Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Sa. 09.02.2013 14:00, Viertelfinale - DFB-Pokal Frauen
VfL Wolfsburg   FF USV Jena
BILANZ
2 Siege 1
0 Unentschieden 0
1 Niederlagen 2
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

VfL WolfsburgVfL Wolfsburg - Vereinsnews

Wullaert: Mit der Kanone nach Wolfsburg
Dass Tessa Wullaert weiß, wo das Tor steht, hat sie besonders in der abgelaufenen Saison bewiesen: Die Angreiferin von Standard Lüttich holte mit ihrem Team nicht nur die Meisterschaft in der belgisch-niederländischen Liga, sondern krönte sich mit 18 Treffern zudem zur Torschützenkönigin. Das ist auch dem deutschen Vizemeister VfL Wolfsburg nicht verborgen geblieben, der bei der 22-Jährigen ablösefrei zuschnappte. Dort tritt die Belgierin in die Fußstapfen einer VfL-Legende. ... [weiter]
 
Keßler und Hansen verlängern in Wolfsburg
Frauenfußball-Bundesligist VfL Wolfsburg hat mit zwei Leistungsträgerinnen verlängert. Nadine Keßler bleibt dem DFB-Pokalsieger und Vizemeister ein weiteres Jahr bis zum 30. Juni 2016 erhalten, während Caroline Hansen ihren Kontrakt vorzeitig bis zum 30. Juni 2017 ausdehnte. ... [weiter]
 
VfL, FCB, FFC: Herzschlagfinale um den Titel
Der letzte Spieltag in der Frauenfußball-Bundesliga wird nichts für schwache Nerven: Mit dem VfL Wolfsburg, dem FC Bayern München und dem 1. FFC Frankfurt streiten noch drei Mannschaften um die Meisterschaft und den zweiten Platz, der für die Teilnahme an der Champions League berechtigt. ... [weiter]
 
Wolfsburg holt den Pott
Wolfsburg holt den Pott
Wolfsburg holt den Pott
Wolfsburg holt den Pott

 
Wieder die doppelte Müller
Der VfL Wolfsburg hat das zweite Pokalfinale innerhalb von drei Jahren gegen Turbine Potsdam für sich entschieden. Wieder, wie 2013, erzielte Angreiferin Martina Müller zwei Treffer und legte den dritten auf und war somit maßgeblich am souveränen 3:0-Sieg der Wölfinnen beteiligt. ... [weiter]
 
 
 
 
 

FF USV JenaFF USV Jena - Vereinsnews

Schiewe zieht es zum SC Freiburg
Mittelfeldspielerin Carolin Schiewe vom FF USV Jena wechselt zur kommenden Saison zur Konkurrenz: Der SC Freiburg hat am Wochenende die Verpflichtung der 27-Jährigen bekannt gegeben. Trainer Jens Scheuer freut sich auf eine "gestandene Bundesligaspielerin mit großer Erfahrung", die "unserer Abwehr Stabilität verleihen wird." ... [weiter]
30.06.15
 
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -