Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
05.06.2012, 14:35

Fans sehen Deutschland als größte Konkurrenz

Fabregas trainiert wieder

Titelverteidiger Spanien kann guter Dinge die Reise ins polnische EM-Quartier Gnewin antreten. Die Testspiele wurden allesamt gewonnen, auch wenn es zuletzt gegen China nur noch ein mageres 1:0 gab. Bei anderen EM-Teilnehmern warfen die Tests jedenfalls mehr Fragen auf. Dennoch glauben die Spanier nicht mehr alle an die Titelverteidigung, Deutschland wird jedenfalls als Konkurrent wahrgenommen.

Cesc Fabregas
Die Dehnübungen haben angeschlagen: Der Spanier Cesc Fabregas stieg wieder ins Training ein.
© Getty ImagesZoomansicht

Die Leser der größten spanischen Sportzeitung "Marca" betrachten die DFB-Elf als größten Rivalen der eigenen Nationalmannschaft. Insgesamt 23,3 Prozent glauben, dass das Team von Bundestrainer Joachim Löw die Nachfolge des Titelverteidigers antreten wird. Hinter Deutschland kommt lange Zeit nichts. Lediglich 9,2 Prozent können sich einen EM-Triumph der Niederlande vorstellen. Deutschlands erstem Gruppengegner Portugal um Superstar Cristiano Ronaldo trauen nur 4,6 Prozent den Titel zu.

Überraschend klein fällt nach dem verletzungsbedingten Ausfall der beiden Leistungsträger Carles Puyol und David Villa auch das Vertrauen in die eigene Mannschaft aus. Nicht einmal jeder zweite Spanier hält den dritten Titel der Selección nacheinander für realistisch. Gerade einmal 47,3 Prozent sehen im Welt- und Europameister auch den kommenden Titelträger.

Allerdings hat Trainer Vicente del Bosque einige Ausnahmekönner im Kader, die für eine solche Mission unerlässlich sind. Einer davon ist sicherlich Cesc Fabregas. Der 25-Jährige kehrte vor der Abreise der Spanier in das EM-Quartier nach einer Oberschenkelverletzung in das Mannschaftstraining der "Furia Roja" zurück. Der Spieler vom FC Barcelona hatte sich die Verletzung im Pokalendspiel gegen Athletic Bilbao (3:0) zugezogen.

Ansonsten gab es zwei Krankmeldungen, die offenbar aber halb so schlimm sind. Verteidiger Alvaro Arbeloa hatte mit einem eingeklemmten Nerv im Rücken zu kämpfen und trainierte abseits der Mannschaft, Jesus Navas wurde zum Röntgen in ein Krankenhaus gebracht. Der Stürmer hatte sich im Training an der rechten Hand verletzt, die Untersuchung sei eine reine Vorsichtsmaßnahme, hieß es auf der Website des spanischen Verbandes.

Video zum Thema
kicker.tv Hintergrund- 04.06., 17:15 Uhr
Del Bosque: "Das wird die Probleme in Spanien nicht lösen"
Spanien fährt als Titelverteidiger und Favorit zur EURO 2012. Die Erwartungen und der Druck an das Team sind enorm. Nationalcoach Vicente del Bosque nimmt die Verantwortung an, verweist aber auch darauf, dass selbst ein Titelgewinn "die Probleme in Spanien nicht lösen wird".
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS
 
Seite versenden
zum Thema

Europameisterschaft - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
1 Kroatien3:13
 
2 Italien1:11
 
  Spanien1:11
 
4 Irland1:30

weitere Infos zu Fabregas

Vorname:Cesc
Nachname:Fabregas
Nation: Spanien
Verein:FC Chelsea
Geboren am:04.05.1987

weitere Infos zu Arbeloa

Vorname:Alvaro
Nachname:Arbeloa
Nation: Spanien
Verein:Real Madrid
Geboren am:17.01.1983

weitere Infos zu Jesus Navas

Vorname:Jesus
Nachname:Navas Gonzalez
Nation: Spanien
Verein:Manchester City
Geboren am:21.11.1985