Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
25.05.2012, 12:15

Schweiz: Coach freut sich auf ein Highlight

Hitzfeld empfindet spezielle Gefühle

Basel ist in Feierlaune. Nach dem Meisterschaftsende am Mittwoch und der Verabschiedung der Nationalspieler Shaqiri (FC Bayern München) und Xhaka (Borussia Mönchengladbach) steht am Samstag (18 Uhr, LIVE! bei kicker online) das Länderspiel gegen Deutschland im St.-Jakob-Park an. "Die Deutschen werden motiviert sein, weil sie sich für die EM aufdrängen wollen", weiß Ottmar Hitzfeld, für den das Spiel "etwas ganz Besonderes" wird.

Ottmar Hitzfeld
"Etwas ganz Besonderes": Ottmar Hitzfeld freut sich auf den Vergleich mit seinem Heimatland.
© imagoZoomansicht

Als Deutscher empfinde er natürlich spezielle Gefühle vor der ersten Partie als Nationaltrainer gegen sein Heimatland, sagte Hitzfeld. "Das wird ein emotionales Spiel, ein Highlight", sagte der 63-Jährige. Nachdem Hitzfeld zuletzt mit den Schweizern in der Qualifikation für die bevorstehende EURO in Polen und der Ukraine gescheitert war, hatte es Gerüchte über einen vorzeitigen Abschied gegeben. Doch Hitzfeld machte schnell deutlich, dass er seinen im März 2011 vorzeitig verlängerten und bis zur WM 2014 in Brasilien laufenden Vertrag definitiv erfüllen will.

"Mir macht die Arbeit mit jungen Spielern sehr viel Spaß. Das ist für mich eine große Motivation und Herausforderung", sagte er und fügte an: "Wir werden uns in den nächsten Monaten akribisch vorbereiten, um uns für Brasilien zu qualifizieren." Gegner in der WM-Qualifikationsrunde für die Schweiz, die bei der EM erstmals seit 2002 bei einem großen Turnier fehlt, sind ab Herbst Norwegen, Slowenien, Zypern und Albanien.

Aber jetzt geht es erstmal gegen Deutschland. Für diesen Test hat er drei Neulinge berufen, die Luzerner Alain Wiss und Adrian Winter sowie Novaras Michel Morganella. Zudem gibt es einige angeschlagene Akteure im Kader wie Wolfsburgs Ricardo Rodriguez, der verletzt passen muss. Und so ist offen, in welcher Aufstellung die Schweiz antritt.

Im Aufgebot für Samstag stehen in Diego Benaglio (Wolfsburg), Eren Derdiyok (Leverkusen/künftig Hoffenheim), François Affolter (Bremen) und Tranquillo Barnetta (Noch-Leverkusen) vier Bundesliga-Profis.

 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
- Anzeige -
Jetzt spielen

Facebook

Schlagzeilen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.


Alle Termine 16/17

Livescores Live

TV Programm

Zeit Sender Sendung
05:15 SKYS1 Fußball: UEFA Champions League
 
06:00 SKYBU Fußball: 2. Bundesliga
 
06:00 SKYS1 Fußball: UEFA Champions League
 
06:50 SDTV Sheffield Wednesday - Aston Villa
 
07:00 SKYS2 Golf: European Tour
 

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (3): Ich schätze, dass von: Tasmania_comes_back - 27.08.16, 01:26 - 76 mal gelesen
Re (3): Ich schätze, dass von: Tasmania_comes_back - 27.08.16, 01:16 - 72 mal gelesen
Re (2): Müller von: ea80 - 27.08.16, 01:04 - 91 mal gelesen