Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
16.01.2017, 14:20

Nationalspielerin bleibt in Wolfsburg

"Schöne Bestätigung": Goeßling verlängert beim VfL

Nach Babett Peter und Alexandra Popp hat mit Lena Goeßling eine weitere Olympia-Siegerin ihren Vertrag beim VfL Wolfsburg verlängert. Der Frauen-Bundesligist kann bis zum 30. Juni 2018 auf die Mittelfeldspielerin zählen - sehr zur Freude von Trainer und Manager Ralf Kellermann.

Lena Goeßling
Über die Saison hinaus für Wolfsburg am Ball: Lena Goeßling.
© imagoZoomansicht

"Es ist eine schöne Bestätigung, dass sich eine weitere sehr wichtige Führungsspielerin erneut für den VfL Wolfsburg entschieden hat", erklärte Kellermann, nachdem die 30-Jährige ihren Kontrakt über die laufende Saison hinaus um ein Jahr verlängert hatte. "Lena Goeßling war bei all unseren Erfolgen ein wichtiger Bestandteil des Teams und wir bauen auch bei den zukünftigen wichtigen Aufgaben auf ihre Qualität."

Lena Goeßling, die im Sommer 2011 vom SC Bad Neuenahr zum VfL wechselte und seitdem 159 Spiele für den Klub bestritten hat, freut sich, "dass ich nach fast sechs Jahren noch immer das Vertrauen bekomme. Dass ich schon so lange in Wolfsburg bin, zeigt, dass ich mich hier sehr wohl fühle und ich mich zu einhundert Prozent mit dem Verein identifizieren kann. Es macht Spaß mit der Mannschaft und es gibt keinen Grund, den Verein zu verlassen. Wir sind noch immer titelhungrig und wollen weitere Trophäen nach Wolfsburg bringen."

Aktuell muss die deutsche Nationalspielerin aufgrund eines Knochenödems im Fuß pausieren. Für Wolfsburg wird es am 12. Februar beim FF USV Jena wieder ernst, dann geht es in der Bundesliga um Punkte - im Idealfall mit Goeßling.

nik

Tabellenrechner Frauen-Bundesliga
 
Seite versenden
zum Thema

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun