Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: So. 07.10.2012 14:00, 2. Runde - DFB-Pokal Frauen
Bayern München   1. FFC Frankfurt
BILANZ
2 Siege 4
1 Unentschieden 1
4 Niederlagen 2
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Bayern MünchenBayern München - Vereinsnews

Bayern macht den Dreikampf um den Titel perfekt
Spannender könnte das Finale der Frauen-Bundesliga nicht sein: Bayern München fertigte den Herforder SV am Sonntag mit einem 6:0 (2:0) ab und machte den Dreikampf um den Titel damit perfekt. Ein Punkt vor den Bayern liegt der VfL Wolfsburg (54 Punkte), einen dahinter der 1. FFC Frankfurt (52) - am 10. Mai ist also alles offen für die drei Bestplatzierten. ... [weiter]
 
Wolfsburg klettert wieder an die Spitze
Mit einem 4:0-Sieg beim USV Jena hat sich der VfL Wolfsburg die Tabellenführung in der Frauen-Bundesliga zurückgeholt. Im zweiten Sonntagsspiel ließ aber auch der 1. FFC Frankfurt nichts anbrennen, gewann 2:1 bei Bayer 04 Leverkusen und mischt als Tabellendritter weiter oben mit. ... [weiter]
 
Gegen Brasilien ohne Goeßling, Maier und auch Bremer
Bundestrainerin Silvia Neid muss im Länderspiel gegen Brasilien nach Lena Goeßling und Leonie Maier auch auf Pauline Bremer verzichten. Die Angreiferin von Turbine Potsdam leidet an einer Schambeinreizung. ... [weiter]
 
Bayern nun Tabellenführer
Die Fußball-Frauen des FC Bayern München haben die Champions-League-Pause der Konkurrenz genutzt und mit einem 2:1-Erfolg beim SC Sand vorerst die Tabellenführung der Frauen-Bundesliga übernommen. Die Münchnerinnen haben nun 47 Punkte auf dem Konto, der VfL Wolfsburg folgt mit 45 Punkten und einem Spiel weniger auf Platz zwei. ... [weiter]
 
Bayern behaupten Rang zwei
Der FC Bayern München hat sich am 18. Spieltag Turbine Potsdam vom Leib gehalten und den zweiten Platz behauptet, nachdem am Mittwoch bereits der 1. FFC Frankfurt und Wolfsburg vorgelegt hatten. Das Team von Trainer Thomas Wörle setzte sich gegen den sechsmaligen Deutschen Meister mit 1:0 durch und verhinderte ein Überholmanöver der Brandenburgerinnen. ... [weiter]
 
 
 
 
 

1. FFC Frankfurt1. FFC Frankfurt - Vereinsnews

Bayern macht den Dreikampf um den Titel perfekt
Spannender könnte das Finale der Frauen-Bundesliga nicht sein: Bayern München fertigte den Herforder SV am Sonntag mit einem 6:0 (2:0) ab und machte den Dreikampf um den Titel damit perfekt. Ein Punkt vor den Bayern liegt der VfL Wolfsburg (54 Punkte), einen dahinter der 1. FFC Frankfurt (52) - am 10. Mai ist also alles offen für die drei Bestplatzierten. ... [weiter]
 
Frankfurt stürmt rekordverdächtig ins Finale
Deutlich wie nie zuvor hat der 1. FFC Frankfurt das Ticket für das Finale der Frauen-Champions-League gelöst. Mit 6:0 besiegte der deutsche Vizemeister Bröndby IF - und erzielte damit in Addition mit dem Hinspiel-Erfolg den höchsten Halbfinal-Sieg aller Zeiten. ... [weiter]
 
Vertrag bis 2017: FFC hält Laudehr noch zwei Jahre
Der 1. FFC Frankfurt treibt seine Kaderplanungen für die nächste Saison weiter voran. Am Dienstag teilte der siebenmalige Meister mit, dass auch Mittelfeldspielerin Simone Laudehr ihren Vertrag um zwei Jahre bis zum 30. Juni 2017 verlängert hat. Nur einen Tag zuvor gab der Verein bekannt, dass Ana-Maria Crnogorcevic den Frankfurterinnen treu bleibt. ... [weiter]
 
Crnogorcevic bindet sich an den 1. FFC Frankfurt
Der siebenmalige Meister 1. FFC Frankfurt hat den Vertrag mit der Schweizer Nationalspielerin Ana-Maria Crnogorcevic bis 2017 verlängert. Die 24-jährige Stürmerin steht derzeit mit den Frankfurtern nach dem 7:0-Hinspielsieg gegen den dänischen Spitzenklub Bröndby IF vor dem Einzug ins Champions-League-Finale. ... [weiter]
 
1. FFC mit Schützenfest - Wolfsburg vor dem Aus
Die Fußballerinnen des 1. FFC Frankfurt sind in der Champions League dank der überragenden Celia Sasic auf dem Weg ins Heim-Finale nach Berlin, Titelverteidiger VfL Wolfsburg droht hingegen auf der Strecke zu bleiben: Während Frankfurt am Sonntag das Halbfinal-Hinspiel gegen den dänischen Vizemeister Bröndby IF mit einer Galavorstellung 7:0 (4:0) gewann, hatte den Wölfinnen auf dem Weg zur erfolgreichen Titelverteidigung beim 0:2 (0:2) am Samstag gegen den französischen Spitzenklub Paris Saint-Germain der Biss gefehlt. ... [weiter]
 
 
 
 
 
26.04.15
 
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -