Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

- Anzeige -
VfL Wolfsburg

VfL Wolfsburg

7
:
0

Halbzeitstand
5:0
Bayer 04 Leverkusen

Bayer 04 Leverkusen


Spielinfos

Anstoß: So. 04.11.2012 11:00, 8. Spieltag - Allianz Frauen-Bundesliga
VfL Wolfsburg   Bayer 04 Leverkusen
3 Platz 11
16 Punkte 4
2,67 Punkte/Spiel 0,50
21:0 Tore 9:20
3,50:0,00 Tore/Spiel 1,13:2,50
BILANZ
9 Siege 1
1 Unentschieden 1
1 Niederlagen 9
14
12
10
8
6
4
2
2
4
6
8
10
12
14
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

VfL WolfsburgVfL Wolfsburg - Vereinsnews

Kellermann:
Zwölf Punkte Rückstand auf den Tabellenführer und nur noch zehn Partien zu spielen. Für den VfL Wolfsburg ist der Meisterschaftszug abgefahren. "Bayern München ist durch. Zwölf Punkte sind nicht mehr aufzuholen", sagt Trainer Ralf Kellermann vor dem Start in die Bundesliga-Restrunde am Sonntag. Aber: Auch der zweite Platz, den der VfL aktuell belegt, ist noch von enormer Bedeutung, denn er ist die Startberechtigung für die Champions League in der kommenden Saison. ... [weiter]
 
Hingst schließt sich den
Der VfL Wolfsburg bekommt Verstärkung - und zwar im Trainerstab: Die 174-malige Nationalspielerin Ariane Hingst wird ab sofort Co-Trainerin beim amtierenden Pokalsieger VfL Wolfsburg. Die 36-Jährige erhält bei den "Wölfinnen" einen Vertrag bis Juni 2017. ... [weiter]
 
FCB marschiert weiter vorneweg
In der Allianz Frauen-Bundesliga wartete man am 11. Spieltag vergeblich auf eine Sensation. Der FC Bayern München, sowie die beiden Verfolger, VfL Wolfsburg und 1. FFC Frankfurt, gewannen allesamt ihre Partien. ... [weiter]
 
Wolfsburgs Revanche glückt - Bayern muss nachsitzen
Im DFB-Pokal der Frauen haben sich am Mittwoch die Favoriten durchgesetzt: Titelverteidiger VfL Wolfsburg, der SC Freiburg und der SC Sand erreichten allesamt das Halbfinale. Die schwerste Aufgabe hatte dabei Wolfsburg zu lösen, das bei Turbine Potsdam triumphierte. Freiburg mühte sich, Sand feierte einen klaren Erfolg, während der FC Bayern nachsitzen musste. ... [weiter]
 
Fischer:
Am liebsten hätten sie am Montag schon wieder gespielt, um die deprimierende Niederlage vom Sonntag so schnell wie möglich aus den Köpfen zu kriegen. Eine Niederlage, die sich so recht keiner im Lager des VfL Wolfsburg erklären kann. Dabei ist es keine Schande, gegen Turbine Potsdam als Verlierer vom Platz zu gehen - auch nicht in dieser Saison, in der die Turbinen nur schwer in Schwung gekommen sind. ... [weiter]
 
 
 
 
 
13.02.16
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 8 8 19
 
2 7 23 18
 
3 6 21 16
 
4 7 13 12
 
5 8 -1 12
 
6 7 2 10
 
7 8 -3 9
 
8 8 -9 8
 
9 8 -6 7
 
10 7 -9 7
 
11 8 -11 4
 
12 8 -28 4
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -