Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
27.10.2016, 12:14

DFB-Team dürfte zweimal im Bayern-Stadion ran

EM 2020: Logo für München vorgestellt

UEFA-Präsident Aleksander Ceferin hat im Olympiapark in München am Donnerstag im Beisein von DFB-Boss Reinhard Grindel und Bayern-Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge das Münchner Logo für die Fußball-EM 2020 vorgestellt. Das DFB-Team dürfte bei erfolgreicher Qualifikation zwei Vorrundenspiele in München bestreiten.

Logo Spielort München
Offiziell vorgestellt: Das Logo für den EM-Spielort München zur Endrunde 2020.
© UEFAZoomansicht

Wie bei den anderen Co-Gastgebern der Endrunde, die zum 60. EM-Geburtstag in 13 europäischen Städten stattfindet, sind auf dem Logo die Silhouetten von sechs mehrfarbigen Fans rund um die silberne Henri-Delaunay-Trophäe auf einer grünen Brücke zu sehen. Dazu kommt ortsspezifisch die Wittelsbacherbrücke, die in München über die Isar führt.

"Wir wollen 2020 in München zeigen, dass wir eine solche Veranstaltung gut organisieren können und für Fans aus ganz Europa ein guter Gastgeber sind", sagte Grindel: "2020 wird es eine ganz ungewöhnliche Europameisterschaft geben. Wir als DFB wollen ein Teil davon sein."

Bayern-Boss Rummenigge sagte, man sei "sehr stolz, dass die EM bei uns im Stadion stattfindet. Bayern, München und der FC Bayern sind ein guter Gastgeber." In der bayerischen Landeshauptstadt werden in vier Jahren drei Begegnungen in der Gruppenphase sowie ein Viertelfinale ausgespielt.

In der K.o.-Phase kein Heimspielrecht mehr für DFB-Team

Die EURO wird auch 2020 wieder mit 24 Mannschaften ausgetragen. Sollte sich die deutsche Nationalmannschaft qualifizieren, dürfte sie zweimal in München antreten. In der K.o.-Phase hätte sie allerdings keine Heimspiel-Garantie mehr.

Der Fußball fungiere "als Brücke zwischen den Nationen", sagte Ceferin. "Die EURO 2020 wird eine besondere Fußballfeier. Sie bringt verschiedene Länder Europas zusammen. Auch kleinere, die alleine nicht die Möglichkeit hätten, eine EM auszurichten. Diese Gemeinschaft zu betonen, ist gerade in der aktuellen Lage Europas ein besonders wichtiges Signal."

In einer Zeit, in der Europa auseinanderzufallen droht, kann durch diese EM ein Stückweit ein europäischer Zusammenhalt entstehen.DFB-Präsident Reinhard Grindel

Grindel brachte eine ähnliche Hoffnung zum Ausdruck: "In einer Zeit, in der Europa auseinanderzufallen droht, kann durch diese EM ein Stückweit ein europäischer Zusammenhalt entstehen."

Neben Deutschland sind Aserbaidschan, Belgien, Dänemark, Ungarn, Irland, Italien, die Niederlande, Rumänien, Russland, Schottland, Spanien und England Gastgeber. Im Londoner Wembley-Stadion finden beide Halbfinalspiele sowie das Finale statt.

ski/sid

 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
- Anzeige -
Jetzt spielen

Facebook

Schlagzeilen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 17/18

Livescores Live

TV Programm

Zeit Sender Sendung
19:00 SP1 Warm-up - Die Fußballvorschau
 
19:00 EURO FIFA World
 
19:00 SKYS1 Tennis: ATP World Tour
 
19:00 SKYS2 Golf: US PGA Tour
 
19:30 EURO #TGIM - Thank God It's Matchday
 

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (3): Zu viel 0 : 0 - zu kleine Tore ! von: gabrieel - 17.11.17, 18:37 - 8 mal gelesen
Re (3): Schon etwas älter, aber... von: MaBu85 - 17.11.17, 18:36 - 14 mal gelesen

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine