Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
England

England

2
:
4

im Elfmeterschiessen
0:0 (0:0,0:0)
Italien

Italien


Spielinfos

Anstoß: So. 24.06.2012 20:45, Viertelfinale - Europameisterschaft
Stadion: Olympia, Kiew
England   Italien
BILANZ
0 Siege 1
1 Unentschieden 1
1 Niederlagen 0
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

England - Vereinsnews

Im Überblick: Die Töpfe der WM-Auslosung
Am 1. Dezember werden die Gruppen der WM 2018 ausgelost. Gut zwei Wochen später wurde auch der 32. Startplatz für die Titelkämpfe vergeben. Damit stehen nun auch die vier Lostöpfe fest, aus denen die acht Vorrundengruppen gefüllt werden. ... [weiter]
 
Diese Teams sind für die WM qualifiziert
Titelverteidiger Deutschland machte am 5. Oktober in Nordirland den entscheidenden Schritt zur WM-Qualifikation für das Turnier 2018 in Russland, inzwischen sind alle 32 Mannschaften für die Endrunde im kommenden Sommer bekannt. Eine Übersicht. ... [weiter]
 
England erwägt Test-Elfmeterschießen in Wembley
Alles begann mit Chris Waddles Schuss in den Turiner Nachthimmel. Seit dem Halbfinal-Aus gegen Deutschland bei der WM 1990 in Italien hat sich für England ein ausgeprägtes Elfmeterschießen-Trauma verfestigt. Vor der WM 2018 ziehen die "Three Lions" nun gar ein Probe-Shootout in Wembley in Erwägung. Auch der aktuelle Nationalcoach gehört schließlich zu den Geschädigten. ... [weiter]
 
Es war eine Vorstellung, aus der England viel Positives ziehen konnte. Nach zahlreichen verletzungsbedingten Absagen machte Nationalcoach Gareth Southgate aus der Not eine Tugend. Vor allem einer von fünf jungen Debütanten deutete beim 0:0 gegen Deutschland sein großes Potenzial an - und könnte irgendwann die Lösung für ein englisches Dauerproblem sein. ... [weiter]
 
Während Marcel Halstenberg nach dem Spiel zufrieden war - schließlich gebe es schlechtere Orte für ein Länderspieldebüt als das Wembley-Stadion -, gaben Mats Hummels und Bundestrainer Joachim Löw zu, dass speziell die zweite Halbzeit der Partie in England chancenarm und wenig aufregend war. ... [zum Video]
 
 
 
 
 

Italien - Vereinsnews

Ancelotti ist an der Squadra Azzurra nicht interessiert
Carlo Ancelotti steht nicht als möglicher italienischer Nationaltrainer zur Verfügung. Wie am Samstag bekannt wurde, hat der Ex-Bayern-Coach dem italienischen Verband FIGC eine Absage erteilt. "Carlo wird die Nationalelf nicht trainieren. In diesem Moment hat er andere Ziele und Absichten", sagte Ancelottis Berater Giovanni Branchini bei Radio Deejay. "Ancelotti wird niemandem gegenüber respektlos klingen, doch in diesem Moment ist er an dem Job nicht interessiert." Neben Ancelotti müsse die Azzurri auch auf Massimiliano Allegri von Rekordmeister Juventus Turin und Luciano Spalletti von Inter Mailand verzichten. "Die Nationalmannschaft zu trainieren, ist eines meiner Ziele. Aber nicht jetzt", erklärte Allegri. Ähnlich drückte sich Spalletti aus: "Ich würde gerne die Nationalmannschaft trainieren, aber nicht jetzt. Ich möchte einen guten Job bei Inter machen." ... [Alle Transfermeldungen]
 
Chiellini:
Eine WM ohne Italien? Für viele immer noch unvorstellbar. Doch die Realität hat die Squadra Azzurra eingeholt. Besonders leid tut es der Fußballwelt um Gigi Buffon, der Torwart-Legende bleibt ein gebührender Abschied verwehrt. Auch sein langjähriger Weggefährte Giorgio Chiellini ist untröstlich, dass die Nationalelf-Karriere von Grande Gigi so enden musste. ... [zum Video]
 
De Rossi wütet auf der Bank - Vier Altstars treten zurück
Die italienische Nationalmannschaft hat tatsächlich die Qualifikation für die Weltmeisterschaft 2018 in Russland verpasst. Danach ging ein mittelschweres Beben durchs Land - gleich vier verdiente Altstars traten zurück. Auch eine Szene mit Daniele de Rossi bot ordentlich Diskussionsstoff. ... [weiter]
 
Ciao Italia!
Die Presse in Italien reagierte nach dem historischen WM-Aus bestürzt. "Apokalypse", "Tragödie" oder "Schande" fand man in jeder Zeitung. Aber auch in anderen Ländern wurde das "historische Fiasko" emotional thematisiert. Mitgefühl gab es vor allem für Gianluigi Buffon. Die internationalen Pressestimmen... ... [weiter]
 
Porca miseria! Buffons tränenreicher Abschied
Italien fährt nicht mit zur WM nach Russland! Die Fußball-Großmacht kam trotz Überlegenheit nicht über ein 0:0 gegen Schweden hinaus. "Ich entschuldige mich für dieses Ergebnis, nicht jedoch für die Leistung der Mannschaft", sagte Giampiero Ventura, Nationalcoach der Azzurri. Deren Torwart-Ikone Gigi Buffon verkündete nach Schlusspfiff unter Tränen seinen Rücktritt. ... [zum Video]
 
 
 
 
 
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine