Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Spanien

 - 

Italien

 
Spanien

4:0 (2:0)

Italien
Seite versenden

Spanien
Italien
1.
15.
30.
45.





46.
60.
75.
90.








Spielinfos

Anstoß: So. 01.07.2012 20:45, Finale - Europameisterschaft
Stadion: Olympia, Kiew
Spanien   Italien
BILANZ
1 Siege 1
3 Unentschieden 3
1 Niederlagen 1
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

SpanienSpanien - Vereinsnews

Casillas:
Über Jahre war Spaniens Nationaltorwart Iker Casillas unantastbar: Auf "San Iker", den "Heiligen Iker", war Verlass. Mit dem 33-Jährigen zwischen den Pfosten wurde die "Furia Roja" zweimal Europameister (2008, 2012) und einmal Weltmeister (2010). Nun drängen junge, ambitionierte Keeper nach und setzten den arrivierten Schlussmann unter Druck. Casillas aber bleibt gelassen und schwärmt vor dem Duell mit Deutschland von Stürmer Thomas Müller. ... [weiter]
 
Isco zaubert ein Lächeln in Spaniens Gesichter
Ein 3:0-Pflichtsieg gegen Weißrussland genügt den Spaniern, um nach einem tristen Jahr wieder zuversichtlicher in die Zukunft zu blicken. Grund dafür war der Auftritt und Treffer von Nachwuchshoffnung Isco, der am Tag danach die Schlagzeilen in Spanien dominiert. Derweil bemängelte Nationalcoach Vicente del Bosque die mangelnde Entschlossenheit und übertriebene Schönspielerei seiner Elf. ... [weiter]
 
Ende einer Ära: Ein neues Gesicht für Spanien
"Wir werden die beste Seleccion nie mehr sehen" - Barcelonas Sergio Busquets sagt schonungslos, dass die großartige alte Zeit der spanischen Nationalmannschaft vorbei ist. Nach zuletzt besorgniserregenden Auftritten soll beim Qualifikationsspiel gegen Weißrussland zumindest eine auf Vordermann gebrachte "La Roja" wieder in die Spur finden, auch wenn einige Leistungsträger verletzt fehlen. Besonders in einem Mannschaftsteil klafft eine Lücke. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 

ItalienItalien - Vereinsnews

Versöhnung: Suarez bietet Chiellini Trikot an
Es war eines der Bilder der vergangenen Weltmeisterschaft, das sich in den Köpfen der Fans am nachhaltigsten verankerte: Luis Suarez beißt seinem italienischen Kontrahenten Giorgio Chiellini mit Wucht in die linke Schulter. Zwar wurde der Star der uruguayischen Nationalelf mit einer empfindlichen Sperre belegt, doch eine persönliche Geste der Versöhnung steht noch aus. Dies soll sich nun ändern. ... [weiter]
 
Rakitic:
Kroatien und Italien führen die Gruppe H erwartungsgemäß an. Beide Mannschaften haben nach drei Spieltagen die Maximalausbeute von neun Punkten auf dem Konto - am Sonntag steigt in San Siro nun das Gipfeltreffen. Die Kroaten rangieren bisher auf Platz eins und haben noch kein Gegentor kassiert, wollen von der Favoritenrolle aber nichts wissen. ... [weiter]
 
Auch die FIFA sperrt Italiens Verbandschef
Nach dem europäischen Kontinentalverband UEFA hat nun auch der Fußball-Weltverband in Sachen Carlo Tavecchio ein Urteil gesprochen: Die FIFA sperrte Italiens Verbandschef rückwirkend vom 7. Oktober an für sechs Monate. In dieser Zeit darf der 71-Jährige kein Amt für die FIFA ausüben. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
27.11.14
 
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -