Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
14.04.2016, 10:05

Weltfußballerin von 2014 beendet die Karriere

Keßler: "Es macht einfach keinen Sinn mehr"

Ihre viel zu kurze Karriere war von vielen Titeln gekrönt: Nadine Keßler war viermal Deutsche Meisterin, gewann zweimal den DFB Pokal, dreimal die Champions League, siegte mit der Nationalmannschaft 2013 bei der Europameisterschaft in Schweden und wurde im Januar vergangenen Jahres zur Weltfußballerin 2014 gewählt. Zu diesem Zeitpunkt lag schon eine monatelange Fußballpause hinter Nadine Keßler.

Abschied von der Fußballbühne: Nadine Keßler.
Abschied von der Fußballbühne: Nadine Keßler.
© imagoZoomansicht

Ihr letztes Spiel über 90 Minuten bestritt die Instinktfußballerin vom VfL Wolfsburg im Juni 2014 mit der Nationalmannschaft beim Testkick in Vancouver. Danach machte ihr das schon lange lädierte linke Knie so zu schaffen, dass nur noch ein Kurzeinsatz in der Bundesliga möglich war. Die Mittelfeldspielerin kämpfte unermüdlich um ihre Rückkehr auf den Fußballplatz - vergeblich. Nach mittlerweile elf Knieoperationen gab die 28-Jährige am heutigen Donnerstag ihr Karriere-Ende bekannt. Der kicker hat mit Nadine Keßler gesprochen.

kicker: Frau Keßler, wie geht es Ihnen aktuell, was macht das Knie?

Keßler: Ich bin vor vier Wochen noch mal in Augsburg operiert worden, seitdem geht es mir besser. Momentan habe ich noch post-operative Beschwerden, aber das ist normal. Diese Operation war wichtig und soll mir helfen, meine Alltagstauglichkeit wieder herzustellen. Da bin ich jetzt guter Dinge. Vorher war das Knie in keinem guten Zustand. Alle Reha-Versuche in den letzten zwei Jahren haben nicht dazu geführt, dass ich dem Fußballplatz wieder näher kam.

kicker: Wann ist die Entscheidung gefallen, dass Fußballspielen nicht mehr möglich ist?

Keßler: Das ist ein Prozess. Ich habe elf Operationen hinter mir, habe alle Therapien versucht. Ich habe alles für die Fortsetzung meiner Karriere getan, bin eine Kämpferin. Aber es macht einfach keinen Sinn mehr. Ich will meinen Körper nicht mehr schinden. Der Preis für den Leistungssport ist schon sehr hoch.

kicker: Wissen Sie schon, wie es für Sie beruflich weitergeht?

Keßler: Das ist noch offen. Ich habe so meine Vorstellungen, würde gerne im Bereich Frauenfußball bleiben und dort bei einem attraktiven Engagement meine Erfahrungen einbringen, bin mir aber noch nicht hundertprozentig sicher. Ein Schwerpunkt ist für mich auch, dass ich eine gute Ausbildung mache: Ich studiere ja am Campus des VfL Wolfsburg, mache den Master im General Management.

kicker: Wie ist für Sie, die Spiele des VfL Wolfsburg und der Nationalmannschaft zu sehen?

Keßler: Am Dienstag, als das Länderspiel gegen Kroatien im Fernsehen lief, war es schon schlimm. Ich war leer und traurig, weil meine Karriere nun endgültig zu Ende ist. Vorher dachte ich immer, es geht doch noch weiter. Jetzt ist aber definitiv: Ich werde ich nie mehr das Nationaltrikot tragen. Dabei waren Olympische Spiele immer ein Traum von mir. Aus und vorbei. Das ist alles nicht so einfach.

kicker: Welches Spiel oder Turnier war Ihr persönliches Karriere-Highlight?

Keßler: Der EM-Sieg 2013 in Schweden war überragend. Es war für mich immer das Größte, für Deutschland zu spielen. Aber auch die beiden Champions League-Siege mit dem VfL Wolfsburg 2013 und 2014 waren Highlights. Diese Erlebnisse haben mich geprägt. Es waren unglaublich spannende Zeiten.

Interview Gunnar Meggers

Höhe- und Tiefpunkte einer beeindruckenden Laufbahn
Karriereende mit 28: Weltfußballerin Keßler hört auf
Gewann fast alles, was es zu gewinnen gibt: Nadine Keßler hört mit 28 Jahren auf.
Große Erfolge und harte Nackenschläge

Die beeindruckende Karriere von Nadine Keßler begann im beschaulichen Saarland. Nach ihren ersten Erfolgen wurden ihre Vereine und Trophäen größer. Deutsche Meisterin, Pokalsiegerin, Champions-League-Siegerin, Weltfußballerin, Europas Fußballerin des Jahres - die Liste an Auszeichnungen ist lang. Genauso aber auch ihre Krankenakte, die sie im Alter von 28 Jahren zum frühen Karriereende zwingt.
© picture alliance

vorheriges Bild nächstes Bild
 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
 

Die aktuellsten Transfers

Verein Name Datum Position
14.02.18
Sturm

Stürmer wird ausgeliehen

 
31.01.18
Mittelfeld

RB verpflichtet Offensivakteur vom FC Everton

 
31.01.18
Mittelfeld

Zwei Offensive für das Kleeblatt

 
31.01.18
Abwehr

Abwehrtalent verlässt West Ham erneut auf Leihbasis

 
31.01.18
Sturm

Zwei Offensive für das Kleeblatt

 
1 von 76
   
google+ Google+ aktivieren
dauerhaft aktivieren

Schlagzeilen

Livescores

  Heim   Gast Erg.
19.02. 13:30 - -:- (-:-)
 
19.02. 15:50 - -:- (-:-)
 
19.02. 16:00 - -:- (-:-)
 
19.02. 16:30 - -:- (-:-)
 
19.02. 18:00 - -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
19.02. 18:10 - -:- (-:-)
 
19.02. 18:30 - -:- (-:-)
 
19.02. 19:00 - -:- (-:-)
 
19.02. 19:45 - -:- (-:-)
 

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Bürki überragend............. von: ralfderhamster - 19.02.18, 09:32 - 36 mal gelesen
Re: Gladbach-Dortmund! 0:1 von: ralfderhamster - 19.02.18, 09:29 - 13 mal gelesen
Re (2): Braunschweig - Union 1:0 von: Sandro_1956 - 19.02.18, 09:25 - 6 mal gelesen

UEFA-5-Jahreswertung

UEFA-5-Jahreswertung
Deutschland nur noch Vierter

UEFA-5-Jahreswertung

TV Programm

Zeit Sender Sendung
10:45 SKYS1 Handball: Velux EHF Champions League
 
11:00 EURO Dein Olympia Live
 
11:15 EURO Olympische Winterspiele Pyeongchang 2018
 
11:15 SKYBU Fußball: 2. Bundesliga
 
11:15 SKYS2 Fußball: UEFA Europa League
 

Der neue tägliche kicker Newsletter


kicker Podcast
das Aktuellste aus der Fußballwelt

kicker Podcast
16. Feb

Hasenhüttl: RB international "gereift", BVB siegt dank Batshuayi, Wölfe im Pech: Alle B...
kicker Podcast
15. Feb

Dortmund und Leipzig im Fokus, Real besiegt Paris, DFB-Pokal-Halbfinals terminiert, Bun...
kicker Podcast
14. Feb

Ronaldo gegen Neymar, Leipzig selbstbewusst vor Neapel-Spiel, Bund entscheidet über Pub...
kicker Podcast
13. Feb

Guardiolas Manchester City Favorit, Real will gegen Paris Titelchance wahren, BVB-Train...
kicker Podcast
12. Feb

Bremen und Stuttgart punkten im Abstiegskampf, Rangnick will Werner nicht ziehen lassen...
#TGIM - DER kicker.tv TALK - Folge 20
09. Feb

Mehr Spannung durch "Effenberg-Modus"?
#TGIM - DER kicker.tv TALK - Folge 19
02. Feb

"Wir finden immer wieder was, was nicht gut ist"
#TGIM - DER kicker.tv TALK - Folge 18
26. Jan

Aubameyang, Sanchez & Co: Das Transfer-Theater
#TGIM - DER kicker.tv TALK - Folge 17
19. Jan

"Die Aubameyang-Debatte"
#TGIM - DER kicker.tv TALK - Folge 16
12. Jan

"Bayern im Check & Löws Stürmerfrage"

Golden Shoe

Die vom Verbund "European Sports Media" (ESM) erstellte europäische Torjägerliste.

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 17/18
Alle Termine 18/19

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine