Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
16.03.2016, 18:20

Frankfurt: Am 30. April ist Schluss

FFC-Boss Adler legt sein Amt nieder

In einer persönlichen Stellungnahme hat Bodo Adler, 1. Vorsitzender des 1. FFC Frankfurt, überraschend seinen Rücktritt zum 30. April erklärt. Nach Differenzen mit der Vereinsführung hat sich der Steuerberater aus Langenselbold zu diesem Schritt entschieden.

Bodo Adler
Verlässt den FFC: Der 1. Vorsitzende Bodo Adler.
© picture allianceZoomansicht

"In den letzten Monaten habe ich innerhalb der Vereinsführung nicht uneingeschränkt die Unterstützung wahrgenommen, die ich für eine positive, erfolgreiche und professionelle Führung des 1. FFC als Grundlage meiner Tätigkeit erwarte und grundsätzlich auch voraussetze", teilte Adler mit, dankte zugleich aber auch allen Weggefährten der letzten Jahre sowie den "phantastischen Fans, die den Verein in all den Jahren so wunderbar unterstützt haben."

Adler hatte seinen Posten als 1. Vorsitzender beim FFC im Mai 2010 angetreten und war erst im Dezember 2015 für weitere zwei Jahre im Amt bestätigt worden. Ein Nachfolger steht noch nicht fest.

Susanne Müller

Tabellenrechner Frauen-Bundesliga
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Ross

Vorname:Matt
Nachname:Ross
Nation: Australien
Verein:1. FFC Frankfurt

Vereinsdaten

Vereinsname:1. FFC Frankfurt
Gründungsdatum:27.08.1998
Vereinsfarben:Rot-Weiß-Blau
Anschrift:1. Frauen-Fußball-Club Frankfurt e.V.
Bahnhofstraße 53
63128 Dietzenbach
Telefon: (0 60 74) 82 84 0
Telefax: (0 60 74) 82 84 33
Internet:http://www.ffc-frankfurt.de/