Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
Deutschland

Deutschland

1
:
0

Halbzeitstand
0:0
Portugal

Portugal


DEUTSCHLAND
PORTUGAL
15.
30.
45.


60.
75.
90.








       
Deutschland
1
:
0

Portugal
22:40

Portugal spielte zunächst abwartend, kam mit fortschreitender Spielzeit aber immer mehr auf. In der Schlussviertelstunde setzte die Seleccao die Deutschen stark unter Druck, doch die DFB-Defensive hielt stand.


 
22:39

Deutschland startet dank eines Gomez-Kopfballtores mit einem Sieg in die EM 2012. Das Offensivspiel der DFB-Elf enttäuschte über weite Strecken. In der Defensive erwies sich Hummels als Fels in der Brandung.


 
Schlusspfiff

 
22:39
90.+5

... die Ecke ist zu weit getreten. Abstoß Deutschland.


 
22:38
90.+4
Spielerwechsel: L. Bender für T. Müller (Deutschland)

Zuvor kommt noch Defensiv-Allrounder Lars Bender in die Partie. Für ihn muss Müller weichen.


 
22:36
90.+3

Cristiano Ronaldo tankt sich die Grundlinie entlang nach innen und legt für Nani zurück. Der zieht aus zehn Metern ab. Badstuber blockt mit dem Rücken ab. Das war knapp! Noch einmal Ecke Portugal ...


 
22:36
90.+2

Die DFB-Elf funkt jetzt mit taktischen Fouls im Mittelfeld dazwischen und unterbinden so den Spielfluss.


 
22:35
90.+2

Portugal baut das Spiel in der eigenen Hälfte auf, kann aber keinen Raum gewinnen.


 
22:34
90.+1

Angezeigte Nachspielzeit: drei Minuten.


 
22:34
90.

Dieser Sieg ist noch nicht in trockenen Tüchern: Portugal schmeißt alles nach vorne.


 
22:31
88.

Riesenchance für Portugal: Die DFB-Elf bekommt im eigenen Sechzehner den Ball nicht weg. So prallt die Kugel vor die Füße von Varela, der aus zehn Metern sofort abzieht. Neuer verkürzt den Winkel gut und pariert.


 
22:31
87.
Spielerwechsel: T. Kroos für Özil (Deutschland)

Kroos ersetzt Özil auf der Spielmacherposition.


 
22:30
86.

Nani wird vor dem Strafraum nicht gestört und zieht aus 18 Metern wuchtig ab. Links am Pfosten vorbei.


 
22:29
86.

Nani flankt gefährlich von rechts. Vor dem Tor klärt einmal mehr Hummels vor dem einköpfbereiten Silvestre Varela.


 
22:28
85.

Die Seleccao macht noch einmal Dampf und drängt nach vorne. Noch hält die deutsche Defensive.


 
22:28
84.

Nani mit einer Mischung aus Flanke und Torschuss. Der Ball ist lange in der Luft und fällt das plötzlich runter wie ein Stein. Auf die Latte!


 
22:27
83.

Joao Moutinho kommt aus 15 Metern zum Schuss. Hummels wirft sich in den Schuss, sodass die Kugel auf das Tornetz springt.


 
22:25
82.

Cristiano Ronaldo zieht leichtfüßig von außen nach innen und hält aus 17 Metern voll drauf. Neuer sieht den Ball sehr spät und rettet zur Ecke.


 
22:24
80.
Spielerwechsel: Varela für Raul Meireles (Portugal)

Portugal wechselt offensiv: Angreifer Silvestre Varela kommt für den zentralen Mittelfeldspieler Raul Mereiles.


 
22:23
80.
Spielerwechsel: Klose für Gomez (Deutschland)

Der Torschütze zum 1:0 macht Feierabend. Für ihn kommt Klose, der heute seinen 34. Geburtstag feiert.


 
22:21
77.

Das war knapp: Müller hat auf rechts viel Platz und flankt flach nach innen, wo Gomez nur knapp vorbeirauscht.


 
22:20
77.

Den Standard übernimmt Özil selbst, findet aber keinen Abnehmer in der Mitte.


 
22:19
76.

Özil läuft auf der linken Außenbahn bis zur Grundlinie durch und flankt nach innen. Pepe klärt zum Eckball.


 
22:18
75.

Solche Geschichten schreibt nur der Fußball: Klose hatte sich bereits zur Einwechslung (wohl für Gomez) vorbereitet. Jetzt muss sich das Geburtstagskind weiter warmlaufen. Löw schaut auf die Uhr - noch 15 Minuten.


 
Deutschland
1
:
0

Portugal
22:16
72.
1:0 Gomez (Kopfball, Khedira)

Tooor für Deutschland! Khedira flankt aus dem rechten Halbfeld auf den Elfmeterpunkt. Dort schraubt sich Gomez in die Luft, springt am höchsten und köpft gegen die Laufrichtung des Torwarts ins rechte Eck ein. 1:0!


 
22:14
70.
Spielerwechsel: Nelson Oliveira für Helder Postiga (Portugal)

Der erste Wechsel der Partie kommt aus dem portugiesischen Lager: Nelson Oliveira kommt für Helder Postiga - ein Stürmertausch.


 
22:13
69.
Gelbe Karte: J. Boateng (Deutschland)

Boateng zieht den davon geeilten Cristiano Ronaldo an der Schulter und sieht aufgrund dieses taktischen Fouls Gelb.


 
22:12
69.

Endlich mal wieder sowas wie eine Offensivaktion der Deutschen: Müller flankt von rechts, Rui Patricio begräbt das Spielgerät unter sich.


 
22:11
68.

Deutschland hat mit 61 Prozent zwar mehr Ballbesitz. In Sachen Zweikämpfe hat Portugal mit 53 Prozent dafür die Nase vorne. Derzeit neutralisieren sich beide Teams im Mittelfeld.


 
22:08
64.

Cristiano Ronaldo empfängt im Strafraum einen klasse Pass von Joao Moutinho. Boateng kommt im letzten Moment angerauscht und blockt den Schuss mit einer sehenswerten Sprungeinlage.


 
22:07
63.

Nach vorne geht in dieser Spielphase nichts. Wann reagiert Löw mit einem Wechsel?


 
22:04
60.
Gelbe Karte: Fabio Coentrao (Portugal)

Fabio Coentrao säbelt Schweinsteiger mit einer Grätsche von der Seite um. Dafür gibt es die Gelbe Karte.


 
22:02
58.

Podolski flankt scharf von links auf den Elfmeterpunkt, wo Gomez gut steht und den Ball direkt per Kopf abnimmt. Über das Tor.


 
21:59
56.

Die DFB-Elf findet keinen Zugriff auf das Spiel. Es fehlt an Kreativität im Mittelfeld und auch das Umschalten ist zu behäbig und uneffektiv. Portugal kommt bevorzugt über die Flügel und findet dort immer wieder ein Durchkommen.


 
21:57
54.

Erst erkämpft sich Linksverteidiger Fabio Coentrao energisch den Ball gegen Boateng und kann dann flanken. Dieser Versuch wird ins Toraus abgefälscht. Die folgende Ecke bringt nichts ein.


 
21:56
52.

Özil zirkelt einen Freistoß vom rechten Flügel nach innen, wo sich kein Deutscher im Luftduell behaupten kann.


 
21:54
51.

Ronaldo erreicht im Vollsprint einen verloren geglaubten Ball, drängt nach innen und hebt die Kugel in den Gefahrenbereich. Hummels klärt vor dem einköpfbereiten Helder Postiga.


 
21:53
49.

Cristiano Ronaldo zieht aus 20 Metern halblinker Position einfach mal ab. Genau auf Neuer, der sicher zupackt.


 
21:51
48.

Wieder vernascht Nani Lahm auf der Außenbahn und chipt das Leder nach innen. Im Fünfmeterraum kommt Hummels akrobatisch angeflogen und klärt sehenswert zur Ecke. Diese bringt nichts ein.


 
21:49
46.

Deutschland legt sofort los: Müller spielt den Ball in den Rücken der Abwehr zu Podolski, der abzieht, aber geblockt wird. Dann kommt Khedira an den zweiten Ball und wird bei seinem Schussversuch aus 13 Metern von Pepe geblockt.


 
21:49
46.

Beide Mannschaften kommen unverändert aus den Kabinen. Der Boll rollt wieder.


 
Anpfiff 2. Halbzeit

 
21:35

Portugal steht defensiv kompakt und lauert immer wieder auf Konter über die starken Flügelstürmer Cristiano Ronaldo und Nani. Die beste Möglichkeit des ersten Durchgangs hatte Pepe mit seinem Lattenknaller (45.).


 
21:34

Deutschland ist zwar die spielbestimmende Mannschaft, konnte sich aber noch keine hochkarätigen Chancen erarbeiten. Das Aufbauspiel ist zu langsam und von vielen Fehlpässen geprägt.


 
Abpfiff 1. Halbzeit

 
21:32
45.

Das war knapp! Das Spielgerät knallte von der Latte auf die Torlinie und sprang dann aus dem Gefahrenbereich. Das Schiedsrichterteam erkennt richtig, dass der Ball die Linie nicht komplett überschritten hat - kein Tor!


 
21:31
45.

... Joao Moutinho tritt den Standard von rechts. Am ersten Pfosten verpasst Bruno Alves mit dem Kopf und so gelangt der Ball zu Pepe, der aus 14 Meter aufs Tor hämmert und die Unterkante der Latte trifft.


 
21:29
44.

Joao Pereira bricht über den rechten Flügel durch und flankt nach innen. Deutschland klärt zur Ecke ...


 
21:28
43.
Gelbe Karte: Badstuber (Deutschland)

Nani enteilt Badstuber am rechten Flügel, und der Innenverteidiger stoppt den Außenstürmer mit einem Foul. Dafür gibt es Gelb.


 
21:25
40.

In der Mitte verpasst Gomez eine scharfe Flanke nur knapp. Daraufhin macht Özil den Ball noch einmal gefährlich und legt im Strafraum quer zu Müller. Dessen Schuss aus spitzem Winkel und etwa 13 Metern Entfernung geht links vorbei.


 
21:24
39.

Deutschland geht nach wie vor nur dosiertes Risiko. Torchancen springen so nicht heraus. Das Spiel befindet sich in dieser Phase in einer Art Leerlauf.


 
21:21
36.

Miguel Veloso lässt sich in der Defensivbewegung als fünfter Mann in die Viererkette fallen. Davor positioniert sich eine weitere Vier-Mann-Kette. Auch Stürmer Helder Postiga arbeitet voll mit und läuft den ballführenden Spieler an.


 
21:18
33.

Das pomadige Aufbauspiel der Deutschen spielt den Portugiesen in die Karten: So kann sich die Seleccao immer wieder mit zehn bis elf Mann hinter dem Ball postieren. Zudem leistet sich die Löw-Elf zu viele Abspielfehler.


 
21:16
31.

Gute Chance für den DFB: Özil hat den Ball links neben dem Strafraum und gibt flach nach innen zu Podolski, der aus 15 Metern sofort abschließt. Knapp links vorbei.


 
21:15
30.

Portugal kommt jetzt vermehrt über die rechte Außenbahn. Der aufgerückte Joao Pereira flankt gefährlich nach innen, wo Hummels klären kann.


 
21:13
28.

Podolski nimmt einen hohen Ball am linken Sechzehnereck direkt ab und produziert einen wenig druckvollen Aufsetzer. Links vorbei.


 
21:11
26.

Die Seleccao kontert über Nani, der Lahm enteilt und Ronaldo freispielt. Dessen Schussversuch aus 18 Metern wird von Schweinsteiger und Boateng gemeinsam geblockt.


 
21:10
25.

... Podolski zieht wuchtig ab, bleibt aber in der Mauer hängen.


 
21:09
24.

Khedira drängt in Richtung Strafraum und wird von Raul Mereiles abgegrätscht. Daraus ergibt sich eine gute Freistoßposition: 20 Meter vor dem Tor, halblinke Position ...


 
21:06
21.

Deutschland fällt noch nichts ein, um den massiven portugiesischen Defensivverbund zu sprengen. In der Mitte sind die Räume eng. Die Außen werden meist nur mit Diagonalbällen erreicht. Auch darauf hat sich die Seleccao eingestellt.


 
21:03
18.

Fabio Coentrao schickt Cristiano Ronaldo die linke Linie entlang. Letzterer spielt Boateng mit mehreren Übersteigern schwindelig und flankt gefährlich nach innen. Hier klärt Lahm zur Ecke. Diese bringt nichts ein.


 
21:01
15.

Podolski spielt Gomez an der Strafraumgrenze an, beide werden von mehreren Portugiesen umstellt. Podolski erkämpft am Boden liegend immerhin einen Einwurf.


 
20:58
13.
Gelbe Karte: Helder Postiga (Portugal)

Nach einem zu kurz geratenen Rückpass von Hummels muss Neuer seinen Sechzehner verlassen und kann gerade rechtzeitig klären. Helder Postiga geht volles Risiko und räumt Neuer mit gesrecktem Bein um.


 
20:56
11.

Khedira spielt Özil frei, der zwar in den Strafraum eindringen kann, sich die Kugel aber dann zu weit vorlegt. So können vier Portugiesen gemeinsam klären.


 
20:55
10.

Podolski kommt im Strafraum zum Abschluss. Rui Patricio begräbt den Ball aber unter sich.


 
20:54
9.

Die Deutschen lassen sich beim Aufbau viel Zeit. Portugal schaltet bei gegnerischem Ballbesitz von einem 4-3-3 in ein 4-1-4-1 um und steht so kompakt.


 
20:51
6.

Boateng hinterläuft Özil und bekommt den Ball kurz vor der Grundlinie. Seine zu weit gezogene Flanke ist für Rui Patricio kein Problem.


 
20:50
5.

Nach einem Fehlpass von Khedira im Mittelfeld muss Schweinsteiger ein Foul an Helder Postiga begehen. Freistoß im Mittelkreis für die Seleccao.


 
20:48
3.

Miguel Veloso tritt eine Ecke von rechts. Neuer rückt bis an die Fünfmetergrenze heraus und faustet das Spielgerät mit einer Faust aus dem Gefahrenbereich.


 
20:47
2.

Boateng bricht über rechts durch und flankt nach innen. Zwölf Meter zentral vor dem Tor steigt Gomez nach oben und wuchtet die Kugel auf das linke untere Eck. Rui Patricio taucht ab und fängt das Leder sicher.


 
20:46
1.

Die DFB-Elf lässt es ruhig angehen, hält den Ball in den eigenen Reihen und macht das Spiel breit.


 
20:46
1.

Los geht's! Schiedsrichter Stephane Lannoy aus Frankreich hat angepfiffen.


 
Anpfiff 1. Halbzeit

 
20:39

Die Mannschaften betreten den Rasen. Deutschland läuft in weißen Trikots mit schwarzen Hosen und weißen Stutzen auf. Portugal spielt komplett in Rot. Gleich werden die Nationalhymnen abgespielt.


 
20:05

Auch bei den Portugiesen entwickelte sich ein Duell um den Platz im Sturmzentrum: Helder Postiga bekommt heute den Vorzug vor Hugo Almeida und darf beginnen.


 
20:03

Überraschung in der Aufstellung der deutschen Mannschaft. Bundestrainer Joachim Löw bringt Hummels in der Innenverteidigung und Gomez im Sturmzentrum.


 
20:00

"Wir haben zwei Möglichkeiten. Entweder spielen wir abwartend oder treten als Protagonisten auf", analysiert Trainer Paulo Bento und verspricht: "Wir wählen Variante zwei!"


 
19:58

Gegner Portugal weiß um die Stärke der DFB-Elf und schiebt die Favoritenrolle gerne weiter. "Deutschland hat eine phantastische Mannschaft. Aber wir sind vorbereitet und werden gewiss Paroli bieten", sagt Superstar Ronaldo.


 
19:55

Die Deutschen stellen mit einem Altersschnitt von 24,97 Jahren ohnehin die jüngste Nationalmannschaft bei diesem Turnier.


 
19:53

Klose ist damit nicht nur der älteste Spieler, sondern mit 116 Länderspielen auch der erfahrenste im aktuellen EM-Kader.


 
19:50

"Wir sind sehr gut vorbereitet und haben eine super Mannschaft. Ich habe ein sehr gutes Gefühl", sagt Stürmer Klose, der heute seinen 34. Geburtstag feiert und sich "eigentlich nur drei Punkte" wünscht.


 
19:47

Wie wichtig der EM-Start sein kann, zeigte die Vergangenheit: Gewann die DFB-Auswahl ihr erstes Spiel, so ging es bislang immer ins Finale. Dreimal krönte man das Turnier dann auch noch mit dem Titel.


 
19:45

In wenigen Minuten startet auch die deutsche Mannschaft in die Europameisterschaft. Auftaktgegner ist Portugal. Eine Partie "von ganz enormer Bedeutung", betont Bundestrainer Löw.


29.07.16
 
1 / 10

22:38, Lwiw
Spielerwechsel (90. Min + 4)
L. Bender
für T. Müller
Deutschland
TABELLE
Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1   1 1 3
  1 1 3
3   1 -1 0
  1 -1 0
MANNSCHAFTSDATEN
Deutschland
Aufstellung:
Neuer (1,5) - 
J. Boateng (2)    
Hummels (1) , 
Badstuber (2,5)    
Lahm (4,5)    
Khedira (3) , 
T. Müller (4)    
Özil (4)    
Podolski (3,5) - 
Gomez (2,5)        

Einwechslungen:
80. Klose für Gomez
87. T. Kroos für Özil
90. + 4 L. Bender für T. Müller
Trainer:
Portugal
Aufstellung:
Joao Pereira (4,5) , 
Pepe (3,5) , 
Bruno Alves (3) , 
Fabio Coentrao (2)    
Raul Meireles (3,5)    
Nani (3,5) , 
Cristiano Ronaldo (3,5)    
Helder Postiga (5)        

Einwechslungen:
Trainer:
SPIELINFO
Anstoß:
09.06.2012 20:45 Uhr
Stadion:
Lwiw, Lwiw
Zuschauer:
32990 (ausverkauft)
Spielnote:  3
eine intensive, spannende Partie mit vielen Fehlern und wenigen Torszenen für Deutschland.
Chancenverhältnis:
1:5
Eckenverhältnis:
2:11
Schiedsrichter:
 Stéphane Lannoy (Frankreich)   Note 2
lag in der Bewertung von Fouls und im Strafmaß richtig.

Spieler des Spiels:
 Mats Hummels
Der Innenverteidiger fing klug antizipierend Angriffe ab, warf sich in Flanken (Nani), baute gut auf, mit flachen und langen Bällen. Defensiv wie offensiv stark.