Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
27.03.2016, 16:05

Frauen-Bundesliga, 17. Spieltag

Frankfurt gewinnt - Wolfsburg dreht Rückstand

Am Sonntagmittag ließen die Fußballerinnen des VfL Wolfsburg den FC Bayern, der am Vortag beim SC Freiburg gewonnen hatte, nicht weiter enteilen und hielten den Zwölf-Punkte-Abstand durch ein 4:2 beim SC Sand. Der VfL steht weiter vor Verfolger 1. FFC Frankfurt, der seinerseits mit 3:0 gegen den Vorletzten Werder Bremen siegte.

Torjubel: Frankfurts Mandy Islacker (2. v.re.) nimmt Glückwünsche entgegen.
Torjubel: Frankfurts Mandy Islacker (2. v.re.) nimmt Glückwünsche entgegen.
© imagoZoomansicht

Nachdem Wolfsburg durch Tessa Wullaert (5.) in Führung gegangen war, sah es sich kurze Zeit später im Hintertreffen, denn Anne van Bonn (10.) und Chioma Igwe (17.) hatten Gastgeber Sand binnen sieben Minuten in Front gebracht. Allerdings gelang Elise Bussaglia kurz vor der Pause der Ausgleich (44.). Die Französin war es auch, die nach dem Wechsel den Sieg einleiten sollte: In der 73. Minute netzte die Mittelfeldspielerin zum zweiten Mal ein. Kurz vor Schluss machte Ramona Bachmann (87.) den Deckel auf die Partie. Es war der dritte Liga-Dreier in Serie, der darum auch so wichtig war, weil die Niedersächsinnen sich dadurch Verfolger Frankfurt vom Hals halten konnten.

Der FFC nämlich gewann seine Partie gegen Werder Bremen (3:0) und wäre im Falle eines Nicht-Sieges der Wolfsburgerinnen in der Tabelle am VfL vorbeigezogen. Ein früher Elfmetertreffer von Mandy Islacker brachte Frankfurt gegen den Aufsteiger in Führung, ehe Ex-Nationalspielerin Kerstin Garefrekes mit einem Doppelschlag (60./79.) keine Zweifel am Erfolg der Hessinnen ließ.

Für Bremen sieht die Lage nach der Niederlage weiter kritisch aus: Mit nur zehn Punkten aus 17 Partien droht der Gang zurück in die 2. Liga, nachdem Konkurrent Bayer Leverkusen den 1. FC Köln mit 2:0 bezwang und der Abstand zum rettenden Ufer nun bereits acht Punkte beträgt. In den übrigen Partien bezwang FF USV Jena die TSG Hoffenheim mit 3:1, während sich die SGS Essen und Turbine Potsdam mit 1:1 trennten.

kid/sid

 
Seite versenden
zum Thema

Vereinsdaten

Vereinsname:VfL Wolfsburg
Gründungsdatum:12.09.1945
Vereinsfarben:Grün-Weiß
Anschrift:In den Allerwiesen 1
38446 Wolfsburg
Telefon: (0 53 61) 89 03 0
Telefax: (0 53 61) 89 03 15 0
Internet:http://www.vflwolfsburg.de/

Vereinsdaten

Vereinsname:1. FFC Frankfurt
Gründungsdatum:27.08.1998
Vereinsfarben:Rot-Weiß-Blau
Anschrift:1. Frauen-Fußball-Club Frankfurt e.V.
Bahnhofstraße 53
63128 Dietzenbach
Telefon: (0 60 74) 82 84 0
Telefax: (0 60 74) 82 84 33
Internet:http://www.ffc-frankfurt.de/


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun