Im Alter von 28 Jahren

Olympiasiegerin Henning beendet Karriere

Frauen - 03.07. 12:02

Josephine Henning, 2016 mit der deutschen Nationalmannschaft der Frauen Olympiasiegerin in Rio de Janeiro, hat ihre Karriere beendet. Die 28-Jährige teilte dies am Dienstag via Instagram mit.

Karriereende mit 28: Josephine Henning. © imago

Nach 57 Länderspielen und vielen Titelgewinnen macht Henning Schluss: "Für mich ist jetzt der richtige Zeitpunkt gekommen, all die schönen Momente zu realisieren", teilte die 28-Jährige mit. "Ich fühle eine unglaublich große Dankbarkeit, wenn ich zurückblicke und schätze mich sehr glücklich, solch eine Unterstützung in den vergangenen Jahren bekommen zu haben. Ich habe das Privileg gehabt, meinen Traum verwirklichen zu dürfen, was nicht selbstverständlich ist."

Die Europameisterin von 2013 sammelte auch auf Vereinsebene feierte Henning große Erfolge. Neben vier deutschen Meisterschaften mit Turbine Potsdam und dem VfL Wolfsburg sowie dem Gewinn des DFB-Pokals mit dem VfL holte sie gleich viermal die Champions League.

Henning, die zuletzt bei Arsenal spielte, ist damit die einzige Spielerin, die mit drei verschiedenen Vereinen - Potsdam, Wolfsburg und Olympique Lyon - den Europacup gewann.

aho

weitere News und Hintergründe