Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Niederlande

 - 

Deutschland

 
Niederlande

1:2 (0:2)

Deutschland
Seite versenden

Niederlande
Deutschland
1.
15.
30.
45.


46.
60.
75.
90.











Spielinfos

Anstoß: Mi. 13.06.2012 20:45, Vorrunde, 2. Spieltag - Europameisterschaft
Stadion: Metalist, Charkow
Niederlande   Deutschland
4 Platz 1
0 Punkte 6
0,00 Punkte/Spiel 3,00
1:3 Tore 3:1
0,50:1,50 Tore/Spiel 1,50:0,50
BILANZ
2 Siege 2
1 Unentschieden 1
2 Niederlagen 2
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

NiederlandeNiederlande - Vereinsnews

Robben-Gala: Bayern-Star rettet Hiddink vorerst
Vier Niederlagen aus fünf Spielen, in Holland herrschte vor dem Qualifikationsspiel gegen Lettland Krisenstimmung. Bondscoach Guus Hiddink kokettierte öffentlich mit seinem Rücktritt, zu dem es nun aber nicht kommen muss. Seine Zukunft ließ er trotzdem offen. Oranje zeigte sich endlich mal wieder von seiner Schokoladenseite, gewann mit 6:0 und meldete sich so eindrucksvoll zurück. Im Mittelpunkt: Arjen Robben vom FC Bayern München. ... [weiter]
 
Hiddink setzt sich selbst ein Ultimatum
Genau wie Deutschland sind die Niederlande nach einer starken WM zuletzt hart gelandet. In vier Spielen unter der Leitung von Guus Hiddink kassierte das Oranje-Team drei Niederlagen, darunter zwei in der Qualifikation für die EM 2016 in Frankreich. Nun sorgte Hiddink vor der nächsten Runde in der EM-Quali für Aufsehen, denn im Falle einer erneuten Niederlage wird der Coach sein Amt zur Verfügung stellen. ... [weiter]
 
Oranje hat in Hiddink
Die Niederlande vertrauen weiter auf Guus Hiddink als Bondcoach. Nach einem Krisentreffen sprach der Fußballbund KNVB dem 67-Jährigen sein "volles Vertrauen" aus. Das bestätigte KNVB-Direktor Bert van Oostveen am Dienstag in Zeist bei Utrecht. ... [weiter]

DeutschlandDeutschland - Vereinsnews

Note 2 für Löw, Note 5 für den HSV
Der SC Freiburg steigt ab, der FC Bayern wird deutscher Meister - sagt zumindest die Mehrzahl der 23.489 kicker-Leser, die sich an der traditionellen Umfrage beteiligt haben. Welche Noten gaben Sie den Bundesliga-Trainern und -Managern? Soll der Videobeweis kommen und 50+1 bleiben? Das sind die Ergebnisse... ... [weiter]
 
Weltfußballer Ronaldo verhindert deutschen Total-Triumph
Es hat nicht sollen sein für Manuel Neuer. Bei der Wahl zum Weltfußballer 2014 zog der Weltmeister in Zürich genauso wie Lionel Messi (FC Barcelona) den Kürzeren gegen den alten und neuen Triumphator: Und der heißt Cristiano Ronaldo! Der Angreifer von Real Madrid darf sich den Ballon d'Or somit zum dritten Mal in die Vitrine stellen. Ausgezeichnet wurden außerdem der neue Welttrainer Joachim Löw, Ralf Kellermann (bester Trainer bei den Frauen) und die neue Weltfußballerin Nadine Keßler. ... [weiter]
 
Ticker: CR7 verteidigt Titel - Löw beerbt Heynckes
Showdown in Zürich: Im Kongresshaus der Stadt wurde das Ergebnis zur Wahl des Weltfußballers des Jahres bekanntgeben: Real-Star Cristiano Ronaldo gab Lionel Messi vom FC Barcelona und Bayern-Keeper Manuel Neuer das Nachsehen. Nadine Keßler siegte bei den Frauen, Joachim Löw ist Welttrainer und Ralf Kellermann gewann die Wahl des besten Trainer eines Frauenteams. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
26.01.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 2 2 6
 
2 2 0 3
 
3 2 0 3
 
4 2 -2 0
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -