Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

20.06.2012, 14:49

Van Bommel hört auf, Cole setzt Bestmarke

EM-Splitter: Maniatis vor Dilemma

Die EURO geht ins Viertelfinale und die Hälfte der Spieler muss die Koffer packen. Für Andriy Shevchenko wird nach 111 Auftritten für die Ukraine ebenso Schluss sein wie für den Niederländer Mark van Bommel nach 79 Spielen. Nur 21 Einsätze hat Ashley Cole und dennoch überholt er damit David Beckham und Peter Shilton. Real Madrid hat noch die meisten Spieler am Start. Auf Griechenlands Maniatis könnte eine schwere Entscheidung zukommen und Spanien wartet endlich auf die richtigen Trikots.

Giannis Maniatis
Hochzeit oder EM-Finale? Auf Griechenlands Giannis Maniatis könnte eine Terminkollision zukommen.
© Getty ImagesZoomansicht

Eigentlich wollte Giannis Maniatis am 1. Juli endlich seine langjährige Freundin heiraten. "Der Termin steht seit eineinhalb Jahren", verriert Maniatis' Mitspieler Dimitrios Salpingidis. Allerdings findet ausgerechnet an dem Tag, an dem der Verteidiger seiner zukünftigen Gattin das Ja-Wort geben wollte, das Finale der EURO 2012 in Kiew statt. Die Hellenen sind am kommenden Freitag Gegner der deutschen Elf im Viertelfinale (20.45 Uhr, LIVE! bei kicker online). Bei einem Sieg der deutschen Elf steht zumindest dem privaten Glück von Maniatis nichts mehr im Weg.

Bereits 1996 musste Vladimir Smicer seine Hochzeit verschieben. Allerdings nutzte dies nichts, die Tschechen verloren das Finale gegen die deutsche Elf am 30. Juni 1996 mit 1:2 nach Golden Goal. Immerhin ist Smicer, mittlerweile Manager der tschechischen Nationalelf, immer noch mit seiner Frau Pavlina verheiratet.


- Anzeige -

Spanien wartet auf richtige Trikots

Sehnsüchtig wartet die spanische Nationalelf auf die neuen Trikots mit dem korrekten Wappen. Wie die spanische Sporttageszeitung AS berichtet, werde Ausrüster adidas neue Trikots bereitstellen. Ob diese bereits im Virtelfinale am Samstagabend gegen Frankreich zum Einsatz kommen werden, steht noch nicht fest.

Das Blatt hatte zuvor enthüllt, dass Spanien bei der EM in Polen und der Ukraine mit einem fehlerhaften Wappen auf der weltmeisterlichen Brust antritt. Im Zentrum des Escudo (Wappenschild) ist nicht das Wappen des spanischen Königshauses abgebildet, sondern das der französischen Bourbonen.


Van Bommel macht Schluss

Nach 79 Spielen ist Schluss: Mark van Bommel beendet seine Nationalelf-Karriere.
Nach 79 Spielen ist Schluss: Mark van Bommel beendet seine Nationalelf-Karriere.
© picture alliance

Van Bommel hängt das Oranje-Trikot an den Nagel

Nach 79 Spielen ist Schluss. Der niederländische Nationalmannschafts-Kapitän Mark van Bommel hat drei Tage nach dem Ausscheiden der "Elftal" bei der EURO seinen Rücktritt aus dem Nationalteam bekanntgegeben. "Es ist Zeit für eine neue Generation", wird der ehmalige Bayern-Profi auf der Website des Verbandes KNVB zitiert.

Der 35-Jährige fügte allerdings hinzu, dass er als Nationalspieler, falls notwendig, dem Bondscoach weiter zur Verfügung stehe. "Die niederländische Mannschaft war für mich immer eine Herzenssache", sagte der Schwiegersohn von Nationaltrainer Bert van Marwijk, der vor der EM den AC Mailand verlassen hatte und in der neuen Saison beim PSV Eindhoven unter Vertrag steht.


Benzema, Özil und Ronaldo
Frankreich, Deutschland und Portugal: Benzema, Özil und Ronaldo sind allesamt noch dabei.
© Getty Images

Madrids Traumelf schlägt die Bayern

Real Madrid ist als einziger Verein im Viertelfinale mit elf Profis vertreten. Alle elf Kicker der "Königlichen", die mit ihren Nationalmannschaften zur EM nach Polen und in die Ukraine gefahren waren, überstanden die Phase der Gruppenspiele. Wie der spanische Rekordmeister am Mittwoch stolz auf seiner Website betonte, übertrafen die Madrilenen damit den FC Bayern München, der ursprünglich zwölf Spieler zur EM geschickt habe. Die drei Bayern-Profis Danijel Pranjic (Kroatien), Arjen Robben (Niederlande) und Anatoliy Tymoshchuk (Ukraine) verpassten jedoch den Einzug ins Viertelfinale. Die Traumelf der Madrilenen: Iker Casillas, Sergio Ramos, Raúl Albiol, Alvaro Arbeloa, Xabi Alonso (alle für Spanien), Cristiano Ronaldo, Pepe, Fabio Coentrão (alle für Portugal), Karim Benzema und natürlich die beiden Deutschen Mesut Özil und Sami Khedira.


Wolfsburg führt die Torjägerliste an

Fünf Tore haben VfL-Spieler bei der Endrunde in Polen und der Ukraine in 24 Spielen in der Vorrunde (inklusive Dienstag) erzielt - verteilt auf den Kroaten Mario Mandzukic (3) und Petr Jiracek (Tschechien/2). Kein Verein weist einen besseren Wert auf. Mandzukic allerdings ist aus dem Turnier, und Manchester City (4) rückt jetzt heran. "Es macht mich stolz, wenn ich sehe, was meine Spieler leisten. Es zeigt mir, dass ich mit meinen Trainingsmethoden nicht so falsch liege. Wenn man nach einer harten Saison noch solche Leistungen abrufen kann, hat man richtig trainiert", sonnt sich Wolfsburgs Trainer-Manager Magath im Erfolg. Der VfL hat zudem noch zwei Tore "in Aussicht" - der Tscheche Vaclav Pilar, derzeit noch bei Viktoria Pilsen, wird in der kommenden Saison ebenfalls für Magaths Mannschaft spielen. Die Großmächte Real Madrid (3) und FC Barcelona (2) bringen es gemeinsam auf fünf Tore.


Shevchenko: "Das war mein letztes Spiel"

Andriy Shevchenko umarmt Englands John Terry
Abschied von der großen Bühne: Andriy Shevchenko umarmt Englands John Terry.
© Getty Images

Auf zwei Tore hat es Shevchenko für die Ukraine gebracht. Beim unglücklichen EM-Aus gegen England (0:1) wurde er nur eingewechselt und beendet nun seine Nationalmannschaftskarriere. "Das war mein letztes Spiel für die Ukraine. Ein bisschen später will ich noch ein Abschiedsspiel bestreiten, um mich von den Fans zu verabschieden", sagte Shevchenko nach dem Spiel. Seine Karriere will "Sheva" aber noch nicht beenden. Vor der EM hatte er erklärt, dass ihm verschiedene Angebote vorliegen. Sein Vertrag bei Dynamo Kiew ist ausgelaufen.


Cole überholt Beckham und Shilton

Ashley Cole bringt es immerhin auf 97 Einsätze für England. Rekordspieler ist Peter Shilton (125). Allerdings hat Cole seit Dienstag die meisten Turnierspiele für die Three Lions absolviert. Gegen die Ukraine lief er zum 21. Mal bei einer Welt- oder Europameisterschaft für England auf. Auf so viele Einsätze kommt kein anderer Engländer. Shilton und David Beckham bestritten jeweils 20 Einsätze bei großen Turnieren.


EM-Splitter vom Dienstag: Hoffen auf Rosicky - UEFA-Urteile im Fokus

20.06.12
 

- Anzeige -
- Anzeige -

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
- Anzeige -

Facebook

- Anzeige -

Schlagzeilen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 14/15
Alle Termine 15/16

Livescores

  Heim   Gast Erg.
18.12. 12:00 - -:- (-:-)
 
18.12. 12:30 - -:- (-:-)
 
18.12. 13:55 - -:- (-:-)
 
18.12. 14:00 - -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
18.12. 14:30 - -:- (-:-)
 
18.12. 16:00 - -:- (-:-)
 
18.12. 16:15 - -:- (-:-)
 
18.12. 16:30 - -:- (-:-)
 

TV Programm

Zeit Sender Sendung
06:30 SKYS2 Sky Sport News HD
 
06:55 SDTV PSV Eindhoven - Feyenoord Rotterdam
 
07:00 SKYBU Fußball: Bundesliga
 
07:00 SKYS2 Golf: US PGA Tour
 
08:00 SKYBU Fußball: 2. Bundesliga
 

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (5): An die HSV Krise von: Blaubarschbube - 18.12.14, 06:23 - 5 mal gelesen
Re (4): Montagsmärsche von: vastel - 18.12.14, 03:55 - 11 mal gelesen
Re (2): BVB - WOB von: Txomin_Gurrutxaga - 18.12.14, 00:45 - 62 mal gelesen
- Anzeige -

- Anzeige -