Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Deutschland

Deutschland

4
:
2

Halbzeitstand
1:0
Griechenland

Griechenland


DEUTSCHLAND
GRIECHENLAND
15.
30.
45.


60.
75.
90.













       
Deutschland
4
:
2

Griechenland
Schlusspfiff

 
22:36
90.+1

Angezeigte Nachspielzeit: zwei Minuten.


 
Deutschland
4
:
2

Griechenland
22:34
89.
4:2 Salpingidis (Handelfmeter, Rechtsschuss)

Salpingidis tritt an und entscheidet sich für einen Flachschuss ins rechte Eck. Neuer hatte sich auf die andere Seite festgelegt - 2:4.


 
22:33
88.
Handelfmeter für Griechenland (J. Boateng)

Nach einer feinen Kombination im Mittelfeld kommt Torossidis am linken Sechzehnereck zum flanken und trifft dabei Boatengs Arm. Schiedsrichter Damir Skomina entscheidet auf Handelfmeter.


 
22:31
86.

Özil wandelt ein Zuspiel direkt in einen Torschuss aus 16 Metern um. Sifakis hat bei dem zentralen Schuss erneut Probleme und lässt nach vorne abklatschen. Im Nachfassen ist er dann aber einen Tick schneller als Gomez.


 
22:29
85.

Klasse Aktion von Hummels, der einen griechischen Angriff im eigenen Strafraum mit einer Grätsche beendet.


 
22:29
84.

Die Löw-Truppe hält den Ball vor dem gegnerischen Sechzehner.


 
22:27
83.

Fotakis wagt einen Distanzschuss, den Schweinsteiger noch abfälscht. Neuer packt sicher zu.


 
22:27
81.

Özil spatziert durch die griechische Hintermannschaft in den Strafraum und zieht aus 14 Metern mit seinem schwächeren rechten Fuß ab. Torwart Sifakis hat den unplatzierten Schuss erst im Nachfassen.


 
22:24
80.
Spielerwechsel: M. Götze für Reus (Deutschland)

... und EM-Debütant Reus verhilft seinem künftigen Vereinskollegen bei Borussia Dortmund, Mario Götze, zu seinem ersten Auftritt auf dem EURO-Parkett.


 
22:24
80.
Spielerwechsel: Gomez für Klose (Deutschland)

Löw mit einem Doppelwechsel: Im Sturmzentrum kommt Gomez, der mit drei Treffern die Torschützenliste dieser EURO anführt, für Klose ...


 
22:23
79.

Reus vertändelt den Ball vor der linken Eckfahne gegen Torossidis.


 
22:22
77.

Das 4:1 kommt einer Vorentscheidung gleich. Die Körpersprache der Griechen spricht Bände. Deutschland schaltet ebenfalls einen Gang zurück, spielt aber weiter kontrolliert nach vorne.


 
22:21
75.
Gelbe Karte: Sokratis (Griechenland)

Der Bremer Innenverteidiger Sokratis stoppt Özil und sieht dafür die Gelbe Karte.


 
Deutschland
4
:
1

Griechenland
22:19
74.
4:1 Reus (Rechtsschuss, Klose)

Özil spielt einen Traumpass in den Lauf von Klose, der frei vor dem Tor an Schlussmann Sifakis scheitert. Den Abstauber schweißt Reus aus zwölf Metern an die Unterkante der Latte, von wo der Ball ins Tor springt.


 
22:17
72.
Spielerwechsel: Liberopoulos für Makos (Griechenland)

"Alles oder nichts" heißt es jetzt für die Griechen und Trainer Santos: Der nimmt Staubsauger Makos aus dem Spiel und bringt mit Liberopoulos einen erfahrenen Sturmtank.


 
22:15
69.

Müller dringt tief in den Strafraum ein und legt im Fallen auf Klose ab. Der schließt aus spitzem Winkel sofort ab und scheitert an einer Fußabwehr von Sifakis.


 
Deutschland
3
:
1

Griechenland
22:13
68.
3:1 Klose (Kopfball, Özil)

Özil zirkelt einen Freistoß vor der rechten Eckfahne nach innen. An der Fünfmeterraumlinie schraubt sich Klose nach oben, überspringt Papadopoulos und Torwart Sifakis und köpft aus zentraler Position zum 3:1 ein.


 
22:13
67.
Spielerwechsel: T. Müller für Schürrle (Deutschland)

Der emsige Schürrle hat Feierabend. Für ihn kommt Müller für die rechte Außenbahn. Reus wird die Seite wechseln und ab sofort die linke Außenbahn beackern.


 
22:10
66.

Fotakis tritt eine Ecke von rechts und sucht den kopfballstarken Papadopoulos. Dessen Kopfball aus 13 Metern rauscht deutlich über den Querbalken.


 
22:09
64.

Reus bekommt das Spielgerät an die Sechzehnerlinie serviert, wartet aber einen Tick zu lange. So ist die Schussbahn schnell verstellt und die Kugel wieder weg.


 
22:07
63.

Die Griechen antworten sofort: Gekas wird an der Strafraumgrenze angespielt, dreht sich und schließt schnell ab. Ein paar Zentimeter über das Gehäuse.


 
Deutschland
2
:
1

Griechenland
22:06
61.
2:1 Khedira (Rechtsschuss, J. Boateng)

Özil legt auf den rechten Flügel ab zu Boateng, der in Richtung Elfmeterpunkt flankt. Dort kommt Khedira mit vollem Tempo angerauscht und drischt den Ball mit Gewalt und vollem Risiko mit dem Spann unter die Latte.


 
22:04
60.

Schürrle traut sich und zieht von links aus spitzem Winkel ab. Deutlich über den Kasten.


 
22:03
59.

Die Deutschen suchen unbeeindruckt den Weg nach vorne, zeigen sich am gegnerischen Sechzehner aber zu verspielt und vertändeln das Leder, statt schneller den Abschluss zu suchen.


 
Deutschland
1
:
1

Griechenland
22:01
55.
1:1 Samaras (Rechtsschuss, Salpingidis)

Nach einem Schürrle-Fehlpass kontern die Griechen über Salpingidis, der von rechts nach innen flankt. Samaras ist schneller als Boateng, schleicht sich davon und wirft sich in die Flanke. Neuer ist noch dran, doch der Ball ist drin.


 
21:57
53.

Die Griechen kontern: Samaras spielt steil auf Gekas der an der Strafraumgrenze einen Doppelpass mit der Hacke versucht. Das hat Badstuber antizipiert, stellt sich dazwischen und blockt so ab.


 
21:56
52.

Torwart Sifakis strahlt wiederholt Unsicherheit aus: Ein verunglückter Befreiungsschlag landet vor den Füßen von Schürrle, der 20 Meter vor dem Tor steht, dann aber nicht an Papadopoulos vorbei kommt.


 
21:54
50.

Özil zirkelt einen Freistoß von rechts neben dem Sechzehner auf den zweiten Pfosten, wo sich Badstuber herangeschlichen hatte und nach innen köpft. Dort stehen die Griechen aber gut und können klären.


 
21:53
48.

Özil tritt eine Ecke von rechts. Sokratis klärt per Kopf.


 
21:52
47.

Die DFB-Elf sucht gleich wieder den Weg nach vorne. Für Schürrle ist aber kein Durchkommen auf Höhe der Grundlinie.


 
21:51
46.

Deutschland kommt ohne personelle Veränderungen aus der Kabine. Der Ball rollt wieder!


 
21:51
46.
Spielerwechsel: Fotakis für Tzavellas (Griechenland)

... und Fotakis, ein offensiver Mittelfeldspieler, ersetzt Linksverteidiger Tzavellas. Es wird also deutlich offensiver!


 
21:50
46.
Spielerwechsel: Gekas für Ninis (Griechenland)

Griechenland macht von einem Doppelwechsel Gebrauch: Stürmer Gekas kommt für den rechten Flügelspieler Ninis.


 
Anpfiff 2. Halbzeit

 
21:37

Griechenland rührt dagegen Beton an und steht mit zehn Mann hinter dem Ball. Das Zentrum und die Räume vor dem Strafraum werden gemeinsam zugestellt. In der Offensive hoffen die Helenen auf Konter.


 
21:35

Halbzeit in Danzig. Die deutsche Elf begann schwungvoll und drängte vom Anpfiff weg auf den Führungstreffer. Lahm verwertete eine von vielen Chancen und traf mit einem platzierten Gewaltschuss.


 
Abpfiff 1. Halbzeit

 
21:34
45.+3

Die deutsche Mannschaft spielt sich vor dem gegnerischen Strafraum den Ball zu und lauert auf eine Lücke.


 
21:32
45.+2

Das Netz zappelt, doch der Ball ist nicht drin: Schürrle zieht wiederholt vom linken Flügel nach innen und sucht den Abschluss. Aus 17 Metern trifft er aber nur das Außennetz.


 
21:31
45.+1

Angezeigte Nachspielzeit: drei Minuten.


 
21:30
45.

Schürrle dringt von links in den Strafraum ein und zieht sofort ab. Die Kugel dreht sich rechts am Pfosten vorbei.


 
21:29
44.

Die Deutschen sind im Aufbauspiel jetzt geduldiger, während sich Griechenland nach wie vor vor dem eigenen Sechzehner verschanzt.


 
21:27
42.

Wie reagieren die Griechen auf den Rückstand? Wird der massierte Defensivverbund jetzt aufgelockert? Hinter dem Tor macht sich mit Gekas ein Stürmer warm.


 
Deutschland
1
:
0

Griechenland
21:25
39.
1:0 Lahm (Rechtsschuss, Özil)

Lahm bekommt den Ball am linken Flügel von Özil, zieht nach innen und hämmert aus 18 Metern mit seinem stärkeren rechten Fuß drauf. Die Kugel flattert, dreht leicht vom Tor weg und schlägt im langen Eck ein. 1:0 für Deutschland!


 
21:23
38.

Boateng rückt weit auf und flankt von rechts. Tzavellas schmeißt sich dazwischen und klärt zum Einwurf.


 
21:21
36.

Khedira setzt heute viele offensive Akzente: Von Klose bedient, zieht der Mittelfeld-Mann wuchtig aus 18 Metern ab. Der zentral auf Sifakis platzierte Ball bereitet dem Keeper einmal mehr Probleme. Doch das kann niemand nutzen.


 
21:20
35.

Nach starker Balleroberung von Schweinsteiger im Mittelfeld, kommt der Ball zu Lahm, der einen Eckstoß von links herausholt. Den Standard tritt Özil, ohne dabei Gefahr zu erzeugen.


 
21:18
33.

Schürrle behauptet sich an der linken Seitenauslinie, gewinnt den Zweikampf und sprintet in den Strafraum. Dann zieht der Angreifer mit seinem starken rechten Fuß ab - rechts am Tor vorbei.


 
21:17
32.

Gute Chance für die Griechen: Ninis wird am rechten Flügel nicht energisch genug attackiert und zieht vor dem Strafraumeck ab. Neuer hat Probleme mit dem Flachschuss und lässt diesen nach vorne abklatschen. Aber da steht niemand.


 
21:16
31.

Die Griechen kontern: Langer Ball auf Samaras, der das Leder mit seinem wuchtigen Körper gut abschirmt. An Badstuber ist aber kein Vorbeikommen und auch seine Mannschaftskollegen rücken zu langsam nach.


 
21:15
29.

Die Löw-Truppe drängt weiter nach vorne. Noch hält das Abwehrbollwerk der "To Piratiko", die sich mit leidenschaftlicher Zweikampfführung wehren.


 
21:13
27.

In der Vorwärtsbewegung agieren die Griechen fast ausschließlich mit langen Bällen auf Salpingidis. So auch dieses Mal, aber Neuer hat aufgepasst, verlässt seinen Sechzehner und klärt.


 
21:12
25.

Immer wieder Reus: Dieses Mal zieht er aus 14 Metern wuchtig ab. Das Spielgerät streicht knapp am rechten Pfosten vorbei.


 
21:11
24.

Reus ist sehr auffällig bislang. Dieses Mal sucht der Flügelflitzer Klose am Elfmeterpunkt, der verpasst die scharfe Hereingabe von rechts nur um Haaresbreite.


 
21:10
24.

Reus kommt im Sechzehner an den Ball und zieht frech aus spitzem Winkel von rechts ab. Sifakis taucht ab und rettet zur Ecke.


 
21:09
23.

Nach einer tollen Kombination über Klose und Reus wird Özil freigespielt, der acht Meter vor Sifakis auftaucht, dann aber am griechischen Keeper mit einem Flachschuss scheitert.


 
21:07
22.

Die Griechen zementieren die Zentrale. Die DFB-Elf spielt deshalb bevorzugt über die Außen und macht das Spiel sehr breit. Die Außenverteidiger Lahm und Boateng rücken bis zur gegnerischen Strafraumgrenze auf.


 
21:06
21.

Özil spielt einen Steilpass in den Strafraum. Klose kann diesen aber nicht erreichen.


 
21:04
19.

Die ersten Minuten sind sehr intensiv. Deutschland bricht den Griechen-Beton immer wieder mit Kurzpässen und viel Bewegung ohne Ball auf. Die Helenen lauern wie erwartet auf Kontergelegenheiten.


 
21:02
17.

Katsouranis erobert den Ball mit einer tollen Grätsche gegen Schürrle und leitet einen Konter ein. Ninis spielt an die Sechzehnerlinie, wo Hummels Salpingidis den Ball mit einem sehenswerten Zweikampf abluchst.


 
21:01
16.

Boateng flankt gefährlich und mit Schnitt zum Tor von rechts. Khedira versucht, diese Hereingabe zu erreichen, kommt aber nicht heran.


 
20:59
14.
Gelbe Karte: Samaras (Griechenland)

Samaras geht auch übermotiviert in einen Zweikampf mit Schweinsteiger und wird aufgrund der Summe der Fouls nun mit Gelb verwarnt.


 
20:59
13.

Khedira und Samaras liefern sich immer wieder Privatduelle an der Seitenauslinie. Der Mittelfeld-Motor von Real Madrid muss bislang viel einstecken.


 
20:57
11.

Nach einem Zuckerpass von Khedira hat Reus freie Schussbahn von der Strafraumgrenze, zielt aber links vorbei.


 
20:56
11.

Schweinsteiger verliert die Kugel in der Vorwärtsbewegung gegen Katsouranis. Die deutsche Hintermannschaft schaltet aber schnell um und lässt keine Gefahr aufkommen.


 
20:55
10.

Beide Mannschaften suchen schnell den Abschluss: Klose probiert es aus 16 Metern. Knapp rechts vorbei.


 
20:54
9.

"Hellas" sucht die einzige Spitze Salpingidis mit einem langen Ball. Neuer eilt bis zur Strafraumgrenze heraus und ist einen Tick eher am Ball.


 
20:53
8.

Zum ersten Mal Griechenland: Samaras schirmt das Spielgerät am linken Flügel ab. Der Ball wandert von Maniatis zu Makos, der aus 20 Metern abzieht. Sein Flachschuss ist aber kein Problem für Neuer.


 
20:51
6.

Die deutsche Mannschaft gibt in den Anfangsminuten gleich Vollgas. Die Helenen wirken überfordert. Khedira probiert es aus der zweiten Reihe, deutlich über den Querbalken.


 
20:49
4.

Die Kugel zappelt im Netz, aber es zählt nicht: Khedira zieht aus 17 Metern ab, Torwart Sifakis lässt nach vorne abprallen und Klose staubt ab. Beim Schuss stand der Angreifer aber im Abseits. Kein Tor!


 
20:47
2.

Gute Möglichkeit für die DFB-Elf: Özil steckt den Ball in den Strafraum für Reus der von rechts in die Mitte legt, wo sich Klose in Position gebracht hat. Doch der Stürmer bekommt das Leder in den Rücken gespielt und kommt nicht ran.


 
20:46
1.

Özil spielt einen Pass in die Schnittstelle der griechischen Abwehr und findet Klose. Der steht aber hauchdünn im Abseits.


 
20:46
1.

Gleich eine Kuriosität in der ersten Sekunde: Der Anstoß muss wiederholt werden, weil die Griechen es zu eilig hatten. Jetzt rollt der Ball.


 
20:45
1.

Los geht's! Schiedsrichter Damir Skomina aus Slowenien hat angepfiffen.


 
Anpfiff 1. Halbzeit

 
20:39

Angeführt von den Kapitänen Lahm und Katsouranis, betreten die Teams den Rasen. Deutschland spielt klassisch in weißen Trikots, schwarzen Hosen und weißen Stutzen. Griechenland läuft ganz in Blau auf.


 
20:05

"Hellas"-Coach Fernando Santos muss auf seinen Gelb-gesperrten Kapitän Karagounis verzichten und bringt mit Makos einen Abräumer für das defensive Mittelfeld. Außerdem spielt Ninis für Gekas. Die Binde trägt heute Katsouranis.


 
20:02

Außerdem sorgt der Bundestrainer für Überraschungen in der Offensive: Klose spielt für Gomez im Sturm. Auf den Außenpositionen im Mittelfeld rücken Reus und Schürrle für Müller und Podolski in die Mannschaft.


 
20:00

Löw nimmt heute vier Veränderungen in der Startelf vor: Der zuletzt Gelb-gesperrte Boateng kehrt zurück und ersetzt Bender auf der Rechtsverteidigerposition.


 
19:55

Die Statistik spricht ganz klar für Deutschland: Das DFB-Team hat noch nie gegen eine griechische Auswahl verloren, holte fünf Siege und drei Unentschieden.


 
19:50

Ein Geduldsspiel könnte sich in jedem Fall abzeichnen, "aber die Philosophie bleibt unverändert. Offensive ist weiter der Schwerpunkt unseres Spiels", stellt Löw klar.


 
19:48

Das Rezept gegen die griechischen Defensivspezialisten liegt auf der Hand: "Da muss man zwangsläufig mehr in die Breite spielen", so Bundestrainer Löw. "wenn wir statisch spielen, wird es schwer", weiß Mittelfeld-Mann Khedira.


 
19:45

Für Team Deutschland spricht ganz klar die Form: "Drei Vorrundensiege gab es noch nie", weiß Kapitän Lahm. "Wir sind der klare Favorit, nehmen diese Rolle selbstverständlich an und müssen diesen Gegner ausschalten."


 
19:43

"Aus meiner Sicht gibt es zwei Punkte, die für mein Heimatland sprechen", sagt Ex-Bundesligaakteur Charisteas, "das Konterspiel und die Kopfballstärke."


 
19:40

Das Hauptaugenmerk der Helenen wird ganz klar auf der Defensivarbeit liegen. Wie schon beim 1:0-Gruppensieg gegen Russland, wollen die Griechen hinten Beton anrühren.


 
19:35

Gegner Griechenland will es der Löw-Elf aber so schwer wie möglich machen."Wir werden alles versuchen, um ein gutes Spiel zu zeigen. Wir werden kämpfen, kämpfen, kämpfen…", verspricht Innenverteidiger Papadopoulos.


 
19:30

Deutschland will heute ins EM-Halbfinale einziehen und gleichzeitig einen neuen Weltrekord aufstellen: Gewinnt die Löw-Elf heute, so wäre das der 15. Pflichtspiel-Sieg in Folge. Das schaffte bislang noch keine andere Nation.


 
1 / 15

22:34, PGE Arena
Tor (89. Min)
Salpingidis
4:2 Handelfmeter, Rechtsschuss
Griechenland
MANNSCHAFTSDATEN
Deutschland
Aufstellung:
Neuer (3) - 
J. Boateng (3,5) , 
Hummels (2) , 
Badstuber (2,5) , 
Lahm (2)        
Khedira (1)    
Reus (1,5)        
Özil (2) , 
Schürrle (4,5)    
Klose (2,5)        

Einwechslungen:
67. T. Müller für Schürrle
80. Gomez für Klose
80. M. Götze für Reus
Trainer:
Griechenland
Aufstellung:
Sifakis (5,5) - 
Torosidis (4) , 
Sokratis (5)    
Tzavellas (5)    
Makos (5)    
Maniatis (5) - 
Ninis (5)    
Katsouranis (3,5)    
Samaras (2,5)        
Salpingidis (3,5)    

Einwechslungen:
46. Gekas (4,5) für Ninis
46. Fotakis (5) für Tzavellas
72. Liberopoulos für Makos
SPIELINFO
Anstoß:
22.06.2012 20:45 Uhr
Stadion:
PGE Arena, Danzig
Zuschauer:
38751
Spielnote:  2
eine Partie mit herrlichen Treffern (Khedira, Reus), vielen Torszenen und einem hohen Unterhaltungswert.
Chancenverhältnis:
12:2
Eckenverhältnis:
10:1
Schiedsrichter:
 Damir Skomina (Slowenien)   Note 3
hätte Samaras früher die Gelbe Karte zeigen müssen, die Elfmeterentscheidung war zu hart. Ließ das Spiel gut laufen.

Spieler des Spiels:
 Sami Khedira
Sehr laufstark, der Motor im Mittelfeld, herrlicher Volleyschuss zur 2:1-Führung. Entschlossene Körpersprache.

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun