Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
27.04.2012, 17:40

Frankfurt: Einsatz im Pokalfinale gefährdet

Kuligs Knie braucht eine Pause

Kim Kulig muss wieder kürzer treten. Gerade erst war die Nationalspielerin nach neunmonatiger Verletzungspause zurückgekehrt, nun wird die 21-Jährige von einer Reizung des operierten Knies vorerst außer Gefecht gesetzt. Ob es für einen Einsatz beim DFB-Pokal-Finale des 1. FFC Frankfurt gegen Bayern München reicht, ist unsicher.

Kim Kulig
Nach zwei Kurzeinsätzen in der Champions League wieder zum Zuschauen gezwungen: Kim Kulig.
© picture allianceZoomansicht

Erst vor 14 Tagen hatte die Mittelfeldspielerin im Champions-League-Halbfinale gegen Arsenal London ihr Comeback gefeiert, auch im Rückspiel war Kulig zu einem Kurzeinsatz gekommen. Nun der Rückschlag.

Kulig droht für das DFB-Pokalfinale am 12. Mai gegen Bayern München in Köln auszufallen. Fünf Tage später bestreiten die Frankfurterinnen zudem das Endspiel der Champions League gegen Olympique Lyon. Vorsichtige Entwarnung gab FFC-Manager Siegfried Dietrich am Freitag: "Die Untersuchungen bei unserem Mannschafts-Orthopäden Ingo Tusk haben neben der Reizung im Knie keine neuen medizinischen Aspekte ergeben und wir sind optimistisch, dass Kim in spätestens zwei Wochen wieder ins Mannschaftstraining einsteigen kann."

 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Kulig

Vorname:Kim
Nachname:Kulig
Nation: Deutschland
Verein:1. FFC Frankfurt
Geboren am:09.04.1990