Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
14.11.2014, 21:15

Klares 7:0 gegen Herford

Frauen-Bundesliga: Bayern legen vor

Im Kampf um die Tabellenspitze der Frauen-Bundesliga hat der FC Bayern vorgelegt. Die Münchnerinnen gewannen am Freitagabend gegen den Liganeuling Herforder SV klar mit 7:0 (5:0). Für die Gastgeberinnen war es der sechste Sieg in der Liga in Folge.

Vanessa Bürki
Drei Tore gegen Schlusslicht Herford: Vanessa Bürki.
© imagoZoomansicht

Zumindest bis zum Sonntag führt Bayern somit alleine die Tabelle an, dann kann der Vorjahresmeister und Titelverteidiger VfL Wolfsburg gegen die SGS Essen nachlegen.

Bayern hat nun 26 Punkte auf dem Konto, mit einem Sieg kann Wolfsburg wieder nach Punkten mit den Münchnerinnen gleichziehen.

Vanessa Bürki erzielte gleich drei Tore (23./30./45.), die weiteren Treffer trugen Gina Lewandowski (11.), Caroline Abbé (42.), Melanie Leupolz (64.) und Katie Stengel (80.) bei. Für Bayern war es der höchste Saisonsieg. Herford bleibt weiterhin sieglos und ist Tabellenletzter.

14.11.14
 
Seite versenden
zum Thema