Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
27.09.2018, 15:22

Türkei geht erneut leer aus

Klares Votum: DFB erhält Zuschlag für die EM 2024

Große Erleichterung und Freude beim DFB: Erstmals seit 1988 richtet Deutschland 2024 wieder eine Fußball-Europameisterschaft aus. Bei der geheimen Wahl im schweizerischen Nyon entschied sich die große Mehrzahl der stimmberechtigten Mitglieder des UEFA-Exekutivkomitees für die deutsche Bewerbung. Damit geht die Türkei einmal mehr leer aus.

Europa kommt nach Deutschland: UEFA-Boss Ceferin öffnet den Umschlag.
Europa kommt nach Deutschland: UEFA-Boss Ceferin öffnet den Umschlag.
© Getty ImagesZoomansicht

Bereits vor der Abstimmung war die deutsche Bewerbung favorisiert worden. Vergangene Woche hatte die UEFA die Evaluationsberichte zur Bewerbung um die EM 2024 veröffentlicht und der deutschen Kandidatur in mehreren Kategorien ein besseres Zeugnis ausgestellt als der Konkurrenz aus der Türkei. Die Mitglieder des Exekutivkomitees sahen es ähnlich und gaben dem DFB mit Präsident Reinhard Grindel an der Spitze nun am Donnerstag den Zuschlag. Das Exekutivkomitee stimmte bei einer Enthaltung mit 12:4 für die deutsche Bewerbung.

"Ich bedanke mich beim UEFA-Exko für das unglaubliche Vertrauen", sagte ein erleichterter Grindel. "Ich spüre Verantwortung. Wir werden alles dafür tun, den Erwartungen gerecht zu werden. Wir werden alles tun, das Vertrauen zu rechtfertigen."

DFB rechnet mit 2,78 Millionen Zuschauern

Die Partien werden 2024 in insgesamt zehn deutschen Stadien ausgetragen: Berlin, München, Düsseldorf, Stuttgart, Köln, Hamburg, Leipzig, Dortmund, Gelsenkirchen und Frankfurt hatten sich im Bewerbungsverfahren durchgesetzt. Nürnberg, Hannover, Mönchengladbach und Bremen waren dagegen leer ausgegangen. Wo Eröffnungsspiel und Finale steigen, wird noch festgelegt. Der DFB rechnet damit, dass insgesamt 2,78 Millionen Zuschauer zu den 51 Spielen in den Stadien kommen können.

Philipp Lahm, WM-Kapitän von 2014, wird die Funktion des EM-Cheforganisators übernehmen. "Wir freuen uns sehr, die Europameisterschaft ausrichten zu dürfen. Wir haben tolle Stadien und Fans, die den Fußball lieben. Wir wollen gemeinsam in Deutschland ein riesengroßes Fest feiern", freute sich Lahm nach der Bekanntgabe.

Bittere Enttäuschung: Türkei scheitert im vierten Anlauf

Frust dagegen herrscht einmal mehr in der Türkei. Die Bewerbung mit dem Zentrum Istanbul und acht weiteren Städten unter dem Motto "Share together" (Miteinander teilen) unterlag - nicht zum ersten Mal. Dreimal war die Türkei bereits mit einer EM-Bewerbung für die Turniere 2008, 2012 und 2016 gescheitert. Präsident Recep Tayyip Erdogan gilt als großer Fußball-Fan und schaltete sich persönlich in den Wahlkampf ein - allerdings vergeblich. Und so verließen die Delegierten des türkischen Verbands TFF die Schweiz bitter enttäuscht. "Dass die UEFA trotz all unserer Stärken die Europameisterschaft nicht an unser Land vergeben hat, ist eine traurige Situation", sagte Sportminister Mehmet Kasapoglu: "In dieser geographischen Lage wäre die Organisation dieses Turniers eine Win-Win-Situation gewesen."

tru

Ausrichter und Europameister seit 1960 in Bildern
Die Gastgeber, die Champions: Eine EM-Zeitreise
In Frankreich fing alles an...

Mit vier Teams wurde 1960 in Frankreich erstmals der kontinentale Champion gesucht, die damalige Sowjetunion trug sich als erste Nation in die Siegerliste ein. Frankreich richtete auch 2016 die bislang letzte Europameisterschaft aus, holte sich aber auch da nicht den Titel. Die Gastgeber, die Champions - eine EM-Zeitreise...
© imago

vorheriges Bild nächstes Bild
 

59 Leserkommentare

Streichholzbolplatz
Beitrag melden
03.10.2018 | 01:09

Ich habe mich dem Thema Russland in der Bodenverteilung des Landes auf unterschiedlichen Kontinenten [...]
Sciathan
Beitrag melden
02.10.2018 | 16:18

@BorisPasternak

Der Anteil von Russland auf asiatischem Boden ist "lediglich" 77 %, also deutlich weniger als bei der [...]
BorisPasternak
Beitrag melden
02.10.2018 | 13:17

"Streichholzbolzplatz", es ist gut, dass Sie das nicht "weiter werten" wollwen.....

..... denn der Schritt von einer "Bewertung" zu einer Blamage ist manchmal nur ein kleiner. Was schätzen [...]
Streichholzbolplatz
Beitrag melden
02.10.2018 | 00:09

Geografie

97 % des türkischen Staatsgebietes liegen auf dem asiatischen Kontinent.

Von den Zahlen her,[...]
huhu7878
Beitrag melden
30.09.2018 | 14:52

@BorisPasternak

Worüber regen Sie sich auf? Sie haben doch endlich durch die Entscheidung der UEFA und den Kickerartikel, [...]

kicker

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Facebook

Schlagzeilen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 18/19

Alle Termine 19/20

Livescores Live

TV Programm

Zeit Sender Sendung
02:50 SDTV Sporting Greats
 
03:00 SP1 Sport Clips
 
03:20 SP1 Sport Clips
 
03:25 SDTV sportdigital News Show
 
03:30 SKYS2 Golf: US PGA Tour
 

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re: Countdown (8) von: goesgoesnot - 21.03.19, 02:24 - 0 mal gelesen
Re (3): "Spiel genießen" von: goesgoesnot - 21.03.19, 02:07 - 4 mal gelesen
Re (3): "Spiel genießen" von: opih75 - 21.03.19, 01:41 - 12 mal gelesen

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine