Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

SGS Essen

 - 

VfL Wolfsburg

 
SGS Essen

0:0 (0:0)

VfL Wolfsburg
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: So. 14.10.2012 14:00, 6. Spieltag - Allianz Frauen-Bundesliga
SGS Essen   VfL Wolfsburg
4 Platz 3
8 Punkte 10
1,33 Punkte/Spiel 2,50
6:5 Tore 10:0
1,00:0,83 Tore/Spiel 2,50:0,00
BILANZ
6 Siege 10
4 Unentschieden 4
10 Niederlagen 6
14
12
10
8
6
4
2
2
4
6
8
10
12
14
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

SGS EssenSGS Essen - Vereinsnews

Trio bleibt Wolfsburg auf den Fersen
Der Titelkampf in der Frauen-Bundesliga bleibt spannend: Die Wolfsburg-Verfolger Turbine Potsdam, Frankfurt und Bayern München ließen allesamt keine Punkte liegen. Im Abstiegskampf verpasste der SC Sand den Befreiungsschlag beim SC Freiburg. Tabellenschlusslicht Herforder SV B. Friedenstal wartet auch am 16. Spieltag weiter auf den ersten Saisonsieg. ... [weiter]

VfL WolfsburgVfL Wolfsburg - Vereinsnews

Keßler und Hansen verlängern in Wolfsburg
Frauenfußball-Bundesligist VfL Wolfsburg hat mit zwei Leistungsträgerinnen verlängert. Nadine Keßler bleibt dem DFB-Pokalsieger und Vizemeister ein weiteres Jahr bis zum 30. Juni 2016 erhalten, während Caroline Hansen ihren Kontrakt vorzeitig bis zum 30. Juni 2017 ausdehnte. ... [weiter]
 
VfL, FCB, FFC: Herzschlagfinale um den Titel
Der letzte Spieltag in der Frauenfußball-Bundesliga wird nichts für schwache Nerven: Mit dem VfL Wolfsburg, dem FC Bayern München und dem 1. FFC Frankfurt streiten noch drei Mannschaften um die Meisterschaft und den zweiten Platz, der für die Teilnahme an der Champions League berechtigt. ... [weiter]
 
Wolfsburg holt den Pott
Wolfsburg holt den Pott
Wolfsburg holt den Pott
Wolfsburg holt den Pott

 
Wieder die doppelte Müller
Der VfL Wolfsburg hat das zweite Pokalfinale innerhalb von drei Jahren gegen Turbine Potsdam für sich entschieden. Wieder, wie 2013, erzielte Angreiferin Martina Müller zwei Treffer und legte den dritten auf und war somit maßgeblich am souveränen 3:0-Sieg der Wölfinnen beteiligt. ... [weiter]
 
Wolfsburg holt sich souverän den Pokal
Am Tag der Arbeit kam der VfL Wolfsburg in Köln zu einem souveränen 3:0-Erfolg im DFB-Pokalfinale der Frauen gegen Turbine Potsdam. In der Neuauflage des Endspiels aus dem Jahr 2013 waren die Wölfinnen schon früh durch Martina Müller in Front gegangen und bestimmten danach das Geschehen. Müllers Doppelpack bedeutete die Vorentscheidung, Alexandra Popp machte den Deckel drauf. Die Revanche der Potsdamerinnen für die knappe 2:3-Niederlage von vor zwei Jahren blieb damit aus. ... [weiter]
 
 
 
 
 
25.05.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 6 5 13
 
2 5 16 12
 
3 4 10 10
 
4 6 1 8
 
5 5 -1 8
 
6 5 2 7
 
7 6 0 7
 
8 5 0 7
 
9 4 2 6
 
10 6 -7 5
 
11 6 -4 3
 
12 6 -24 3
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -