Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

27.08.2013, 19:10

34-Jährige wechselt an den Rhein

Grings: Von Chicago nach Köln

Prominenter Neuzgang beim 1. FC Köln: Die ehemalige Nationalspielerin Inka Grings schließt sich den Rheinländern an. Die 34-Jährige, die 96 Länderspiele für die DFB-Auswahl bestritten hat, war zuletzt für die Chicago Red Stars in den USA aktiv. Grings unterschrieb am Dienstag bei den Kölnern, die in der zweiten Bundesliga Süd spielen, einen Vertrag bis zum Ende der Spielzeit.

- Anzeige -
Grings
Zuletzt in Chicago aktiv: Inka Grings (l.).
© imago Zoomansicht

Ehe die Angreiferin in die US-Profiliga wechselte, spielte sie lange Jahre beim FCR 2001 Duisburg und danach beim FC Zürich. Ihre Trefferquote in der Bundesliga ist außerordentlich gut: In 271 Spielen erzielte sie 353 Tore./p>

Grings über ihren Wechsel: "Mein Herz hat schon immer für den FC geschlagen und ich freue mich sehr, dass ich jetzt endlich das Trikot mit dem Geißbock tragen kann."

Natürlich zeigte sich auch FC-Trainer Willi Breuer begeistert von über den Transfer: "Ich freue mich, dass wir Inka verpflichten konnten. Das ist ein tolles Signal, dass der Frauenfußball beim FC wertgeschätzt wird. Wir möchten in die Bundesliga aufsteigen und da wird uns Inka mit ihrer Erfahrung, ihrer Qualität und ihren Toren enorm helfen."

27.08.13
 

Weitere News und Hintergründe

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Grings

Vorname:Inka
Nachname:Grings
Nation: Deutschland
Verein:FC Zürich
Geboren am:31.10.1978

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -