Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

17.11.2012, 18:17

DFB-Pokal der Frauen: Auch Freiburg steht im Achtelfinale

Potsdam ist weiter - Prinz trifft für 1899

Der 1. FFC Turbine Potsdam steht im Viertelfinale des DFB-Pokals. In der Runde der letzten 16 Mannschaften setzte sich der amtierende Deutsche Meister gegen SC Bad Neuenahr mit 1:0 (1:0) durch. Neben dem Bundesligisten SC Freiburg gelang auch dem Zweitligisten Hoffenheim der Sprung in die vierte Runde. Maßgeblich beteiligt: Rekordnationalspielerin Birgit Prinz.

Heleen Jaques
Ihr Tor öffnete Turbine Potsdam die Tür zum Achtelfinale: Heleen Jaques.
© imagoZoomansicht

Turbine Potsdam setzte sich am Samstag knapp gegen den Bundesliga-Rivalen aus Bad Neuenahr durch. Den entscheidenden Treffer erzielte die belgische Nationalspielerin Heleen Jaques in der 29. Minute. Vor 500 Zuschauern blieb der dreimalige Pokalsieger damit im Rennen um eine weitere Premiere.

Bereits am Vormittag hatte der SC Freiburg als erste Mannschaft das Viertelfinale erreicht. Der Bundesliga-Vierte gewann beim ungeschlagenen Spitzenreiter der Zweiten Liga Süd, dem 1. FC Köln, mit 1:0 (1:0). Fiona O'Sullivan sorgte bereits in der 24. Minute für den entscheidenden Treffer. Für die Kölnerinnen ist der Traum vom Finale am 19. Mai in der eigenen Stadt damit frühzeitig beendet.

- Anzeige -

Besser erging es den hinter Köln auf dem zweiten Rang liegenden Hoffenheimerinnen. Gegen den 1. FC Lokomotive Leipzig aus der Nord-Staffel der Zweiten Liga behielt das Team aus dem Kraichgau mit 3:1 (0:0) die Oberhand. Nach dem Führungstreffer durch Christine Schneider (49.) sorgte Rekordnationalspielerin Birgit Prinz in der 74. Minute mit dem 2:0 für die Vorentscheidung. In der zweiten Runde beim 6:4 nach Verlängerung über den Bundesligisten aus Sindelfingen hatte Prinz ihr Pflichtspielcomeback gegeben. Angelina Lübcke verkürzte in der 84. Minute für Leipzig, Annika Eberhardt stellte mit 3:1 in der 89. Minute den Endstand her.

Am Sonntag steht unter anderem noch das Aufeinandertreffen der Erstligisten FCR 2001 Duisburg gegen den VfL Wolfsburg an. Titelverteidiger FC Bayern München ist beim SV Meppen zu Gast.

17.11.12
 
- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -