Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
24.10.2017, 12:06

US-Star Rapinoe kritisiert FIFA scharf

Studentin nominiert: Streit um Weltfußballerinnen-Wahl

Dass es eine 18-jährige Studentin auf Platz drei bei der Weltfußballerinnen-Wahl schaffte, bringt US-Nationalspielerin Megan Rapinoe auf die Palme. Die FIFA ist sich keiner Schuld bewusst - dabei sind wohl ihre Wahlkriterien dafür verantwortlich.

Deyna Castellanos
Wurde auch ohne Erstligaspiel Dritte bei der Weltfußballerinnen-Wahl: Deyna Castellanos.
© imagoZoomansicht

Wer passt nicht so ganz in die Reihe? Lieke Martens (24), die mit der niederländischen Nationalelf den EM-Titel gewann und zur Spielerin des Turniers gekürt wurde? Carli Lloyd (35), die mit den USA schon alles gewonnen hat, Weltfußballerin 2016 war und vorige Saison erstmals im Ausland bei Manchester City Erfolge feierte? Oder Deyna Castellanos (18), die meistens fürs US-College-Team Florida State Seminoles spielt, noch nie bei einem Erstligisten unter Vertrag stand und bislang kein A-Länderspiel bestritten hat?

Diese drei Spielerinnen schafften es jedenfalls ins Finale bei der Weltfußballerinnen-Wahl. Darüber, dass sich Martens am Ende mit 21,7 Prozent der Stimmen relativ klar durchsetzte (Lloyd 16,3, Castellanos 11,7), gab es keine Diskussionen - wohl aber darüber, dass es Castellanos überhaupt so weit geschafft hatte.

Der Award ist einfach nicht viel wert, wenn es jemand auf die Liste schafft, von der ich noch nie gehört habe.Megan Rapinoe

"Der Award ist einfach nicht viel wert, wenn es jemand auf die Liste schafft, von der ich noch nie gehört habe", schimpfte die 127-malige US-Nationalspielerin Megan Rapinoe bei der "BBC". "Es zeigt uns und dem Rest der Welt, dass der Frauen-Fußball der FIFA ziemlich egal ist." Sie glaubt: "Wenn ein beliebiger männlicher Spieler, der noch nicht mal Profi ist, nominiert worden wäre, hätte die FIFA eingegriffen. Es ist enttäuschend, dass sie das für uns nicht gemacht hat."

Zwei Drittel ihrer Stimmen erhielt Castellanos von den Fans

Die FIFA versicherte in einem Statement zwar, dass sie Rapinoes Feedback ernst nehmen werde. Gleichzeitig wehrt sie sich gegen die Vorwürfe: "Der Prozess ist klar und transparent und wir sind in die finale Auswahl der Nominierten nicht involviert." Ein "Gremium mit Frauenfußballexperten aller sechs Konföderationen" erstellt laut FIFA vor der Abstimmung eine Liste von zehn Spielerinnen. Wahlberechtigt sind danach wie auch bei den Männern die Kapitäninnen und Trainer(innen) aller Nationalteams, dazu ein Medienvertreter pro Land und die Fans auf "fifa.com". Nur liegt womöglich genau da das große Problem.

Die Analyse des von der FIFA veröffentlichten Abstimmungsverhaltens zeigt nämlich: Castellanos erhielt von den Spielerinnen, Coaches und Journalisten deutlich weniger Stimmen als beispielsweise die knapp viertplatzierte DFB-Spielführerin Dzsenifer Marozsan. Satte zwei Drittel ihrer Gesamtstimmen verdankte sie stattdessen den Fans - und das wiederum dürfte mit einem anderen Award zusammenhängen.

Castellanos' Traumtor blieb vielen wohl im Gedächtnis

Denn: Castellanos war - als einzige Frau - auch für den Puskas-Award für das schönste Tor im Bewertungszeitraum (20. November 2016 bis 6. August 2017) nominiert, bei dem ausschließlich die "fifa.com"-Nutzer stimmberechtigt sind. Sie hatte bei der U-17-WM 2016, bei der sie Venezuela als Kapitänin anführte und zur drittbesten Spielerin des Turniers gekürt wurde, unmittelbar nach dem Anstoß ein Traumtor von der Mittellinie geschossen.

Das legt den Verdacht nahe, dass sich die abstimmenden Fans davon auch in ihrer Wahl der besten Spielerin 2016/17 leiten ließen - und Castellanos zu ihrem überraschend starken Abschneiden verhalfen. Und diese Abstimmungskriterien hat die FIFA zu verantworten.

jpe

 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
 

Die aktuellsten Transfers

Verein Name Datum Position
19.01.18
Mittelfeld

Mittelfeldspieler verlässt Köln nach eineinhalb Jahren

 
19.01.18
Mittelfeld

Darmstadt begrüßt Neuzugang aus Frankfurt

 
 
18.01.18
Abwehr

Augsburg: Leihe des Griechen ist perfekt

 
18.01.18
Mittelfeld

Stuttgart reagiert auf Verletzung des Portugiesen

 
1 von 69
   
google+ Google+ aktivieren
dauerhaft aktivieren

Schlagzeilen

Livescores Live

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (5): Goretzka wär klar von: JAF99 - 19.01.18, 21:37 - 4 mal gelesen
Sammer von: MaBu85 - 19.01.18, 21:31 - 10 mal gelesen
Re (5): Goretzka wär klar von: MeyerMax - 19.01.18, 21:29 - 9 mal gelesen

UEFA-5-Jahreswertung

UEFA-5-Jahreswertung
Deutschland nur noch Vierter

UEFA-5-Jahreswertung

TV Programm

Zeit Sender Sendung
21:35 EURO Skifliegen: Weltmeisterschaften
 
21:55 SDTV FC Porto - CD Tondela
 
22:00 SKYS1 Golf: US PGA Tour
 
22:15 EURO Ski alpin: Weltcup
 
22:15 SKYS2 Handball: DKB Bundesliga
 

Der neue tägliche kicker Newsletter


kicker Podcast
das Aktuellste aus der Fußballwelt

kicker Podcast
19. Jan

Goretzka wechselt zum FC Bayern, Spieltag 19 im Überblick, Bender bleibt Leverkusen erh...
kicker Podcast
18. Jan

Wenger äußert sich zu Aubameyang, Coman im Interview, RB Leipzig schnappt sich portugie...
kicker Podcast
17. Jan

Dardai rechnet mit Aubameyang-Einsatz, Langeweile in der Bundesliga, Bartra denkt über ...
kicker Podcast
16. Jan

Spekulationen um Aubameyang, Bundesliga-Clubs im Umsatzcheck, DFB-Viertelfinale termini...
kicker Podcast
15. Jan

Köln sucht angeblich Verstärkung, Ärger für Aubameyang, Gisdol muss zittern, WM-Tickets...
#TGIM - DER kicker.tv TALK - Folge 15
15. Dez

"Tops und Flops des Jahres 2017"
#TGIM - DER kicker.tv TALK - Folge 14
08. Dez

"Der richtige Umgang mit Trainerentlassungen"
#TGIM - DER kicker.tv TALK - Folge 13
01. Dez

"HSV, Freiburg, Köln: Die Angst vor dem Absturz"
#TGIM - DER kicker.tv TALK - Folge 12
24. Nov

"Im Blickpunkt: Heldt, Mislintat und das Revierderby"
#TGIM - DER kicker.tv TALK - Folge 11
17. Nov

"Tempospieler: Neues Format oder schon immer da?"

Golden Shoe

Die vom Verbund "European Sports Media" (ESM) erstellte europäische Torjägerliste.

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 17/18
Alle Termine 18/19

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine