Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
08.03.2013, 15:05

Algarve-Cup: 2:1-Sieg gegen Japan

Maroszan hält die Endspiel-Option offen

Nach der mageren Nullnummer zum Auftakt gegen Dänemark hat die deutsche Frauen-Nationalmannschaft beim Algarve-Cup in Portugal ihr zweites Spiel gewonnen und zudem die Serie der ungeschlagenen Spiel auf 21 hochgeschraubt. Gegen Weltmeister Japan setzte sich die DFB-Auswahl letztlich verdient mit 2:1 durch. Maroszan entschied das Spiel mit einem kuriosen Treffer und hält somit die Option für die Neid-Elf auf das Finale offen.

Dzsenifer Marozsan
Sorgte für den Siegtreffer: Dzsenifer Marozsan (li.).
© imagoZoomansicht

41 Stunden nach dem enttäuschenden 0:0 gegen die Däninnen zeigten sich die deutschen Frauen gegen Japan von Beginn an wesentlich präsenter. Ohne Kulig (Außenbanddehnung im Sprunggelenk) und Bresonik (Bronchitis), dafür aber wieder mit Torjägerin Okoyino da Mbabi (nach Wadenprellung) stellte die DFB-Elf die in der Abwehr unsortierten Asiatinnen vor Probleme.

Der Ball landete auch früh im Tor des Weltmeisters, der Treffer wurde allerdings nicht anerkannt. Doch die DFB-Elf blieb am Drücker und ging durch Faißt bereits nach sieben Minuten in Führung. Die Wolfsburgerin war aus dem Gewühl heraus mit einem Schuss aus elf Metern erfolgreich. Nach einem Maroszan-Kopfball, der knapp am Tor vorbeiging, kam Japan besser auf. Zunächst tauchte Megumi Takase alleine vor Schult, die für Angerer im Tor stand, auf (17.), nur kurz später lag der Ball im deutschen Gehäuse. Nach einer Freistoßflanke von links bekam Peter den Ball nicht weg, Mina Tanaka war für Japan zur Stelle (18.). Vier Minuten später verpasste Kawasumi alleine vor Schult den Führungstreffer für Japan. Das Spiel war nun ausgeglichen, Wensing und Maroszan hatten vor der Pause noch Chancen für die DFB-Elf.

Zu Beginn des zweiten Durchgangs hatte Deutschland nach einem Kopfball von Ogimi zunächst eine Schrecksekunde zu überstehen, ehe ein Freistoß von Maroszan aus halblinker Position fast von der Mittellinie immer länger wurde und überraschend im Tor der Japanerinnen landete (54.). Der Weltmeister zeigt sich nach dem Rückstand bemüht, das DFB-Team stand aber gut. Da Mbabi (70.) hätte aus kurzer Distanz ebenso erhöhen können wie Peter (76.), aber auch Japan hatte durch Kawasumi (72.) und Tanaka (82.) noch die Chancen auf das 2:2.


Statistik Deutschland - Japan 2:1 (1:1)

Deutschland: Schult/SC Bad Neuenahr (22 Jahre/10 Länderspiele) - Maier/SC Bad Neuenahr (20/4), Wensing/VfL Wolfsburg (20/8), Bartusiak/1. FFC Frankfurt (30/65), Peter/1. FFC Frankfurt (24/75) - 26 Keßler/VfL Wolfsburg (24/7) ab 46. Odebrecht/VfL Wolfsburg (30/47), Goeßling/VfL Wolfsburg (27/46) - Mittag/LdB Malmö (27/86) ab 73. Isabel Kerschowski/Bayer Leverkusen (25/2), Marozsan/1. FFC Frankfurt (20/14), Faißt/VfL Wolfsburg (23/16) ab 82. Svenja Huth/1.FFC Frankfurt (22/11) - Okoyino da Mbabi/SC Bad Neuenahr (24/74) ab 70. Alexandra Popp/VfL Wolfsburg (22/32). - Trainerin: Neid

Japan: Kaihori/INAC Kobe Leonessa - Ariyoshi/NTV Beleza, Iwashimizu/NTV Beleza, Kumagai/1. FFC Frankfurt, Sameshima/Vegalta Sendai Ladies - Takase/INAC Kobe Leonessa, A. Tanaka/INAC Kobe Leonessa ab 46. Y. Tanaka/INAC Kobe Leonessa, Utsugi/Montpellier HSC, Kawasumi/INAC Kobe Leonessa - Ogimi/Turbine Potsdam, M. Tanaka/NTV Beleza. - Trainer: Sasaki

Schiedsrichterin: Margaret Domka (USA)
Tore: 1:0 Faißt (7.), 1:1 M. Tanaka (18.), 2:1 Maroszan (54.)
Zuschauer: 500
Gelbe Karten: - M. Tanaka

 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
 
   
google+ Google+ aktivieren
dauerhaft aktivieren

Schlagzeilen

Livescores

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re: Schwach, schwach, sehr schwach von: goesgoesnot - 15.12.17, 02:47 - 17 mal gelesen
Re (2): Schwach, schwach, sehr schwach von: Psternak - 15.12.17, 00:58 - 39 mal gelesen
Hart aber fair ... von: bolz_platz_kind - 15.12.17, 00:50 - 29 mal gelesen

UEFA-5-Jahreswertung

UEFA-5-Jahreswertung
Deutschland nur noch Vierter

UEFA-5-Jahreswertung

TV Programm

Zeit Sender Sendung
04:00 SKYS1 Fußball: UEFA Europa League
 
04:00 SKYS2 Golf: US PGA Tour
 
04:00 SDTV FC Groningen - PSV Eindhoven
 
05:00 SKYBU Fußball: Bundesliga
 
06:00 SKYS1 Fußball: UEFA Europa League
 

Der neue tägliche kicker Newsletter


kicker Podcast
das Aktuellste aus der Fußballwelt

kicker Podcast
14. Dez

Bundesliga-Rückblick, Regelhüter halten am Videobeweis fest, Neuer fehlt wohl gegen Bes...
kicker Podcast
13. Dez

Bundesliga - Vorschau und Rückblick, Nationalelf winkt Rekordprämie, Fritz will Fußball...
kicker Podcast
12. Dez

Vorschau Bundesliga-Spieltag, Fredi Bobic im Interview, Goretzka fällt weiter aus, Geri...
kicker Podcast
11. Dez

Nächste Runde von Champion's und Europa League ausgelost, Dortmund verpflichtet Stöger,...
kicker Podcast
08. Dez

Schwache Bundesliga-Vorstellung in Europa, Gladbach von Verletzungssorgen geplagt, Lahm...
#TGIM - DER kicker.tv TALK - Folge 14
08. Dez

"Der richtige Umgang mit Trainerentlassungen"
#TGIM - DER kicker.tv TALK - Folge 13
01. Dez

"HSV, Freiburg, Köln: Die Angst vor dem Absturz"
#TGIM - DER kicker.tv TALK - Folge 12
24. Nov

"Im Blickpunkt: Heldt, Mislintat und das Revierderby"
#TGIM - DER kicker.tv TALK - Folge 11
17. Nov

"Tempospieler: Neues Format oder schon immer da?"
#TGIM - DER kicker.tv TALK - Folge 10
03. Nov

"Topspiel, Taktik und Traineroldies"

Golden Shoe

Die vom Verbund "European Sports Media" (ESM) erstellte europäische Torjägerliste.

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 17/18
Alle Termine 18/19

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine