Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
19.02.2016, 10:30

Frankfurt: Australier erhält Vertrag bis 2017

FFC befördert Ross zum Cheftrainer

Seit dem 1. Dezember trainiert Matt Ross den 1. FFC Frankfurt. Der vormalige Co-Trainer übernahm nach der einvernehmlichen Trennung von Colin Bell das Team des Champions-League-Viertelfinalisten. Nun beförderten ihn die Hessen zum Chefcoach und statteten den 38-jährigen Australier mit einem Vertrag bis zum 30. Juni 2017 aus.

Matt Ross
Bleibt der Chef an der Seitenlinie: Matt Ross ist nun offiziell Nachfolger von Colin Bell beim FFC.
© imagoZoomansicht

"Matt Ross hat mit seiner Kompetenz und mit seiner geradlinigen sowie sympathischen Persönlichkeit unterstrichen, dass er für den 1. FFC Frankfurt der richtige Cheftrainer für die aktuellen Herausforderungen und zukünftigen Ziele ist", sagte FFC-Manager Siegfried Dietrich in einer Pressemitteilung.

In den vier Spielen unter der Verantwortung von Ross standen bisher drei Siege und eine Niederlage zu Buche. Zum Auftakt der Winterpause gewann der FFC mit 4:1 gegen die TSG Hoffenheim.

Ross ist seit der Saison 2013/14 im Trainerteam der Hessinnen aktiv, zuvor war er bereits als Videoanalyst tätig. Als Coach der dritten Mannschaft gelang ihm der Aufstieg in die Regionalliga. Mit der U17 gewann er 2013/14 die süddeutsche Meisterschaft, ehe er seit Saisonbeginn Co-Trainer von Bell wurde.

Dietrich lobt in einer Mitteilung des Vereins die "kommunikativen und pädagogischen Qualitäten" von Ross, der mit den anderen im Verein tätigen Fußball-Lehrern einen "intensiven Austausch" pflege und die "Integration unserer Nachwuchstalente im Fokus" habe.

"Mit dieser Entscheidung haben wir nun Klarheit in einer wichtigen Personalie geschaffen und können uns voll und ganz auf die sportlichen Herausforderungen der nächsten Wochen und Monate konzentrieren", so Dietrich weiter. Am Sonntag steht in der Bundesliga das Traditionsduell mit Turbine Potsdam an, in der Champions League geht es Ende März im Viertelfinale gegen den schwedischen Tabellenführer FC Rosengard.

sam

19.02.16
 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
   

Schlagzeilen

Livescores Live

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (5): Schweinsteiger vor aus bei ManU ? von: WolfenX - 29.07.16, 19:31 - 8 mal gelesen
Re: Du nervst von: Dropkick07 - 29.07.16, 19:16 - 26 mal gelesen
Re: Tippspiel: 1. Spieltag 2016/2017 von: SinanAkkus1 - 29.07.16, 19:00 - 11 mal gelesen

UEFA-5-Jahreswertung

UEFA-5-Jahreswertung
Deutschland knapp vor England

UEFA-5-Jahreswertung

TV Programm

Zeit Sender Sendung
19:55 SP1 Fußball Live - Testspiel
 
19:55 EURO Eurosport News
 
20:00 SKYBU Fußball: Bundesliga
 
20:00 EURO Skispringen
 
20:15 WDR Fußball-Eröffnungsspiel 3. Liga, MSV Duisburg - SC Paderborn
 

Der neue tägliche kicker Newsletter


kicker Podcast - täglich Live!

Flash Installation

Sie haben leider nicht die benötigte Version des Flash-Plugins installiert.
Klicken sie bitte auf folgenden Button, um die aktuelle Flash-Version zu installieren:



Vielen Dank
Ihr kicker online Team

Golden Shoe

Die vom Verbund "European Sports Magazines" (ESM) erstellte europäische Torjägerliste.

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.


Alle Termine 16/17