Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
21.07.2014, 17:07

Fünffache Weltfußballerin geht nach Tyresös Insolvenz

Marta zieht es zu Rosengard

In der vergangenen Saison noch im Champions-League-Finale nur knapp dem VfL Wolfsburg unterlegen, nun insolvent: Der schwedische Klub Tyresö FF ist pleite und muss seine Spielerinnen ziehen lassen. Jetzt wechselt die fünffache Weltfußballerin Marta innerhalb der schwedischen Liga zu Meister FC Rosengard.

Marta
Freut sich unglaublich, dass sie in Schweden bleiben kann: die brasilianische Nationalspielerin Marta.
© Getty ImagesZoomansicht

"Ich bin so froh, dass mir die Möglichkeit gegeben wurde, weiterhin in Schweden zu spielen", zeigte sich die Brasilianerin bei ihrer Vertragsunterschrift in Malmö erleichtert. Der Verein verpflichtet die 28-jährige Stürmerin für vorerst sechs Monate mit der Option auf ein weiteres Jahr. Sie wird somit Teamkollegin von Nationalspielerin Anja Mittag, die seit Januar 2012 das Trikot Rosengards trägt.

Auch in diesem Jahr steht Marta nach einer starken Saison zur Wahl als "Europas Fußballerin des Jahres", die die UEFA seit 2011 in Zusammenarbeit mit der European Sports Media (ESM) unter Federführung des kicker durchführt. Am 14. August gibt die UEFA die drei Kandidaten bekannt, die in der Endauswahl stehen. Am 28. August findet im Rahmen der Champions-League-Auslosung in Monaco die Preisverleihung statt.

 

Weitere News und Hintergründe

Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Marta

Vorname:Marta
Nachname:Vieira da Silva
Nation: Brasilien
Verein:FC Rosengard
Geboren am:19.02.1986

Vereinsdaten

Teamname:Tyresö FF