Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
18.06.2016, 15:32

Sender reagiert auf heftige sexistische Beleidigungen

"Asoziale Kritik": ZDF verteidigt Reporterin Neumann

Zwei EM-Spiele hat Claudia Neumann für das ZDF kommentiert, zweimal musste sie danach einen sexistischen Shitstorm über sich ergehen lassen. Jetzt setzt sich der Sender zur Wehr - einen dritten Einsatz wird es für Neumann allerdings nicht geben.

Claudia Neumann
Ziel heftiger Beleidigungen: ZDF-Reporterin Claudia Neumann.
© picture allianceZoomansicht

Die Social-Media-Verantwortlichen des ZDF hatten am Freitag besonders viel Arbeit. Reihenweise mussten sie Kommentare löschen, die sich auf erschreckende Weise gegen Claudia Neumann richteten. Ihr "Vergehen": Sie hatte das EM-Spiel zwischen Italien und Schweden (1:0) kommentiert. Dafür wurde sie mit üblen sexistischen Sprüchen übersät.

Der Sender will den Shitstorm, der schon nach ihrem ersten EM-Einsatz über Neumann hinweggefegt war, nicht einfach hinnehmen. "Claudia Neumann hat das Spiel kompetent kommentiert. Wir waren sehr zufrieden!", verteidigte sie ZDF-Sportchef Dieter Gruschwitz am Samstag. "Asoziale Kritik in den sozialen Netzwerken ist für uns kein Maßstab für eine objektive Bewertung." Er sei "erschüttert" über das Ausmaß der beleidigenden Reaktionen.

Neumann, die erste Frau, die im deutschen Fernsehen ein Spiel einer Männer-EM kommentiert hat, traf das alles nicht unvorbereitet. "Wenn jemand per se die Frauenstimme bei Fußball-Kommentaren ablehnt, ist eine neutrale Beurteilung kaum möglich", hatte sie vor Turnierbeginn gegenüber der dpa erklärt. Laut Gruschwitz sei sie "da ganz entspannt".

Neumann kommentiert kein EM-Spiel mehr - wie geplant

Trotzdem wird Neumann kein weiteres EM-Spiel mehr live kommentieren - allerdings nicht wegen der "asozialen Kritik": Dass sie zwei Einsätze bekommen werde, sei von "vornherein so geplant gewesen, das haben wir auch klar kommuniziert", erklärt Gruschwitz. Es gebe "keine Diskussion", dass Neumann nicht zum letzten Mal ein Männer-Spiel begleitet hat. Gruschwitz: "Diese Frau steht ihren Mann."

jpe/sid/dpa

 

60 Leserkommentare

Scheissdiewandan
Beitrag melden
19.08.2016 | 11:15

Ja kann das denn angehen? Dass mehrere Jahrzehnte nach Carmen Thomas doch schon wieder Frauen im Fernsehen [...]
Owwadummschwaetzer
Beitrag melden
20.06.2016 | 13:09

oh je

Also grundsätzlich scheint hier jeder der Meinung zu sein die Kommentatoren hätten keine Ahnung. Das [...]
Malimernst
Beitrag melden
20.06.2016 | 12:49

Veränderung muss her!

Was ich mich schon seit langem frage: "Wenn man derartige Summen ausgibt, um die Übertragungsrechte [...]
Harasch1954
Beitrag melden
20.06.2016 | 10:17

Nicht schlechter als die Männer

Aber die sind ehrlich gesagt durch die Bank nicht zu ertragen. Was Simon, Rethy, Schneider und die anderen [...]
hatapata
Beitrag melden
20.06.2016 | 09:08

Gute Leistung !

Ich habe schon auf die andere Web-Sites geschrieben, aber ich muss hier wiederholen: Ich komme aus der [...]

Seite versenden
zum Thema

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine