Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

06.09.2012, 17:55

Japanerin bricht sich im Training die Mittelhand

Kumagai fehlt Frankfurt mehrere Wochen

Weltmeisterin Saki Kumagai wird dem 1. FFC Frankfurt mehrere Wochen nicht zur Verfügung stehen. Die japanische Nationalspielerin, die mit dem Olympia-Team in London die Silbermedaille gewann, zog sich im Training einen Mittelhandbruch zu. Eine Operation ist bei der 21-Jährigen aber wohl nicht nötig.

- Anzeige -
Saki Kumagai
Zwangspause: Saki Kumagai wird den Frankfurterinnen vorerst fehlen.
© getty images Zoomansicht

Die exakte Diagnose liest sich relativ erschreckend: Trümmerbruch im rechten Mittelhandknochen sowie eine Quetschung und Absplitterung im rechten Ringfinger. Doch leichte Entwarnung konnten die Hessen via Vereinswebsite immerhin geben. Aktuell sehe es "gut aus, dass eine Operation vermieden werden kann. Zusätzlich habe ich eine Spezialisten für Handchirurgie hinzugezogen, um alle Möglichkeiten auszuschöpfen", erklärte der FFC-Mannschaftsorthopäde Dr. Ingo Tusk.

Kumagai kam im Sommer 2011 von den Urawa Red Diamdons nach Frankfurt. Für die Hessinnen absolvierte die Abwehrspielerin in der vergangenen Saison 19 Spiele (zwei Tore). Der 1. FFC gewann zum Auftakt gegen Jena mit 2:1.

06.09.12
 
- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Kumagai

Vorname:Saki
Nachname:Kumagai
Nation: Japan
Verein:Olympique Lyon
Geboren am:17.10.1990

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -