Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
11.02.2018, 16:50

DFB-Pokal der Frauen, Achtelfinale

Wolfsburg folgt Freiburg ins Viertelfinale

Das Viertelfinale im DFB-Pokal der Frauen ist komplett. Im Nachholspiel des Achtelfinals setzte sich der VfL Wolfsburg am Sonntag beim Zweitligisten BV Cloppenburg mit 5:0 durch und hat nun in der Runde der letzten Acht in der Neuauflage der Endspiele 2016 und 2017 den SC Sand zu Gast. Bereits am Freitagabend gewann der SC Freiburg bei der TSG Hoffenheim und zog in die nächste Runde ein.

Maria Magull gegen Stephanie Breitner
Freiburgs Magull (li.) im Duell mit Hoffenheims Breitner.
© imago

Für die Wolfsburgerinnen sorgten Sara Björk Gunnarsdottir (27.), Lara Dickenmann (31.), Ella McLeod (73.) und Alexandra Popp (74./82.) für den am Ende klaren Erfolg im Niedersachsen-Duell, der den Einzug unter die letzten Acht bedeutete.

Bereits am Freitag gewann zogen die Fußballerinnen des SC Freiburg ins Viertelfinale des DFB-Pokals ein. Der Bundesliga-Zweite gewann das Nachholspiel bei 1899 Hoffenheim mit 2:0 (1:0). Die Tore für die favorisierten Breisgauerinnen erzielten Kim Fellhauer (26. Minute) und Rebecca Knaak (58.).

Die Freiburgerinnen wurden ihrer Favoritenrolle von Anpfiff weg gerecht, sorgten zunächst aber lediglich durch Standardsituationen für Gefahr. Die Pausenführung für den SCF hätte sogar noch höher ausfallen können, doch die Freiburgerinnen ließen einige Chancen liegen. In Durchgang zwei kamen die Hoffenheimer besser in die Partie, konnten dieser aber keine Wende mehr geben. Vielmehr mussten sich den endgültigen K.-o. hinnehmen.

"Ich bin glücklich, dass wir diese schwierige Aufgabe gelöst und das Viertelfinale erreicht haben. Beide Mannschaften haben versucht, defensiv stabil zu stehen, was zu wenigen Torraumszenen geführt hat. Wir haben taktisch extrem klug gespielt und unsere Standards effektiv genutzt", wird SCF-Coach Jens Scheuer auf der Vereins-Website zitiert.

Freiburg muss am 14. März in der Runde der besten Acht beim Liga-Konkurrenten SGS Essen antreten.

jer/dpa

 

Weitere News und Hintergründe

Seite versenden
zum Thema

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine