Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
10.03.2016, 16:14

28-Jährige erlangte durch historischen Fehler Berühmtheit

Schiedsrichterin Kurtes tritt zurück und klagt an

2014 wurde sie zur deutschen Schiedsrichterin des Jahres ernannt, 2015 fällte sie eine historische Fehlentscheidung, weil sie die Regeln offenbar nicht kannte. Jetzt ist Marija Kurtes (28) zurückgetreten - und hat DFB, UEFA und FIFA scharf kritisiert.

Marija Kurtes
Vermisst eine "gelebte Fehlerkultur" in den Verbänden: Marija Kurtes, inzwischen Ex-Schiedsrichterin.
© imagoZoomansicht

In einer Stellungnahme auf ihrer Facebook-Seite nannte sie als Hauptgrund für ihren überraschenden Rücktritt "strukturelle und personelle Probleme" beim DFB, der UEFA "bis hin zur FIFA". Vergeblich habe sie in ihrem Rahmen "versucht, Veränderungen herbeizuführen". Ihr Fazit: "Was in diesem Fußballballett geschieht, entspricht nicht meinen Überzeugungen."

Als Kritikpunkte führt sie fehlende "Transparenz in den Entscheidungsstrukturen, klaren Verantwortlichkeiten und Ansprechpartnern" an. "Die hierarchischen Strukturen verlangen Systemkonformität. Repressionen und gezielte Willkür treten zum Vorschein." Dies funktioniere, weil "genug Menschen" nachrückten. "Leistungen werden gefordert, doch auf dem Weg dahin ist jeder sich selbst überlassen." Das sei auch "trainingswissenschaftlich und sportmedizinisch sehr gewagt". Außerdem vermisst sie "eine gelebte Fehlerkultur".

Kurtes sorgte für kürzestes Länderspiel aller Zeiten

Ein Beispiel für verbesserungswürdiges Krisenmanagement findet Kurtes in ihrer eigenen Biografie: Im April 2015 hatte sie beim EM-Qualifikationsspiel der U-19-Juniorinnen zwischen England und Norwegen einen Elfmeter in der Nachspielzeit nicht wiederholen lassen, nachdem eine Spielerin zu früh in den Strafraum gelaufen war - sondern hatte fälschlicherweise auf Freistoß entschieden. Erstmals in der Geschichte des Verbandes wiederholte die UEFA daraufhin einige Minuten eines Spiels. Das kürzeste Länderspiel der Geschichte war geboren.

"Der 'wahre' Fehler war nicht der Regelverstoß, sondern dass ich mir nach dem Spiel für drei Tage die Selbstbestimmung habe nehmen lassen und nicht direkt nach Hause bin", kritisiert sie nun indirekt, wie die UEFA mit ihrem Fehler umgegangen ist. Schon vorher hatte sie in einem Interview geklagt, sie habe sich damals in Belfast "wie eine Gefangene" gefühlt.

DFB findet Rücktritt "äußerst schade"

"Es ist äußerst schade, dass eine junge und talentierte Schiedsrichterin wie Marija Kurtes diesen Schritt geht", sagt DFB-Vizepräsident Ronny Zimmermann zum Rücktritt: "Die DFB-Schiedsrichterführung ist seit einem Jahr dabei, auch den Bereich der DFB-Schiedsrichterinnen weiterzuentwickeln, verbesserte Strukturen zu schaffen und neue Wege zu gehen. Die Vertrauensschiedsrichterinnen sind in diesen Prozess übrigens eng eingebunden. Darüber habe ich auch intensiv mit Marija Kurtes gesprochen. Umso bedauerlicher, dass sie nunmehr ihren Rücktritt vollzogen hat."

Kurtes, in Düsseldorf geboren, war 2012 zur FIFA-Schiedsrichterin aufgestiegen und zwei Jahre später sogar zur deutschen Schiedsrichterin des Jahres gekürt worden. Jetzt hat sie genug. "Für mich persönlich war das die richtige Entscheidung", schließt sie ihr Schreiben. "Ich bin mit mir im Reinen."

jpe

Video zum Thema
kicker.tv Hintergrund- 10.04., 13:53 Uhr
In voller Länge: Das kürzeste Länderspiel aller Zeiten
Nach einer fatalen Fehlentscheidung der deutschen Schiedsrichterin am vergangenen Samstag traten die U-19-Frauen-Nationalteams aus England und Norwegen am Donnerstagabend noch einmal an. Allerdings wurden nicht die kompletten 90 Minuten, sondern nur die letzten Sekunden erneut gespielt - es ging vor allem um einen Elfmeter, der um Englands EM-Teilnahme entschied. Das kürzeste Länderspiel aller Zeiten - hier in voller Länge.
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS
 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Frage der Woche präsentiert von der wgv

Wo landet Eintracht Frankfurt?

   
google+ Google+ aktivieren
dauerhaft aktivieren

Schlagzeilen

Livescores Live

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Besinnliche Vorweihnachtszeit von: Beckennetzer74 - 04.12.16, 06:02 - 22 mal gelesen
Re: Wer ist die größte Enttäuschung? von: Lohengreen - 04.12.16, 03:52 - 45 mal gelesen
Re (2): Eingeständnisse von "Schwalben"? von: pulsar54 - 04.12.16, 03:04 - 63 mal gelesen

UEFA-5-Jahreswertung

UEFA-5-Jahreswertung
Deutschland knapp vor England

UEFA-5-Jahreswertung

TV Programm

Zeit Sender Sendung
07:30 SKYBU Fußball: Bundesliga
 
08:00 SKYS2 Golf: US PGA Tour
 
08:00 SKYS1 Fußball: UEFA Champions League
 
08:20 SDTV Urawa Red Diamonds - Kashima Antlers
 
08:30 SKYBU Fußball: Bundesliga
 

Der neue tägliche kicker Newsletter


kicker Podcast - täglich Live!

Flash Installation

Sie haben leider nicht die benötigte Version des Flash-Plugins installiert.
Klicken sie bitte auf folgenden Button, um die aktuelle Flash-Version zu installieren:



Vielen Dank
Ihr kicker online Team

Golden Shoe

Die vom Verbund "European Sports Magazines" (ESM) erstellte europäische Torjägerliste.

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.


Alle Termine 16/17

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun