Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

27.06.2012, 13:57

Lahm steht vor Rekord - Capello gießt Häme über Rooney

EM-Splitter: Boateng gibt Balotelli Rückendeckung

Deutschlands Nationalmannschaftskapitän Philipp Lahm steht am Donnerstagabend beim Halbfinalspiel gegen Italien vor einem deutschen Rekord. Der DFB-Tross hat sich derweil mit einem ganz besonderen Präsent aus Danzig, dem bisherigen Hauptquartier der Nationalmannschaft, verabschiedet. Portugals Fußball-Ikone Eusebio ist zurück in der Heimat. Und Englands ehemaliger Coach Fabio Capello reagiert mit Hohn und Spott auf Wayne Rooneys Kritik. Die EM-Splitter . . .

"Auf jeden Fall ein guter Mensch": Jerome Boateng nimmt Mario Balotelli in Schutz.
"Auf jeden Fall ein guter Mensch": Jerome Boateng nimmt Mario Balotelli in Schutz.
© imagoZoomansicht

Wie geht es mit Laurent Blanc weiter?

Die Zukunft von Frankreichs Nationaltrainer Laurent Blanc bleibt ungeklärt. Während der 46-Jährige nach Angaben der «L'Equipe» eine weitere Zusammenarbeit anstrebe und auch zu geforderten Kompromissen bereit sei, soll sein Berater laut "Le Monde" bereits den Kontakt zu Tottenham Hotspur aufgenommen haben. Die Londoner sind seit der Trennung von Harry Redknapp auf der Suche nach einem neuen Coach.

Der französische Verband FFF schaue sich ebenfalls anderweitig um und habe Didier Deschamps angesprochen, heißt es weiter. Zuletzt hatte es Spekulationen gegeben, dass der Welt- und Europameister sein Traineramt bei Olympique Marseille vorzeitig abgeben wolle. "Ich weiß davon nichts", sagte FFF-Präsident Noel Le Graet zu den Berichten. Ein Gespräch zwischen dem Spitzenfunktionär und Blanc über eine mögliche Verlängerung des Kontrakts soll noch in dieser Woche stattfinden.


- Anzeige -

Eusebio aus Krankenhaus entlassen

Portugal begrüßt seine Fußball-Legende "Eusebio" zurück in der Heimat. Der "Schwarze Panther" ist nach Herzproblemen wieder aus der Klinik in Posen entlassen worden. Dies berichtete die polnische Nachrichtenagentur PAP am Mittwoch unter Berufung auf die behandelnden Ärzte. Der 70-Jährige sei noch am Vormittag nach Portugal zurückgeflogen, hieß es.


Boateng nimmt Balotelli in Schutz

Deutschlands Außenverteidiger Jerome Boateng bricht vor dem EM-Halbfinale eine Lanze für Italiens Mario Balotelli. Er sei ein witziger, verrückter Kerl, mal positiv, mal negativ - aber auf jeden Fall ein guter Mensch, sagte Boateng gegenüber der Neuen Osnabrücker Zeitung. Außerdem bezeichnete Boateng den für seine Eskapaden bekannten italienischen Nationalstürmer als fußballerisch überragend. Boateng hatte in der Saison 2010/2011 zusammen mit Balotelli bei Manchester City gespielt.


Nasri entschuldigt sich

Frankreichs Enfant terrible Samir Nasri hat sich öffentlich für seine Eskapaden bei der EM entschuldigt. "Es sind zu viele Unwahrheiten im Moment im Umlauf. (Ich hoffe), dass die Fans und vor allem die Kinder wissen, dass ich meine - für manche vielleicht schockierenden - Worte aufrichtig bereue", twitterte der Profi von Manchester City am Mittwoch.

Nasri hatte nach dem Viertelfinal-Aus gegen Spanien einen Journalisten übelst beleidigt. Zuvor war er bereits durch einen Torjubel, der sich gegen einen Reporter richtete, und einen Kabinenzoff mit Mitspieler Alou Diarra aufgefallen. Nasri droht nach Medienberichten eine Rekordsperre von bis zu zwei Jahren durch den französischen Verband.


Versteht Rooney nur schottisch?

Kommunikationsprobleme: Englands ehemaliger Teammanager Fabio Capello und Stürmer Wayne Rooney.
Kommunikationsprobleme: Englands ehemaliger Teammanager Fabio Capello und Stürmer Wayne Rooney.
© imagoZoomansicht

Englands ehemaliger Teammanager Fabio Capello hat mit Hohn und Spott auf Kritik von Wayne Rooney reagiert. "Nachdem ich mir das letzte Spiel der Engländer bei der EM angeschaut habe, glaube ich, dass Rooney nur schottisch versteht", sagte der Italiener. Rooney hatte während der EM erklärt, aufgrund der schlechten Englischkenntnisse Capellos in dessen Zeit als Nationaltrainer habe es große Kommunikationsprobleme im englischen Team gegeben. Die Verständigung zwischen Trainer und Mannschaft sei unter Capellos Nachfolger Roy Hodgson, einem Engländer, wieder weitaus besser. Capello machte deutlich, dass Rooney, der für sein Slang-Englisch berühmt-berüchtigt ist, wohl am besten auf ManUnited-Teammanager Sir Alex Ferguson hört, einen Schotten. "Er spielt nur in Manchester richtig gut, wo Sir Alex Ferguson schottisch spricht", sagte Capello süffisant.

Allerdings waren Capellos mäßige Englischkenntnisse schon im März 2011 ein Thema. "Wie viele Sprachen sprechen Sie denn?", fragte er die Journalisten: "Ich glaube, die Spieler verstehen alles, wenn ich zu ihnen spreche. Wenn ich über die Wirtschaft oder andere Dinge sprechen müsste, könnte ich das nicht. Aber wenn man über taktische Dinge spricht, braucht man nicht viele Wörter - maximal 100."


Lahm steht vor alleinigem Rekord

Noch ein Spiel bis zum Rekord: Nationalmannschaftskapitän Philipp Lahm kann mit einem Einsatz im Halbfinale gegen Italien mit dann 14 Einsätzen zum deutschen EM-Rekordspieler aufsteigen. Noch liegt er mit 13 EM-Partien gleichauf mit Thomas Häßler und Jürgen Klinsmann. Dahinter folgt mit zwölf Partien in Andreas Brehme ein weiterer Weltmeister von 1990, mit dem Miroslav Klose und Bastian Schweinsteiger am Donnerstag gleichziehen können.


DFB schenkt Danzig den Trainingsplatz

Der DFB hat der Stadt Danzig zum Abschied den neu angelegten Trainingsplatz am Mannschaftshotel "Dwor Oliwski" geschenkt. "Danzig ist so etwas wie eine Heimstatt für uns geworden", sagte DFB-Präsident Wolfgang Niersbach, der Danzigs Oberbürgermeister Pawel Adamowicz symbolisch ein Bild des Trainingsplatzes überreichte. Dieser soll künftig von Schulen aus der Hafenstadt genutzt werden.


27.06.12
 

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

weitere Infos zu Lahm

Vorname:Philipp
Nachname:Lahm
Nation: Deutschland
Verein:Bayern München
Geboren am:11.11.1983

weitere Infos zu Rooney

Vorname:Wayne
Nachname:Rooney
Nation: England
Verein:Manchester United
Geboren am:24.10.1985

weitere Infos zu Nasri

Vorname:Samir
Nachname:Nasri
Nation: Frankreich
Verein:Manchester City
Geboren am:26.06.1987

weitere Infos zu J. Boateng

Vorname:Jerome
Nachname:Boateng
Nation: Deutschland
Verein:Bayern München
Geboren am:03.09.1988

weitere Infos zu Balotelli

Vorname:Mario
Nachname:Balotelli
Nation: Italien
Verein:AC Mailand
Geboren am:12.08.1990

Vereinsdaten

Teamname:Deutschland
Gründungsdatum:01.01.1900
Anschrift:Deutscher Fußball-Bund (DFB)
Otto-Fleck-Schneise 6
Postfach 71 02 65
60492 Frankfurt am Main
Telefon: 0 69 - 6 78 80
Telefax: 0 69 - 6 78 82 66
Internet:http://www.dfb.de/

Vereinsdaten

Teamname:Frankreich
Gründungsdatum:01.01.1919
Anschrift:Fédération Française de Football (FFF)
60 bis, Avenue d'Iéna
75116 Paris
Telefon: 00 33 - 1 - 44 31 73 00
Telefax: 00 33 - 1 - 47 20 82 96
Internet:http://www.fff.fr/

Vereinsdaten

Teamname:Portugal
Gründungsdatum:01.01.1914
Anschrift:Federação Portuguesa de Futebol (FPF)
Rua Alexandre Herculano, No. 58
Apartado 24013
1250-012 Lisboa
Telefon: 00 351 - 21 - 3 25 27 00
Telefax: 00 351 - 21 - 3 25 27 80
Internet:http://www.fpf.pt/

Vereinsdaten

Teamname:Italien
Gründungsdatum:01.01.1898
Anschrift:Federazione Italiana Giuoco Calcio (FIGC)
Via Gregorio Allegri 14
00198 Roma
Telefon: 00 39 - 06 - 84 91 1
Telefax: 00 39 - 06 - 84 91 25 26
Internet:http://www.figc.it/

Vereinsdaten

Teamname:Frankreich
Gründungsdatum:01.01.1919
Anschrift:Fédération Française de Football (FFF)
60 bis, Avenue d'Iéna
75116 Paris
Telefon: 00 33 - 1 - 44 31 73 00
Telefax: 00 33 - 1 - 47 20 82 96
Internet:http://www.fff.fr/

Vereinsdaten

Teamname:England
Gründungsdatum:01.01.1863
Anschrift:The Football Association
25 Soho Square
London W1D 4FA
Telefon: 00 44 - 207 - 7 45 45 45
Telefax: 00 44 - 207 - 7 45 45 46
Internet:http://www.thefa.com/

- Anzeige -

- Anzeige -