Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
Slowakei

Slowakei

0
:
0

Halbzeitstand
0:0
England

England


Spielinfos

Anstoß: Mo. 20.06.2016 21:00, Vorrunde, 3. Spieltag - Europameisterschaft
Stadion: Geoffroy Guichard, Saint-Etienne
Slowakei   England
3 Platz 2
4 Punkte 5
1,33 Punkte/Spiel 1,67
3:3 Tore 3:2
1,00:1,00 Tore/Spiel 1,00:0,67
BILANZ
0 Siege 0
1 Unentschieden 1
0 Niederlagen 0
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Slowakei - Vereinsnews

Oldies, ein Bubi und viel CR7: Die EM-Rekorde
Oldies, ein Bubi und viel CR7: Die EM-Rekorde
Oldies, ein Bubi und viel CR7: Die EM-Rekorde
Oldies, ein Bubi und viel CR7: Die EM-Rekorde

 
Internationale Pressestimmen:
"Ohne sich das Trikot schmutzig zu machen, schenken sie der Slowakei drei Tore ein und schalten den Autopilotmodus Richtung Paris ein", schreibt die spanische AS nach dem Sieg der deutschen Nationalmannschaft gegen die Slowakei. Das sind die internationalen Pressestimmen... ... [weiter]
 
Hamsik:
"Wir sind auf jeden Fall eher eine Turniermannschaft als eine Testspielmannschaft", sagte Toni Kroos nach dem überzeugenden 3:0 der deutschen Nationalmannschaft gegen die deutlich unterlegene Slowakei. Und der Profi von Real Madrid hatte Recht: Nach dem 3:1-Sieg über die DFB-Elf beim Regen-Freundschaftsspiel in Augsburg wurde die Nation in Frankreich auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt. Gegen den amtierenden Weltmeister scheint für das kleine Fußballland Slowakei kein Kraut gewachsen. ... [weiter]
 
Löw hat bei Draxler den richtigen Riecher
Die DFB-Elf steht nach einem überzeugenden 3:0-Auftritt gegen die Slowakei im EM-Viertelfinale. Die Mannschaft von Joachim Löw dominierte gegen jenes Team, die sie vor Turnierbeginn noch geschlagen hatte, nach Belieben und leistete sich sogar noch den Luxus eines verschossenen Elfmeters - den ersten bei einer Europameisterschaft seit 40 Jahren. Beim Mann des Tages hatte der Bundestrainer bei seiner Aufstellung ein gutes Näschen. ... [weiter]
 
3:0 gegen die Slowakei! Deutschland souverän weiter
Deutschland ist bei der EM endgültig im Turnier angekommen - und wie! Mit einem ebenso souveränen wie hochverdienten 3:0 gegen die Slowakei zieht die deutsche Nationalmannschaft in Frankreich in das Viertelfinale ein, wo am Samstag entweder Italien oder Spanien der Gegner sein wird. Die Elf von Bundestrainer Joachim Löw dominierte von Beginn an, Boateng (8.), Gomez (44.) und Draxler (63.) erzielten die Tore für den Weltmeister. Der Sieg hätte bei besserer Chancenverwertung auch höher ausfallen können, Özil scheiterte mit einem Foulelfmeter. ... [weiter]
 
 
 
 
 

England - Vereinsnews

Rooney kündigt Rücktritt für 2018 an
Wayne Rooney wird auch unter dem neuen Trainer Sam Allardyce Spielführer der englischen Nationalmannschaft bleiben. Der 30 Jahre alte Stürmer, der von Roy Hodgson 2014 als Nachfolger der zurückgetretenen Steven Gerrard und Frank Lampard zum Kapitän der "Three Lions" ernannt worden war, soll England helfen, auf dem Weg zur WM 2018 in Russland wieder ein ernsthafter Titelkandidat zu werden. ... [weiter]
 
Ancelotti-Assistent Clement sagt England ab
Die englische Nationalmannschaft steht nach dem peinlichen EM-Auftritt vor dem Neuaufbau. Der neue Nationaltrainer Sam Allardyce wollte sich dafür Paul Clement ins Boot holen, der beim FC Bayern München als Assistent von Carlo Ancelotti fungiert und auf der Insel hohe Wertschätzung genießt. Aus diesem Ansinnen wird jedoch nichts, wie Clement selbst nun bestätigte. ... [weiter]
 
50 Jahre Wembley -
Am Samstag jährt sich der Mythos des Wembley-Tors aus dem WM-Finale 1966 zwischen England und Deutschland zum 50. Mal. Nicht nur Uwe Seeler, der Kapitän der deutschen Auswahl, ist noch immer verwundert, dass dieser Ball, "der eher vor der Linie war", als Treffer zum 3:2 gewertet wurde. Das Spiel endete 4:2, England bejubelte seine bisher einzige Weltmeisterschaft, doch auch die deutsche Nationalelf wurde in Wembley gefeiert - für ihr faires Verhalten nach dieser vermeintlich größten Fehlentscheidung der Fußball-Historie. ... [zum Video]
 
Zäh genug:
Nach dem peinlichen Aus im EM-Achtelfinale gegen Island liegt die englische Nationalmannschaft (mal wieder) am Boden. Der neue Nationaltrainer Sam Allardyce, dessen Tanzeinlage nach dem erfolgreichen Klassenerhalt mit Sunderland schon legendär ist, trat sein Amt dennoch bestens gelaunt an. Nach über 20 Jahren im Trainergeschäft sei er abgehärtet und "zäh genug, um die Sache anzugehen", sagte "Big Sam" bei seiner Vorstellung. ... [zum Video]
 
Allardyce-Antritt: Plädoyer für die Winterpause
Die englische Nationalmannschaft startet in eine neue Ära. Auf der Insel hoffen sie, Sam Allardyce (61) kann endlich das arg geschundene Image aufbessern. Dafür habe der neue Coach der "Three Lions" in den vergangenen Tagen die "Unterstützung der gesamten Nation" gespürt. Das macht die Aufgabe nicht leichter, wohl aber angenehmer. Was wirklich helfen könnte: eine Winterpause in der Premier League. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 3 3 6
 
2 3 1 5
 
3 3 0 4
 
4 3 -4 1