Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

FF USV Jena

 - 

SGS Essen

 

1:1 (1:1)

Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Mi. 03.10.2012 14:00, 5. Spieltag - Frauen-Bundesliga
FF USV Jena   SGS Essen
12 Platz 6
2 Punkte 7
0,40 Punkte/Spiel 1,40
2:10 Tore 6:5
0,40:2,00 Tore/Spiel 1,20:1,00
BILANZ
6 Siege 1
5 Unentschieden 5
1 Niederlagen 6
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

FF USV Jena - Vereinsnews

Gute Nachrichten für Frauen-Bundesligist FF USV Jena. Trainer Daniel Kraus bleibt den Thüringern auch in den kommenden Jahren erhalten. Der Übungsleiter unterschrieb einen neuen Kontrakt, der beim Verein nahe des Stadtparks Paradies bis 30. Juni 2016 Gültigkeit besitzt. Eine weitere wichtige Stütze in der Mannschaft verlängerte ihr Arbeitspapier ebenfalls. ... [weiter]
 
Der Frauen-Bundesligist FF USV Jena wurde am Donnerstag auf dem Transfermarkt tätig: Das Team von Trainer Daniel Kraus bekommt ab der neuen Spielzeit Verstärkung von Ivonne Hartmann. Die erfahrene 32-Jährige kommt vom VfL Wolfsburg und unterschrieb einen Kontrakt über ein Jahr. "Da sich die Mannschaft in den letzten Jahren gut entwickelt hat, freue ich mich nach Jena zurückzukehren", lautete Hartmanns erster Kommentar. ... [weiter]

SGS Essen - Vereinsnews

Frauen-Bundesligist SGS Essen hat die Verträge mit Charline Hartmann (28) und Jacqueline Klasen (20) verlängert. Das teilte der Pokalfinalist (0:3 gegen 1. FFC Frankfurt) am Mittwoch mit. Die Spielerin Christel Dierkes wird derweil in der kommenden Saison nur noch in der U-23-Regionalligamannschaft der Essenerinnen auflaufen. ... [weiter]
 
Der MSV Duisburg macht in Sachen Bundesliga-Kader ernst. Nachdem die Meidericher erst am Dienstag elf Verträge verlängerten, verkündeten sie nun drei Neuzugänge für die Mannschaft von Trainerin Inka Grings. Von der SGS Essen kommen Ana Christana Oliveira Leite und Geldona Morina, aus der Schweiz wurde die Nationalspielerin Rahel Kiwic verpflichtet. ... [weiter]
 
Der eine, Frankfurt, hat Meister Wolfsburg rausgeworfen (1:0), der andere, Essen, den Vizemeister Turbine Potsdam (3:2). Beide Klubs haben sich also den Einzug ins DFB-Pokal-Endspiel am Samstag in Köln (16.30 Uhr) hart erarbeitet und verdient. Für den 1. FFC Frankfurt, den Bundesliga-Tabellenführer und siebenmaligen Deutsche Meister, ist es schon das 13. Finale (bisher acht Siege). Für die SGS Essen dagegen stellt schon die Teilnahme am Endspiel das Highlight in der bisherigen Vereinsgeschichte (seit 1973) dar. ... [weiter]
01.08.14
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 5 2 10
 
2 4 15 9
 
3 3 10 9
 
4 4 2 7
 
5 5 1 7
 
6 5 1 7
 
7 3 3 6
 
8 4 -3 5
 
9 4 1 4
 
10 5 -3 3
 
11 5 -21 3
 
12 5 -8 2
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -