Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
28.06.2013, 10:53

Wolfsburg: Torhüterin geht zum Aufsteiger

Vetterlein wechselt in den Kraichgau

Alisa Vetterlein verlässt Triplegewinner VfL Wolfsburg. Die 24-jährige Torhüterin löste ihren ursprünglich noch ein weiteres Jahr laufenden Vertrag bei den Niedersachsen einvernehmlich zum 30. Juni 2013 auf und schließt sich zur neuen Saison Aufsteiger TSG Hoffenheim an.

Alisa Vetterlein
Kehrt Wolfsburg nach drei Titeln den Rücken: Alisa Vetterlein.
© imagoZoomansicht

"Alisa ist in den vergangenen Jahren beim VfL Wolfsburg eine feste Größe gewesen, zu unserer hervorragenden sportlichen Entwicklung hat sie maßgeblich beigetragen", lobte VfL-Trainer Ralf Kellermann die Torhüterin. "Vor ihrem Entschluss, sich jetzt eine neue Herausforderung zu suchen, habe ich größten Respekt, zumal ich weiß, dass diese Entscheidung ihr keineswegs leicht gefallen ist."

Im Sommer 2009 war Vetterlein vom 1. FFC Frankfurt nach Wolfsburg gewechselt. Seitdem kam sie in insgesamt 63 Bundesliga-Partien zum Einsatz. In der abgelaufenen Spielzeit, die für die Wolfsburgerinnen nach Meisterschaft und Pokal im Gewinn der Champions League gipfelte, war Vetterlein Stammtorhüterin. "Der größte Erfolg der Vereinsgeschichte verbindet sich auch mit ihrem Namen. Wir verlieren eine hochprofessionelle Spielerin, die sich jederzeit vorbildlich verhalten hat und auch innerhalb der Mannschaft sehr anerkannt war", erklärte Kellermann.

 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Kellermann

Vorname:Ralf
Nachname:Kellermann
Nation: Deutschland

weitere Infos zu A. Vetterlein

Vorname:Alisa
Nachname:Vetterlein
Nation: Deutschland
Verein:TSG Hoffenheim
Geboren am:22.10.1988


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun