Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
16.06.2008, 13:53

Dortmund: Klopp erhält seinen Wunschkandidaten

Perfekt: Owomoyela zum BVB

Borussia Dortmund hat Patrick Owomoyela (29, Werder Bremen) verpflichtet. Der elfmalige Nationalspieler galt als Wunschkandidat des neuen Trainers Jürgen Klopp (40), der sich auf den durch Antonio Rukavina (24, rechts) und Dede (30, links) nur einfach besetzten Außenverteidigerpositionen eine zusätzliche Kraft gewünscht hatte - und mit Owomoyela nun einen Spieler bekommt, der beide Seiten übernehmen kann.

Patrick Owomoyela
Abschied: Patrick Owomoyela (re.) verlässt Bremen Richtung Dortmund.
© imagoZoomansicht

Auf Anfrage des kicker bestätigte Werder-Geschäftsführer Klaus Allofs am Freitag das Dortmunder Interesse an Owomoyela (Vertrag bis 2009), der ausgangs der vor vier Wochen beendeten Saison auch von Hannover 96 umworben war - und daraufhin in einem Gespräch mit Trainer Thomas Schaaf seine Perspektiven beim Bundesliga-Zweiten auslotete. Sollte er im Anschluss an diesen Gedankenaustausch noch an seine Chance geglaubt haben, in Bremen in die Erfolgsspur zurückzukehren, sah er angesichts erdrückender Konkurrenz jetzt wohl seine Felle davonschwimmen. Und wechselt nun von der Weser nach Dortmund, wie Allofs dem kicker bestätigte.

Patrick Owomoyela sieht für sich in Dortmund die besseren Chancen, einen Stammplatz zu erkämpfen.Werder-Geschäftsführer Klaus Allofs

"Es war eigentlich nicht geplant, Patrick Owomoyela abzugeben. Aber nach sehr langem Überlegen haben wir seinem und dem Wunsch von Borussia Dortmund, ihn zu verpflichten, zugestimmt. Patrick Owomoyela sieht für sich in Dortmund die besseren Chancen, einen Stammplatz zu erkämpfen", ließ Allofs am Montag wissen. Alle Wechselmodalitäten zwischen dem Spieler, der einen Vertrag bis 2011 erhält, und den Vereinen sind geklärt.

In Insiderkreisen ist von einer Ablösesumme von rund 2,5 Millionen Euro für Owomoyela die Rede. Er ist nach Tamas Hajnal (27, Karlsruhe, Mittelfeld, 1,25 Millionen Euro), Felipe Santana (22, Figueirense, Abwehr, 2,1 Millionen Euro), Neven Subotic (19, Mainz, Abwehr, 3,5 Millionen Euro), Bayram Sadrijaj (21, TSG Thannhausen, Angriff, ablösefrei) und Heimkehrer Nuri Sahin (19, Mittelfeld) schon der sechste Neuzugang der Borussia. Christian Wörns (36, Ziel unbekannt), Philipp Degen (25, FC Liverpool, ablösefrei) und Alexander Bade (37, Ziel unbekannt) stehen bisher als Abgänge fest.

Owomoyela hatte in der vorigen Saison wegen eines Sehnen-Teilabrisses im hinteren Oberschenkel nur neun Spiele für Werder Bremen bestreiten können.

Über Dortmund berichtet Thomas Hennecke

 

kicker

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Facebook

Schlagzeilen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 18/19

Alle Termine 19/20

Livescores

TV Programm

Zeit Sender Sendung
13:00 SKYBU Fußball: 2. Bundesliga
 
13:00 SKYS1 Golf: European Staysure Tour
 
13:00 SKYS2 Fußball: UEFA Champions League
 
13:30 SP1 Darts Live - WM
 
13:30 EURO Biathlon
 

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re: Respekt Eintracht Frankfurt von: SteveGerrad - 14.12.18, 13:00 - 0 mal gelesen
Heidel, Tönnies, Tedesco und der Kaderplaner von: SteveGerrad - 14.12.18, 12:56 - 2 mal gelesen
Re: Wettbüro Eins geöffnet: 15. Spieltag 18/19 von: JerryC - 14.12.18, 12:48 - 4 mal gelesen

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine