrika-Cup begann für Titelkandidat Elfenbeinküste mit einer Ernüchterung. Die Ivorer kamen im Auftaktspiel gegen Guinea nur zu einem mühsamen 1:1-Remis. Beim Turnier in Äquatorialguinea standen die "Elefanten" lange Zeit vor einer Niederlage, doch in Unterzahl stach Joker Seydou Doumbia zum Endstand. Auch Kamerun spielte mit Trainer Volker Finke gegen Mali nur 1:1 ... [weiter]
 
Ghana und Elfenbeinküste lösen Afrika-Cup-Ticket
Die Qualifikation ist vorbei, die Teilnehmer für den Afrika Cup 2015 stehen fest: Die Elfenbeinküste und Deutschlands ehemaliger WM-Vorrundengegner Ghana haben das Ticket ebenso wie Finkes Kameruner gelöst. Titelverteidiger Nigeria scheiterte hingegen in einer Gruppe mit Südafrika und dem Kongo. Lachender Dritter wurde die DR Kongo. ... [weiter]

ÄquatorialguineaÄquatorialguinea - Vereinsnews

Alles war vorbereitet auf den Triumph am Sonntagabend. Die Anhänger der "Nzalang Nacional", der "Nationalen Blitze", wie die Elf Äquatorialguineas in Afrika genannt wird, hatten schnell die Plakate und Banner parat. Jubelten euphorisiert auf den prall gefüllten Tribünen des Stadions in Bata. ... [weiter]
 
Äquatorialguinea weiter sieglos - Gabun verliert
Der Gastgeber des Afrika Cup 2015, die Mannschaft aus Äquatorialguinea, wartet auch nach dem zweiten Turnierspiel auf das erhoffet Erfolgserlebnis. Das Team des argentinischen Trainers Esteban Becker spielte gegen Burkina Faso nur 0:0. Am Abend überraschte dann der Kongo Gabun und gewann gegen das Team um Kapitän Aubameyang mit 1:0. ... [weiter]
 
Boomland statt Dorf
Es ist nur schwer durchschaubar. Äquatorialguinea ist wie ein Buch mit sieben Siegeln. Eine stramme Diktatur unter Herrscher Teodore Obiang mit unzähligen Verletzungen von Menschenrechten auf der einen Seite, mit einer extrem boomenden Wirtschaft auf der anderen Seite. Ein Wunderland am Äquator! ... [weiter]
 
26.01.15
 
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -