Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Italien

Italien

Italien
0
:
1

Halbzeitstand
0:1
Deutschland

Deutschland

Deutschland

Spielinfos

Anstoß: So. 21.07.2013 18:00, Viertelfinale - Frauen-EM
Stadion: Myresjöhus Arena, Växjö
Italien   Deutschland
BILANZ
0 Siege 6
3 Unentschieden 3
6 Niederlagen 0
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Italien - Vereinsnews

Auf Schweden wartet ein harter Brocken
Die Gruppe B zeichnet nach den drei Spieltagen das Bild, das von Anfang an so zu erwarten war: Vorneweg marschiert Titelverteidiger Deutschland, der zum siebten Mal hintereinander die Frauen-Europameisterschaft gewinnen kann. Dahinter folgt Schweden - und dahinter die krassen Außenseiter Italien und Russland. Dennoch hatte die 3. Runde einen heftigen Schlag für Schweden zu bieten. Die "Strafe": ein harter Viertelfinal-Brocken. ... [weiter]
 
DFB-Frauen nach 2:0 gegen Russland im EM-Viertelfinale
Die DFB-Frauen feierten am Dienstag bei der EM im letzten Gruppenspiel gegen das harmlose Russland einen nie gefährdeten 2:0-Erfolg. Nach früher Führung blieben die Schützlinge von Steffi Jones stets am Drücker und entschieden die Partie mit dem zweitem Elfmeter-Treffer bald nach Wiederanpfiff. Als Gruppenerster zieht der Titelverteidiger ins Viertelfinale ein, wo Dänemark wartet. Denn im Parallelspiel besiegte das vorher noch punktlose Italien Schweden mit 3:2. Die Skandinavierinnen treffen auf Gastgeber Niederlande. ... [weiter]
 
Peter bewahrt die Ruhe: Deutschland schlägt Italien
Mit einem 0:0 gegen Mitfavorit Schweden, den stärksten Gegner in der Gruppe B, war Titelverteidiger Deutschland in die Europameisterschaft 2017 in den Niederlanden gestartet. Am Freitag mussten die DFB-Frauen im Duell mit Italien deswegen liefern - zumal Schweden zuvor souverän mit 2:0 gegen Russland gewonnen hatte. Die Elf von Bundestrainerin Steffi Jones tat sich allerdings schwer, hatte Pech - und am Ende den Willen. ... [weiter]
 
Zwei Verteidigerinnen schießen DFB-Team zum Sieg
Im zweiten Vorrundenspiel der Gruppe B besiegte Deutschland Italien mit 2:0. Dabei präsentierte sich die Squadra Azzurra als harte Nuss, die von der Jones-Elf mühsam und erst spät geknackt wurde. Die deutsche Offensivabteilung wartet weiter auf den ersten Treffer des Turniers, für die beiden deutschen Treffer sorgten zwei Verteidigerinnen. ... [weiter]
 
Die elf Stars der Frauen-EM
Die elf Stars der Frauen-EM
Die elf Stars der Frauen-EM
Die elf Stars der Frauen-EM

 

Deutschland - Vereinsnews

Die nächsten Absagen: Demann und Faißt fehlen
Am Freitag (16 Uhr) und am kommenden Dienstag stehen für die Frauen-Nationalmannschaft die nächsten beiden WM-Qualifikationsspiele. Bundestrainerin Steffi Jones musste am Montag die nächsten Absagen hinnehmen. Kristin Demann und Verena Faißt stehen nicht zur Verfügung. ... [weiter]
 
Jochbeinbruch: Marozsan fällt aus
Gehen die WM-Qualifikationsspiele der deutschen Frauen-Nationalmannschaft im Oktober ohne Kapitänin Dzsenifer Maroszan über die Bühne. So sieht es derzeit aus, denn die Mittelfeldspielerin zog sich einen Jochbeinbruch zu und muss länger pausieren. ... [weiter]
 
Laudehr:
Müde sah sie aus, abgekämpft und kaputt. Als Simone Laudehr nach dem 6:0-Sieg im WM-Qualifikationsspiel gegen Slowenien die Mixed Zone des Audi-Sportparks in Ingolstadt betrat, sah man ihr die Anstrengungen ihres Nationalmannschafts-Comeback an. Trotzdem war die Mittelfeldspielerin von Bayern München bester Laune. Schließlich war die Pause im DFB-Trikot lang gewesen. ... [weiter]
 
Neustart gelungen: DFB-Frauen fertigen Slowenien ab
Der deutschen Frauen-Nationalmannschaft ist der Neustart nach der verpatzten Europameisterschaft gelungen. Die Elf von Bundestrainerin Steffi Jones schoss sich am Samstag zum Auftakt der WM-Qualifikation den Frust von der Seele, zeigte vor allem in den ersten 45 Minuten eine beherzte Leistung und gewann gegen Slowenien deutlich mit 6:0. ... [weiter]
 
Jones benennt ihren Kader und forciert den Umbruch
Am Dienstag gab Bundestrainerin Steffi Jones ihren Kader für die beiden WM-Qualifikationsspiele gegen Slowenien und die Tschechische Republik bekannt. Mit drei Neulingen und zahlreichen jungen Spielerinnen forciert die 44-Jährige den Umbruch im Nationalteam, baut dabei aber auch auf etablierte Kräfte. Allen voran Simone Laudehr, die nach über einem Jahr verletzungsbedingter Pause wieder zur DFB-Auswahl gehört. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun