Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
24.05.2018, 16:18

Brasilien und Portugal haben das endgültige Personal zusammen

Die WM-Kader im Überblick

In diesen Tagen verkünden die 32 Teilnehmer an der Weltmeisterschaft 2018 in Russland ihre vorläufigen Kader - auch einige endgültige sind bereits bekannt. Der kicker liefert den Überblick...

FIFA World Cup Russia 2018
Die Reise kann allmählich beginnen: Der FIFA World Cup Russia 2018 steht an.
© imago

Gruppe A

Russland: Rausch und Neustädter im vorläufigen WM-Kader
Saudi-Arabien: noch nicht bekannt
Ägypten: Salah für Ägyptens vorläufigen WM-Kader nominiert
Uruguay: Suarez, Cavani, Godin: Tabarez setzt auf Erfahrung

Gruppe B

Marokko: Harit und Bouhaddouz in Marokkos WM-Kader
Iran: Dejagah im vorläufigen WM-Kader des Irans
Portugal: Fernando Santos verzichtet auf zehn Europameister
Spanien: Thiago dabei, Javi Martinez außen vor

Gruppe C

Frankreich: Frankreich mit Tolisso und Pavard - ohne Coman
Australien: Van Marwijk streicht Langerak und Maclaren
Peru: 14 Monate Sperre: Guerreros WM-Traum zerplatzt
Dänemark: Dänemarks "Bruttotrup": Vestergaard, Delaney und Poulsen dabei

Gruppe D

Argentinien: Icardi fällt Argentiniens Offensivpower zum Opfer
Island: Island beruft Finnbogason und Gislason für die WM
Kroatien: Neben Modric und Rakitic: Kroatien beruft Bundesliga-Trio
Nigeria: Balogun in Nigerias vorläufigen WM-Kader berufen

Gruppe E

Costa Rica: Navas und Ruiz führen Costa Rica an
Serbien: Zwei Pokalsieger stehen in Serbiens vorläufigem Kader
Brasilien: Brasilien ohne Rafinha und mit Hoffnungsträger Neymar
Schweiz: noch nicht bekannt

Gruppe F

Deutschland: Mit Neuer, ohne Götze: Löws vorläufiger WM-Kader
Mexiko: Mexiko mit Frankfurter Kraft und Oldie-Power
Schweden: Forsberg und zwei weitere Bundesliga-Legionäre
Südkorea: Südkoreas vorläufiger WM-Kader mit Son und Koo

Gruppe G

Belgien: Ohne Nainggolan - Batshuayi und Casteels dabei
Panama: Panamas Coach Gomez nominiert 35 Spieler
Tunesien: Tunesien ohne Ben-Hatira zur WM
England: Alexander-Arnold schafft es in Englands jungen Kader

Gruppe H

Kolumbien: James führt Kolumbien an - Problemzone Angriff?
Japan: Nishino beruft acht Deutschland-Legionäre
Polen: Polens WM-Auslese mit 35 Mann
Senegal: Liverpool-Star Mané führt Senegal an

Das sind die Spielstätten der WM 2018
LED-Weltrekord und kurioser Anbau: Die WM-Stadien
Lushniki Stadion, Kasan-Arena, Zentralstadion Jekaterinburg und St.-Petersburg-Stadion
Außentribüne und LED-Weltrekord: Die WM-Stadien

Am Freitag werden die Gruppen der WM 2018 ausgelost, dann steht auch fest, wo welches Team spielen wird. Die meisten Arenen sind bereits fertig - einige haben Kuriositäten zu bieten. Die Übersicht...
© Getty Images/picture alliance/imago

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine