Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

18.03.2013, 18:56

Potsdam: Abwehrspielerin verlängert vorzeitig bis 2016

Spielführerin Kemme bleibt Turbine treu

Tabea Kemme wird auch weiterhin das Trikot von Turbine Potsdam tragen. Die Kapitänin hat ihren bis 2014 laufenden Kontrakt um zwei weitere Jahre bis zum 30. Juni 2016 verlängert. "Sie ist eine sehr wichtige Spielerin und eine der letzten, die alle Etappen der sportlichen Entwicklung bei uns durchlaufen hat. Ich bin froh, dass wir die nächsten Jahre mit ihr planen können", sagte Trainer Bernd Schröder.

- Anzeige -
Tabea Kemme
Hängt nochmal zwei Jahre dran: Potsdams Leistungsträgerin Tabea Kemme.
© imago Zoomansicht

Zuletzt musste Kemme wiederholt verletzungsbedingt pausieren. "Ich hoffe, dass sie sich mit der stabilisierten Zukunftsperspektive auch sportlich wieder stabilisiert, voran kommt und dementsprechend auch den Sprung zurück in die Nationalmannschaft schafft", sagte Schröder weiter.

Auch Kemme freut sich auf die kommenden Jahre. "Für mich passt in Potsdam einfach alles, daher gibt es für mich momentan auch keine andere Option, als weiterhin bei Turbine zu bleiben. Ich habe hier mein soziales Umfeld, in dem ich mich sehr wohl fühle; die Möglichkeiten, die wir bei Turbine haben, meine Ausbildung bei der Polizei - ich bin einfach rundum zufrieden."

Kemme ist seit 2006 für den 1. FFC am Ball. Mit den Potsdamerinnen wurde sie in den vergangenen Jahren viermalige Deutsche Meisterin (2009 bis 2012) sowie Champions-League-Siegerin (2010). 2010 wurde sie außerdem mit der deutschen U20-Nationalmannschaft Weltmeisterin.

18.03.13
 
- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Kemme

Vorname:Tabea
Nachname:Kemme
Nation: Deutschland
Verein:1. FFC Turbine Potsdam
Geboren am:14.12.1991

- Anzeige -

- Anzeige -