Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

05.04.2013, 18:54

Deutschland spielt 3:3 gegen die USA

Mittag rettet den Achtungserfolg

Schon wieder reichte es nicht gegen die USA! Vor rund 16.000 Zuschauern trotzte Deutschland dem Angstgegner in einem kuriosen Duell in einem Testländerspiel ein 3:3 ab. Deutschland verkaufte sich vor allem im ersten Durchgang prima, erlaubte sich nach dem Seitenwechsel allerdings zu viele individuelle Fehler und lag schon klar mit 1:3 hinten. Doch dann folgte eine nicht mehr für möglich gehaltene Aufholjagd.

Kim Kulig gegen Shannon Boxx (re.)
Ab durch die Mitte: Kim Kulig gegen Shannon Boxx (re.).
© picture allianceZoomansicht

Bundestrainerin Silvia Neid vertraute gegen die USA auf Nadine Angerer im Tor anstelle von Almuth Schult. In der Abwehr fanden sich Leonie Maier, Luisa Wensing, Saskia Bartusiak und Babett Peter wieder. Anstelle der verletzten Viola Odebrecht und Lena Goeßling bildeten Kim Kulig und Nadine Keßler die Doppel-Sechs, während auf den Außenbahnen Linda Bresonik und Melanie Behringer zum Einsatz kamen. Hinter der einzigen Spitze Celia Okoyino da Mbabi sollte Dzsenifer Marozsan als Impulsgeberin fungieren.

Am Bieberer Berg verkaufte sich die DFB-Elf gegen den Olympiasieger lange Zeit prima. In einem durchaus offenen Match boten die deutschen Damen den USA Paroli, konnten einige gute Abschlüsse der bärenstarken Offensive um Weltfußballerin Abby Wambach und Top-Stürmerin Alex Morgan nicht gänzlich verhindert. Verlass war allerdings auf Angerer, die gleich mehrfach zur Stelle war und ihren Kasten sauber hielt. Die wohl beste Chance des ersten Durchgangs hatte Morgan nach 29 Minuten, als sie aus 16 Metern nur haarscharf über den linken Torwinkel verzog.

- Anzeige -

Torlos ging es in den zweiten Durchgang, Hoffnung keimte im deutschen Lager auf. Doch nur wenige Sekunden nach Wiederanpfiff war diese wieder verpufft. Die eingewechselte Verena Faißt ließ sich auf der linken Seite düpieren, die anschließende Flanke segelte butterweich in den Fünfer zu Wambach, die locker zum 1:0 einköpfte (47.). Das war ein echter Wirkungstreffer, die deutsche Elf war in der Folge völlig konsterniert und zeigte klare Auflösungserscheinungen. Klar, dass die USA das nutzten: Megan Rapinoe stand im Sechzehner völlig blank, wurde bedient und traf mit einem kernigen Linksschuss aus 13 Metern ins lange Eck (56.).

Kuriose Aufholjagd in der Schlussphase

US-Girls bejubeln ein Tor
Jubelsprünge: US-Girls bejubeln ein Tor.
© picture alliance

Es sah nicht gut aus für das deutsche Team, das nach 63 Minuten wie aus dem Nichts zuschlug! Die US-Abwehr zeigte sich nach einer feinen Kombination der Gastgeberinnen unsortiert, der Ball rutschte durch zu Kulig, die aus kurzer Distanz verkürzte - 1:2. Erneut keimte Hoffnung auf, immerhin sind die USA nicht unschlagbar. Allerdings unterliefen der Neid-Elf einfach zu viele individuelle Fehler. So verschätzte sich bis dato grundsolide Wensing bei einem langen Ball. Die Kugel landete bei Morgan, die technisch versiert Angerer mit einem sehenswerten Treffer aus elf Metern nicht den Hauch einer Chance ließ und das 3:1 markierte (71.).

Danach ließen es die USA etwas zu lässig angehen, schalteten zwei Gänge zurück und kassierten dafür die Quittung: Zuerst foulte Christie Rampone da Mbabi im eigenen Sechzehner, den strittigen Strafstoß verwandelte die Gefoulte selbst (84.). Nur zwei Minuten danach flog die an sich als sicher geltende Torfrau Nicole Barnhart an einer Flanke vorbei - die zuvor eingewechselte Anja Mittag stand goldrichtig und drückte den Ball nicht mehr für möglich gehaltenen 3:3-Endstand. Fast wäre es dazu nicht gekommen, allerdings rettete Faißt bei einer Ecke auf der Linie gegen Morgans Kopfball und sicherte damit den Achtungserfolg, über den sich die deutschen Spielerinnen freuten: "Wir mussten zwar viel Lehrgeld zahlen, aber solche Spiele brauchen wir", meinte Angerer im Anschluss.

05.04.13
 
- Anzeige -

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
- Anzeige -
- Anzeige -

Die aktuellsten Transfers

Verein Name Datum Position
21.07.14
Sturm

Nürnberg: 23-jähriger Angreifer kommt von Mönchengladbach

 
 
 
17.07.14
Mittelfeld

FSV leiht Mittelfeldmann für ein Jahr aus

 
17.07.14
Abwehr

Dortmund: Weltmeister unterschreibt Fünfjahresvertrag

 
1 von 47
- Anzeige -
 

Schlagzeilen

   

Livescores

European Sport Magazines Top 11

European Sport Magazines Top 11
Sturridge und fünf Doppelpacks

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (3): FCB muss investieren von: Knochenbrecher-Olli - 22.07.14, 15:21 - 20 mal gelesen
Re (5): Pep will Marco Reus! von: MaBu85 - 22.07.14, 15:21 - 25 mal gelesen
Re: und? von: tomasi555 - 22.07.14, 15:12 - 31 mal gelesen

UEFA-5-Jahreswertung

UEFA-5-Jahreswertung
Deutschland nun klar vor Italien.

UEFA-5-Jahreswertung

TV Programm

Zeit Sender Sendung
16:00 SKYBU Fußball: Bundesliga
 
16:00 SKYS1 Fußball: UEFA Champions League
 
17:00 SDTV Gremio (BRA) - San Lorenzo (ARG)
 
17:00 SP1 Fußball Live - Testspiel
 
17:30 EURO Radsport
 

Der neue tägliche kicker Newsletter


kicker Podcast - täglich Live!

Flash Installation

Sie haben leider nicht die benötigte Version des Flash-Plugins installiert.
Klicken sie bitte auf folgenden Button, um die aktuelle Flash-Version zu installieren:



Vielen Dank
Ihr kicker online Team

kicker-Europatabelle

Wo stehen die Bundesliga-Topklubs im internationalen Vergleich?
Die kicker-Europatabelle gibt Auskunft!

kicker-Europatabelle

Golden Shoe

Die vom Verbund "European Sports Magazines" (ESM) erstellte europäische Torjägerliste.

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 14/15
- Anzeige -

- Anzeige -