Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Frankreich

Frankreich

3
:
0

Halbzeitstand
1:0
Deutschland

Deutschland


FRANKREICH
DEUTSCHLAND
15.
30.
45.


60.
75.
90.













Auch im dritten Spiel gelingt beim SheBelieves-Cup kein Sieg

0:3! Frankreich zeigt den DFB-Frauen die Grenzen auf

Die deutsche Frauen-Nationalmannschaft hat beim SheBelieves-Cup in den USA das abschließende Spiel gegen Frankreich mit 0:3 verloren. Der DFB-Auswahl gelang damit nach dem 0:1 gegen die USA und dem 2:2 gegen England kein versöhnlicher Abschluss. Vielmehr wurden den deutschen Frauen von den Französinnen die Grenzen aufgezeigt. Das Turnier schloss Deutschland auf dem letzten Platz ab.

Lina Magull gegen Marion Torrent
Unsanft gebremst: Lina Magull gegen Marion Torrent.
© Getty ImagesZoomansicht

Nach dem 2:2-Remis gegen England änderte Bundestrainerin Steffi Jones ihr Team auf fünf Positionen: Blässe, Elsig, Doorsoun, Magull und Schüller rückten für Kemme, Goeßling, Dallmann, Huth und Kayikci in die Startelf.

Die DFB-Auswahl startete beherzt, lag aber nach zehn Minuten durch einen fulminanten Schuss von Henry halbhoch ins rechte Toreck 0:1 hinten. Ein Wirkungstreffer, denn in der Folge ging bei den deutschen Frauen nicht viel zusammen, etliche Fehler prägten das Spiel der Jones-Elf. Die hatte nach einem frechen Distanzschuss von Magull (24.), die die weit vor ihrem Tor postierte Bouhaddi überlisten wollte, fast zum 1:1 ausgeglichen.

Die DFB-Auswahl kam wieder etwas besser in die Partie, biss sich aber an der kompakten, zweikampfstarken Defensive der Französinnen die Zähne aus. Gauvin hätte fast das 2:0 markiert (38.), ihr Kopfball strich aber knapp über die Querlatte. Im Gegenzug setzte Popp den Ball aus elf Metern um Zentimeter am linken Pfosten vorbei. Eine bittere Szene ereignete sich kurz vor der Pause, als Marozsan bei einem Schussversuch unglücklich Tounkara traf, die mit Verdacht auf einen Schienbeinbruch vom Feld musste. In der Nachspielzeit hatte beiden Teams die Chance auf ein Tor (Popp, Gauvin), es ging mit einem 0:1 aus deutscher Sicht in die Pause.

Im zweiten Durchgang änderte sich wenig am Spiel der deutschen Elf, daran konnten auch die eingewechselten Huth und Klasen nichts ändern. Frankreich blieb bissig, lediglich Däbritz tauchte zweimal erfolgversprechend vor dem französischen Tor aus (51., 53.). Nach 55 Minuten war das Spiel aber gelaufen. Thiney setzte sich mühelos gegen zwei deutsche Verteidigerinnen durch und hob den Ball zu Le Sommer, die auf 2:0 stellte. Die Torschützin war in der 68. Minute dann Wegbereiterin des dritten Tores, als sie nach einem Konter Gauvin in Szene setzte, die zum 3:0 vollendete. Die DFB-Auswahl war konsterniert, viel gelang dem Team von Steffi Jones nicht mehr. Einziges Highlight: Goeßling wurde in der letzten Minute eingewechselt und kam so zu ihrem 100. Länderspiel. Das schloss Frankreich mit einem verdienten 3:0 ab.

USA ungeschlagen zum Turniersieg

Der Turniersieg ging an Gastgeber USA: Im "Endspiel" der beiden bis dahin ungeschlagenen Teams siegte das US-Team mit 1:0 gegen England. Nach einer Hereingabe von Megan Rapinoe unterlief Verteidigerin Millie Bright und Karen Bardsley in Co-Produktion das entscheidende Eigentor.

nik

 

Aufstellungen, Einwechslungen & Reservebänke

Frankreich
Aufstellung:
Tounkara    
Majri
Geyoro
Henry            
Asseyi    
Thiney
le Sommer        
Gauvin        

Einwechslungen:
45. + 5 Georges für Tounkara
67. Diani für Asseyi
78. Karchaoui für le Sommer
88. Clemaron für Henry
90. + 1 Leger für Gauvin

Trainer:
Diacre
Deutschland
Aufstellung:
Schult
Blässe    
Elsig
Faißt
Marozsan        
Doorsoun-Khajeh    
Popp
Magull    
Däbritz    
Schüller    

Einwechslungen:
46. Klasen     für Magull
46. Huth für Schüller
57. Dallmann für Blässe
80. Kayikci für Däbritz
88. Islacker für Marozsan
90. Goeßling für Doorsoun-Khajeh

Trainer:
Jones

Tore & Karten

 
Torschützen
1:0
Henry (10.)
2:0
3:0
Gauvin (68.)
Gelbe Karten
Frankreich:
-
Deutschland:
Klasen
(1. Gelbe Karte)

Spielinfo

Anstoß:
07.03.2018 22:00 Uhr
Stadion:
Orlando City Stadium, Orlando
Zuschauer:
3000
Schiedsrichter:

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine