Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
20.03.2017, 23:44

DFB-Pokal der Frauen: Freiburg empfängt den Titelverteidiger

Wolfsburg im Halbfinale gegen den Lieblingsgegner

Nach Meister FC Bayern gilt es für die Frauen des VfL Wolfsburg im DFB-Pokal-Halbfinale den SC Freiburg auf dem Weg ins Endspiel aus dem Weg zu räumen. Der Sportclub als Gegner - für den VfL ein gutes Omen. Leverkusen bekommt es indes mit Sand zu tun.

Treffen sich im DFB-Pokal-Halbfinale wieder: Wolfsburgs Popp und Freiburgs Puntigam (v.li.).
Treffen sich im DFB-Pokal-Halbfinale wieder: Wolfsburgs Popp und Freiburgs Puntigam (v.li.).
© imagoZoomansicht

Am Montagabend stand im Rahmen der HR-Sendung heimspiel! die Auslosung des DFB-Pokal-Halbfinals statt. Wolfsburg dürfte sich über das Los gefreut haben. Der VfL bekommt es mit seinem Lieblingsgegner in der Runde der letzten Vier zu tun: Dreimal stand sich die beiden Kontrahenten bislang im Halbfinale gegenüber, dreimal gingen die Wölfinnen als Sieger vom Platz (2013 5:0, 2015 4:2 n.V., 2016 2:1) - und dreimal holte sich Wolfsburg am Ende dann auch den Pokal.

Ein gutes Omen also für die Kellermann-Elf - oder kann Freiburg, das Rekordsieger 1. FFC Frankfurt (2:0) aus dem Wettbewerb warf, 2017 den Spieß umdrehen? Die Partie geht am 16. April über die Bühne, ebenso wie das zweite Halbfinale. Dort stehen sich Bayer Leverkusen und Vorjahresfinalist SC Sand gegenüber.

nik

 
Seite versenden
zum Thema

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine