Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
27.05.2012, 19:40

Löw bleibt zur Analyse im Teamquartier

"Wirken die Bayern-Spieler down?"

"Das Ergebnis ist natürlich ärgerlich. Es gibt einiges aufzuarbeiten", sagte Joachim Löw unmittelbar nach der historischen Niederlage gegen die Schweiz (3:5). Und so war der Bundestrainer nicht mit dabei, als zwei Helikopter die Spieler nach Monaco zur Formel 1 flogen. Dafür gingen die Bayern-Spieler mit in die Luft. Sie waren auch die einzigen Gewinner des rabenschwarzen Auftritts der deutschen Mannschaft.

Ausflug in die Formel 1: Bastian Schweinsteiger, Mercedes Motorsportchef Norbert Haug und Philipp Lahm.
Ausflug in die Formel 1: Bastian Schweinsteiger, Mercedes Motorsportchef Norbert Haug und Philipp Lahm.
© picture allianceZoomansicht

Vor wenigen Tagen machte sich Deutschland noch Gedanken um den psychischen Zustand der Bayern-Fraktion im EM-Kader. Muss der eine oder andere Leistungsträger vielleicht sogar weichen, wurde auf der Pressekonferenz der Bundestrainer bereits gelöchert. Eine Niederlage gegen die Schweiz später hat sich das Bild gedreht, die Akteure vom Champions-League-Finalisten sind die Hoffnungsträger für eine deutsche Mannschaft, die am Samstagabend vor allem in der Defensive kein gutes Bild zeigte.

EM-Alarm wollte der Chefcoach knapp zwei Wochen vor dem Beginn der Titelmission in Polen und der Ukraine aber nicht auslösen. "Viele Dinge haben nicht gepasst. Aber es macht mir keine großen Sorgen, weil ich weiß, dass wir uns in der nächsten und übernächsten Woche eindeutig verbessern werden. Wir werden schon richtig in die Spur kommen", übermittelte Löw an die beunruhigten Fußballfans daheim.

Ihm selbst war allerdings die Lust schon etwas vergangen, denn er blieb am Sonntag im Teamquartier und zog sich mit dem Trainerteam zur ausführlichen Analyse in Tourrettes zurück. "Wir spielen als Mannschaft seit Jahren zusammen, jetzt haben acht Bayern-Spieler gefehlt", gab Sami Khedira zu bedenken, der ebenso wie sein Real-Kollege Mesut Özil beim Warm-up gegen die Schweiz meist im Leerlauf agierte.

"Natürlich erhöhen die Bayern unsere Qualität noch einmal. Aber auch mit der Qualität, die in Basel auf dem Platz war, hätte so etwas nicht passieren dürfen", erklärte Manager Oliver Bierhoff in Monte Carlo. Neben dem Trainerstab waren auch Mats Hummels und Mario Götze im Teamhotel geblieben. Das Dortmunder Duo ließ sich wegen leichter Blessuren behandeln.

Die wichtigsten Infos zur EURO 2012 - im kicker Sonderheft

Und die Bayern-Spieler? Die freuten sich einfach über den Tag in Monaco. "Dass ich so ein Rennen erleben darf, ist etwas Tolles", sagte Bastian Schweinsteiger dem SID: "Das ist ein ganz spezielles Rennen, vor dieser Kulisse, mit dieser Tradition." Und Kapitän Philipp Lahm war der Meinung: "Die Jungs haben hart gearbeitet. Da tut so ein Tag mal gut." Alles also wieder in Ordnung? "Schauen Sie sich um, wirken die Bayern-Spieler down?", fragte Bierhoff: "Natürlich hängt so ein Spiel drei, vier Tage nach, aber alle freuen sich sehr auf die EM."

Und so geht die Vorbereitung am Montag in die entscheidende Phase. Bis Mittwoch bleibt die Mannschaft noch in Frankreich. Am Abend wird das Team dann in Leipzig erwartet. Am Donnerstag folgt der letzte Test gegen Israel, bevor eine Woche später die erste Bewährungsprobe gegen Portugal auf dem EM-Plan steht.

Bilder von der Nationalmannschaft
DFB-Elf lenkt sich in Monaco ab
Mannschaftsfoto

Nico Rosberg und Michael Schumacher (Mitte) hatten die Nationalelf bei ihrem Besuch nach Monaco eingeladen und die Fußballer kamen und zwar alle.
© picture alliance

vorheriges Bild nächstes Bild
27.05.12
 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Facebook

Schlagzeilen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 15/16

Alle Termine 16/17

Livescores Live

  Heim   Gast Erg.
26.05. 16:00 - -:- (2:0)
 
26.05. 17:00 - -:- (-:-)
 
26.05. 17:15 - -:- (-:-)
 
26.05. 17:30 - -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
26.05. 18:00 - -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
26.05. 19:30 - -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
26.05. 20:00 - -:- (-:-)
 

TV Programm

Zeit Sender Sendung
17:00 SDTV Belenenses Lissabon - Sporting Lissabon
 
17:00 SKYBU Fußball: Bundesliga
 
17:15 SKYS1 Formel 1: Großer Preis von Monaco
 
17:30 EURO Radsport
 
17:45 EURO Fußball
 

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (6): Mal wieder Rummenigge von: Suedstern2 - 26.05.16, 16:28 - 2 mal gelesen
Re (6): Mal wieder Rummenigge von: Kampfhamster65 - 26.05.16, 16:25 - 2 mal gelesen
Re (3): OT: Sachsen kontra Sizilien von: opul - 26.05.16, 16:15 - 10 mal gelesen